Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Saddam führt Geheimverhandlungen mit den USA

goLd

Geheimer Meister
22. Juli 2003
192
Der Ex Diktator soll seit 9 Tagen Geheimverhandlung mit den USA führen und versucht haben sein gang ins exil zu erwirken das behauptet der "Sunday Mirror" unter Berufung eines ranghohen Iraker.
Hussein soll demnach freies Geleit nach Weissruland gefordet und im Gegenzug Informationen über Massenvernichtungswaffen angeboten haben.US-Präsident Bush werde über die Gespräche auf den Laufenden gehalten,die vom Oberbefehlshaber der US-Streitkräfte im Irak,Sanchez,geleitet würden..

http://www.sundaymirror.co.uk/news/...E-SADDAM-OFFERS-AMERICANS-DEAL-name_page.html

:?: Welche Informationen könnte Hussein besitzen die die USA nicht wüssten ausser den Aufenthalt dieser Waffen meiner Meinung geht es da um was ganz anderes denn der Ex Diktator muss was besitzen was von sehr hohen Intresse ist für die US-Regierung !
 

Lindwurm

Geheimer Meister
29. Juni 2003
406
Halte ich für Schwachsinn. Die USA wollen doch gerade seinen Kopf warum sollten sie ihn dann gehen lassen. Das wäre politisch einfach nur dumm..Nicht das sie noch irgendwelche Glaubwürdigkeit hätten.. :)
 

Emfoterces

Geselle
6. August 2002
36
Lindwurm schrieb:
Halte ich für Schwachsinn. Die USA wollen doch gerade seinen Kopf warum sollten sie ihn dann gehen lassen. Das wäre politisch einfach nur dumm..Nicht das sie noch irgendwelche Glaubwürdigkeit hätten.. :)
Schon mal überlegt, daß man nach diesem (fiktiven) Deal Massen von Massenvernichtungswaffen im Irak finden wird, die Georgie-Boy als den "ich habe es immer gewußt, und alles war gerechtfertigt" darstehen lassen wird?

Alles ist gut, der Mann ist kein Lügner und der Weg ist frei zur Wiederwahl.

P.S. Wer sagt denn, daß die überhaupt mit S.H. sprechen? 8O
 

Mitch

Geselle
21. September 2003
10
Lügengebäude brechen so schnell zusammen

Ich denke was wir hier sehen ist einfach der totale Zusammenbruch eines gigantischen Lügengebildes. Daher würde es mich nicht überraschen wenn die USA einen Deal mit Putin und anderen ehemals UdSSR Staaten eingefädelt haben. Lieber Saddam in den Händen von (fast) Verbündeten als in einer Menge von zerstrittenen Stämmen die beim kleinsten Windstoss wieder Aufwind bekommen würden und das Regime Saddam und Co. wieder neu entfachen könnte.

Bezug nehmend auf den genannten Tagesschau Artikel: Umfrage: Mehrheit vermutet Saddam hinter Anschlägen

Wer bildet hier die Mehrheit? Ich bilde mir ein das wir in Deutschland und auch dem europäischen Umland weniger auf die Medien hören wie in den USA wo doch jeder zweite nur ABC und CNN hört. Wir lassen uns sicher genauso beeinflussen, jedoch rennen wir mit Sicherheit nicht so "close minded" hinter jeder Meinungsmache hinterher. Wem diese Agenturen/Sender gehören und von wem diese gelenkt werden sollte uns auch klar sein.

Die Geschichte wird es zeigen wohin das noch führt. Wie der Dalai Lama gesagt hat wird man auch nur aus der Geschichte erfahren ob der Krieg gegen den Irak richtig war oder nicht. Genau so wenig wie den Mord an JFK will die Welt doch wirklich wissen was es mit den Deals zwischen den USA, den Taliban und sonstigen Gruppierungen auf sich hat. Die Wahrheit kann und will doch niemand wirklich verarbeiten.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
das dürfte wohl das hüpfende komma sein...

der wille die wahrheit zu verarbeiten scheint mir auch sehr gering.. besonders wenn ich mir ansehe wie schonend mit den wirklich offenen fragen umgegangen wird.
 

puerk

Geheimer Meister
11. September 2003
135
naja deutsche Flugscheiben in geheimen Iraqischen Depots, die die Iraqische überlegenheit gegen Amerika belegen sollen???

wieso ham die dann nich einfach 4-5 grosse Schiffe der Amis versenkt z.B die grossen Flugzeugträger. wer ist schon so dumm und verwendet eine superwaffe nicht??

ich stimme auch der meinung zu, das Bush doch nicht mit jemandem verhandeln kann (aus seiner sicht), der amerika über alles hasst und alle Ideale für die es steht(so hat bush es ja der Öffentlichkeit verkauft)
ich würde mich als Ami schon fragen wie so der jetzt plötzlich mit jemandem verhandelt den er noch n paar tage vorher unbedingt tot sehen wollte?
 

Mitch

Geselle
21. September 2003
10
puerk schrieb:
wieso ham die dann nich einfach 4-5 grosse Schiffe der Amis versenkt z.B die grossen Flugzeugträger. wer ist schon so dumm und verwendet eine superwaffe nicht??
Was wenn es keine Superwaffe gibt? Wieso wurden vor dem zweiten Weltkrieg Parteien verboten? Wer hat den Reichstagsbrand gelegt? Hier entschied doch auch wieder die Information die Tröpfchenweise kam bis man eine Tendenz in der Bevölkerung festgestellt hat um danach die große Keule auszupacken nachdem man sich der breiten Zustimmung sicher sein konnte. Wenn die USA im Falle Irak nicht solch groben Fehler gemacht hätten wäre die Geschichte mit den "Superwaffen" doch wesentlich besser verkauft worden. Hier hat sich doch nur mal wieder deren Politik bewahrheitet. Lügen, Verschleierung und nochmals Lügen.

Lass die Medien eine neue Superwaffe proklamieren und Großbritannien besetzt morgen Australien weil die sich vom Commonwaelth loslösen wollen.
 
Oben Unten