Sacht mal was zu die Vampire

Dieses Thema im Forum "Kryptozoologie" wurde erstellt von Guitarero, 18. April 2002.

  1. Guitarero

    Guitarero Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    18. April 2002
    Ich weiss jetzt nicht, ob das unbedingt in dieses Forum hier kommt, aber was denkt ihr den so von/über Vampire?

    Ist das alles nur Erfindung aus nem Roman, ist das ne Krankheit, oder wie?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Gast

    Laut X-Factor gab es um 1980 in New York einen Vampir. Der soll Patient in einem Krankenhaus gewesen sein und zwei Dutzend Blutkonservenpackungen und einen Krankenpfleger leergesaugt haben. Als eine Pflegerin auf ihn aufmerksam geworden ist sprang er aus dem 4 oder 5 Stock des Gebäudes. Eine Leiche wurde nicht gefunden.

    Seit dem denke ich schon, das es eine gewisse Art von Vampiren gibt. Ich glaube aber kaum, das sie durch einen Pflock im Herzen getötet werden könne...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    wer weiss

    hallo ihr jungen leute,
    ich denke vampire sind nicht anderes als eine einbildung, eine einbildung derer die sich nicht zu unterhalten wissen

    tschüss euch allen
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

    X-Faktor

    @CEOS: Was ist denn X-Faktor? Ich meine, die Serie kenne ich! Aber Du wirst Deine Vermutung doch wohl kaum auf einen Hollywood-Streifen stützen...

    Gruß Jerry
     
  5. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Habe mal gehört, dass sich Vampirgeschichten in einer sehr
    abergläubischen und auch von Krankheiten heimgesuchten
    Zeitepoche(zB. schwarze Pest) sehr manifestierten, da die
    Menschen verständlicherweise Angst vor den Verstorbenen hatten.
    Die Ansteckung konnte ja dann auch noch erfolgen.

    Waren diese Menschen dann einem Verdacht unterlegen und meinten
    einen Toten "bewachen" zu müssen, wurden sie natürlich auf
    "erschreckende" Geräusche aufmerksam.
    Die Toten Schmatzen,weil Fäulnissgase und der langsam
    voranschreitende Verwesungsprozess den Körper aufblähen und
    das alte Blut nebst anderen Körperflüssigkeiten aus Nase und anderen Körperöffnungen austreten lassen.

    Die Särge wurden geöffnet, und natürlich sahen die Leichen praller
    =gesünder aus als vor ihrer Krankheit.

    Den männlichen Verstorbenen wurde noch unterstellt,sie
    hätten gerade Geschlechtsverkehr gehabt, weil das Glied ebenso
    aufgebläht(also "stehend") war wie der Rest des Körpers.

    Um diese Vampire zu töten wurde den Leuten geraten,
    Pflöcke aus Holz in die Herzen der Toten zu schlagen.

    Einige der "Pfähler" steckten sich mit dem ausspritzenden Blut an
    und so entstand der Glaube, dass die Toten(speziell Vampire)
    selbst nach ihrem Tod noch Leben nehmen könnten.

    Die Kirche unterstützte dies nach Kräften, da sie sich so
    sicher sein konnte mit der Angst der Leute noch mehr
    Anhänger zu bekommen.

    Was meint ihr dazu??

    licht und liebe

    stupy
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

    Vlad Dracula hat es wirklich gegeben, da ich jemand aus Rumänien kenne, der nicht weit der Burg Draculas wohnt.
    Im Krieg gegen die Türken lies Dracula seine Feinde köpfen und spießte Ihre Köpfe oder den ganzen Körper auf Pflählen auf.

    Ob er aber Blut getrunken hatte, ist vielleicht eine Legende.

    Hier ein guter Link:

    www.rennkuckuck.de/romania/dracula.htm

    Viel Spass beim Gruseln!
     
  7. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Re: X-Faktor

    X-Factor ist eine Serie, moderiert von Jonathan Frakes, die unglaubliche, paranormale Geschichten präsentiert. Der Zuschauer soll dann raten, ob die Storys wahr sind, oder nicht. Am Ende der jeweiligen Folge wird's aufgelöst.
     
  8. Viva Che

    Viva Che Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    10. April 2002
    in dem glauben an die vampiere spiegelt sich nur der wunsch der menschen nach ewigen leben wieder. beeinflußt wurde dies unter anderem durch historische figuren wie vlad dracul oder vampir fledermäuse oder halt krankheitssymptome wie sie z.B. bei tollwut auftreten.


    PS: es gibt ein ziemlich gutes rollenspiel mit namen vampire (untote hier im forum wenn ja welche ziet/clan?)
     
  9. Feindsender

    Feindsender Geselle

    Beiträge:
    48
    Registriert seit:
    12. April 2002
    @viva che
    ich hab mal vampire gespielt. musste es aber aus zeitlichen gründen aufgeben.
     
  10. Vlad Tepes

    Vlad Tepes Geselle

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    21. April 2002
    @ Roswell:

    Recht habt ihr. Dieser einer hieß aber Vlad Tepes und wird allgemein als Urvater der Vampire dargestellt, wegen seiner (meiner) gar grausigen Taten. Auch schlürfe ich Blut, allerdings nur, wenn ich mich geschnitten habe und gerade kein Pflaster zur Hand ist.



    Vlad, der Pfähler
     
  11. nothing

    nothing Gast

    Tatsache ist, dass es eine Psychose gibt, bei der der betroffene Mensch glaubt, nur von Blut leben zu können.

    Ich finde auch den Gedanken interessant ob es funktionieren würde. Ich meine ob ein Mensch sich nur vom Blut anderer Menschen ernähren könnte. Geht das wohl? Darin dürfte doch wohl alles enthalten sein, was ein Mensch so für den täglichen Bedarf benötigt. zB wäre es möglich aus dem Eisen was man im menschliche Blut findet einen Kompletten Nagel zu bauen. Ich glaube es würde funktionieren sich nur von Blut zu ernähren. Allerdings braucht man davon dann sehr viel am Tag...

    Vampire gibt es, dass ist sogar wissenschaftlich erwiesen...aber ob es nun jene Fabelwesen sind die uns in unseren Alpträumen heimsuchen...wer weiß... :twisted:
     
  12. Atlan

    Atlan Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    752
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich wünschte es gäbe vampire!
     
  13. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Ich glaub schon, dass es Vampire gibt...
    Ob diese "Daseinsform" durch eine Psychose entsteht oder von der Natur (Mutation? bin kein Biologe) entwickelt wurde, ist mir dabei ziemlich egal.
    Zumindest halte ich sie nicht für "eine Ausgeburt der Hölle"!
    Wenn es Tiere geben kann, welche sich ausschließlich von Blut ernähren, dann muss ICH die Möglichkeit von Vampirismus unter Menschen akzeptieren...

    .......
     
  14. Vlad Tepes

    Vlad Tepes Geselle

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    21. April 2002
    Hallo.
    Für interessierte hab ich hier mal ne "Vampir-Chronik" ist ganz interessant:
    Sorry wenns net ganz so schön formatiert ist.


    Vlad der Pfähler
     
  15. abulafia

    abulafia Geheimer Meister

    Beiträge:
    360
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Re: X-Faktor


    wie die Bilde-Dir-eine-Meinung-Zeitung? Dort nur ohne Auflösung.. :-)
     
  16. nothing

    nothing Gast

    Auch nochmal sehr umfangreiche Infos zu Vampiren, speziell "Dracula" oder Vlad "Tepes", oder Vlad Basarab, wie er richtig hieß...

    http://www.nachtland.de/vampire/einleitung.htm

    Auch wichtig zu dem Thema könnte sein etwas mehr über Lady Bathory zu erfahren (die Band ist übrigens Hammergeil, davon mal abgesehen...[​IMG] )
    , die steht nämlich auch unter dem Verdacht ein Vampir...oder besser gesagt eine psychisch gestörte zu sein, die man als Vampir bezeichnen könnte. [​IMG]

    Das macht mir Angst, was die sich so geleistet haben, die beiden, und ich denke durch solche historischen Hintergründe wurde der Vampirglaube angeregt und hatte viele Jahrhunderte zeit, sich zu verbreiten.

    P.S.

    Ich hab mir mal die Frechheit rausgenommen, ein paar Smileys hinzuzufügen. Ich hoffe der Admin nimmt mir das nicht krumm, aber ich fand die alten doch irgendwie schöner, die neuen sind...naja...[​IMG]
    halt..


    [​IMG]
     
  17. Laurin

    Laurin Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    602
    Registriert seit:
    10. April 2002
    hier eine meiung einer kurzzeit toreador:

    ich denke der mythos der vampire ist wichtig...es sind spannennde, gruselige, bis hin erotische geschichten, die die menschliche Phantasie beflügeln....wo wären wir ohne diese sagen und märchen, da würden wir unseren kindern vor dem schlafengehen den zitronensäure- zyklos vorlesen...tsts..

    ich denke nicht, das es tatsächliche vampire gibt, sie sind aus angst und unverständniss entstanden...aber das war auch gut so



    Laurin
     
  18. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    @ laurin: eine degenerierte? "bin ich meines Bruders Hüter?"-Tizian wird dir die Macht des Abrunds zeigen, du Tunte :wink:

    Kain ist der Vater aller Vampire! http.//www.schreck-net.de






    [/url]
     
  19. SentByGod

    SentByGod Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.677
    Registriert seit:
    10. April 2002
    jap! für alle bibelunkundigen...

    irgenwann ... vor langer zeit... stritten sich die brüder Kain und Abel, Kain erschlug Abel und trank (meinen zumindest einige) seines Bruders blut.

    greetz
     
  20. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Nein, das meine ich nicht!


    Sondern: Kain opferte Gott das Liebste, was er hatte, seinen Bruder. Zur "Strafe" wurde er ins Land Nod verband, traf dort Lilith, Adams erste Frau, die ihm mit Magie wieder aufhalf. Dann kamen die Erzengel zu ihm und wollten ihm Vergebung anbieten. Doch der zu stolz gewordene Kain lehnte ab und wurde deshalb verflucht, als Vampir die Erde unsicher zu machen . . .
     

Diese Seite empfehlen