Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Reise in die Vergangenheit

ablit

Geheimer Meister
24. Juni 2002
133
Angenommen ihr hättet eine Reise in die Vergangenheit frei, ohne Rüchfahkarte.
Wohin würdet ihr reisen?

ablit
 

Magna

Vollkommener Meister
10. April 2002
525
Ich denke ans Ende des 18. Jahrhunderts, oder ins Spätmittelalter. Klingt irgendwie interessant.
Ich kann allerdings nicht garantieren, dass es mir dann da gefällt.
Liebe Grüße,
Magna
 

Caitrionagh

Geheimer Meister
1. Juni 2002
120
Ohne?? 8O Hmmm...das is doof :( Ich würd ins Florenz des 15. Jhrd reisen...so ab 1465....aber auf dauer...hm...ich würd die Annehmlichkeiten von heute vermissen...dann schon lieber gar nichts...obwohl...hm...weiß ja nich...also diese Chance ungenutzt verstreichen zu lassen würde ich wahrscheinlich net fertig bringen....

Bye, Cait
 

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
@Caitrionagh: hm, Mitte des 15 Jh. in Südeuropa? Meines Wissens wütete um diese Zeit dort die PEST. Und nicht zu wenig. Vielleicht hast Du auch Glück, und sie knapp verpasst. Warum gerade in diese Zeit?
 

Esajas

Geheimer Meister
12. April 2002
362
Einen Thread zu diesem Thema gab's schon mal
unter dem Titel "Würdet ihr ....." im Forum "Small talk"!
 

Reticulum

Geheimer Meister
6. Juli 2002
301
Ganz klar...

70 v.C. ! Mit Julius Caesar zusammen einen bechern, mir das römische Reich ansehen und die Gründung des Senats miterleben.

Oder, nee...moment - lieber mit Einstein über die Relativität diskutieren.

Oder...
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
15000 v.Chr

Ich bin überzeugt auf weit entwickelte Zivilisationen zu treffen, nicht auf affenartige Wesen mit wulstiger Stirn!
 

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
so ganz spontan würde mir da das mittelalter einfallen, was auf mich eine ungeheure faszination ausübt, was die musik, riesige waldgebiete usw. angeht. auf der anderen seite hatte die kirche einen mörderischen einfluss, es gab die inquisition, die pest, leibeigene und vieles mehr, was nicht gerade einladend wirkt, deshalb vielleicht lieber doch nicht.......

ich habe gerade ein buch über die mayakultur gelesen, niemand weiss eigentlich wirklich genau, wofür diese ganzen pyramiden da waren, was diese reliefs und standbilder zu bedeuten haben, warum ihre kalender einen zeitraum von hunderttausenden jahren von jahren umfassen. wäre auch spannend, aber da gab es ja auch diese menschenopfer...

wie man es auch dreht und wendet, irgendwie hat jede zeit ihre scheissseiten...

mir wär's ja lieber mit rückfahrkarte, dann könnte ich in alle epochen mal so kurz reinschnuppern und wenns dann unangenehm wird verpflüm ich mich wieder....
 

Caitrionagh

Geheimer Meister
1. Juni 2002
120
@Agarthe

hm, Mitte des 15 Jh. in Südeuropa? Meines Wissens wütete um diese Zeit dort die PEST. Und nicht zu wenig. Vielleicht hast Du auch Glück, und sie knapp verpasst. Warum gerade in diese Zeit?
Hm wann war die genau?
Naja da ham die Gelehrten der Renaissance gelebt, die hätte ich gern mal kennengelernt oder die großen Künstler wie Michelangelo oder Da Vinci (nich zuletzt Sandro Botticelli), außerdem würd ich da gern das alltägliche Leben kennenlernen. :D 8) Ob alles wirklich so war wie ich mir das vorstell.. :)

@samhain

so ganz spontan würde mir da das mittelalter einfallen, was auf mich eine ungeheure faszination ausübt, was die musik, riesige waldgebiete usw. angeht. auf der anderen seite hatte die kirche einen mörderischen einfluss, es gab die inquisition, die pest, leibeigene und vieles mehr, was nicht gerade einladend wirkt, deshalb vielleicht lieber doch nicht.......
Naja die Inquisition fing erst später an, und so richtig erst, als Papst Innozenz VIII. die Hexenbulle "Summis desiderantis" veröffentlicht hat und die Dominikaner Heinrich Institoris und Jakob Sprenger durch Deutschland geschickt hat....die ham dann ein Werk veröffetnlicht, "Malleus Maleficarum", die dann der Inquisition Tor und Tür öffnete.....das war zu der von mir beschrieben nen Zeit, also zweite Hälfte des 15. Jhrd. , ich glaube 1484, und das war nich mehr Mittelalter sondern frühe Neuzeit.
 

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
hm, Mitte des 15 Jh. in Südeuropa? Meines Wissens wütete um diese Zeit dort die PEST. Und nicht zu wenig. Vielleicht hast Du auch Glück, und sie knapp verpasst. Warum gerade in diese Zeit?
Hm wann war die genau?
Naja da ham die Gelehrten der Renaissance gelebt, die hätte ich gern mal kennengelernt oder die großen Künstler wie Michelangelo oder Da Vinci (nich zuletzt Sandro Botticelli), außerdem würd ich da gern das alltägliche Leben kennenlernen. :D 8) Ob alles wirklich so war wie ich mir das vorstell.. :)


Ich glaube, die Pest kam 1434/35 zuerst nach Genua und verbreitete sich von da über Europa. Hielt sich meines Wissens ca. 30 Jahre, wahrscheinlich bist Du also schon raus aus dem Schneider. Ok, grünes Licht!!! :wink:

Kann Dich aber grundsätzlich verstehen, stelle mir die Zeit auch interessant vor.

Für mich ist dieses one-way-Ticket ein Haken. In welcher Zeit hatte man als "selbstbewusste, alleinreisende, stand- und familienlose Frau" eine Schnitte...? Fällt mir ja nix zu ein... :roll:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
so paar tausend jahre vor christus angeblicher jungfräulicher geburt. dann als sklaventreiber unter 1000enden von ägyptern, schönes haus am nil und ne eigene pyramide.

oder so um 1920 rum, mit hitler zusammen mein kampf diskutieren und die wirschaft daran hindern hanf zu verbieten.

oder zur entindianerfizierung der usa. ich hätte den spieß umgedreht und aus ganz nordamerika ein heiliges land gemacht mit vielen ritualen und alles rein spirituell.

ne aber im ernst am liebsten würde ich die zeit soweit zurückdrehen daß ich bill gate's eltern verhütungsmittel unterjubeln kann....... denke sie haben einen großen fehler getan *fg*
 

DarkEldar

Geheimer Meister
1. Juni 2002
176
hmm.. ich glaube die Pest hielt sich etwas länger , oder kam später nochmal zurück.. denn 1576 starb der Maler Tizian in Venedig an den Folgen der Pest... aber ich würde auch gerne mal mit den Altmeistern der Kunst unterhalten.. Bordicelli, Michelangelo, Raffael, da Vinci, Tizian usw.
Aber ausm Mittelalter halte ich mich lieber mal raus, denn ich würde alle 2 Wochen als Ketzer verbrannt werden :)

Die Antike wäre lustig... die großen grieschichen Philosophen ma kennenlernen.. oder Kleopatra und Ceaser.. oder sowas in der Richtung.. dann würde ich mein Wissen aufbieten, ein großes Tier im Lande werden und Tolkien als Religion einführen :)

Aber am liebsten würde ich so ins beginnende 20. Jahrhundert.. also noch die Weltausstellung sehen, Juele Verne kennenlernen, zusehen wie der Jugendstil entstand, sich mal mit Gustav Klimt unterhlaten... und vor allem die Wiener Secession :) .. aber vorm 1. Weltkrieg dann irgendwohin abhauen... ich mag keine Kriege..

~*~ Dark
 

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
Es gab mehrere Epidemien, das stimmt auf jeden Fall - die Pest brach immer wieder mal durch... :roll:

@ch111la: :D
 

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
@caitrionagh

*Naja die Inquisition fing erst später an...*

na, dann kann mich ja ausser der pest nichts mehr aufhalten....... :wink:
 

Caitrionagh

Geheimer Meister
1. Juni 2002
120
@samhain

Öhm naja ich mein wenn du ein aufmüpfiges Bürgrlein da bist könnts schon sein, dass du da von der Kirche ausm Verkehr gezogen wirst, aber wenigstens kannst du dann nich ganz so schnell einfach verdächtigt werden irgendwas verhext zu haben und so aufm Scheiterhaufen landen...

@Agarthe

Stimmt :roll: also so gesehn würd mir das nix bringen in sone Zeit zu reisen weil ich dann ja eh net da viel tun kann... :( Und ob ich die dann kennelernen würde is ne andere Frage.
Außerdem würd ich gern ma die Päpstin Johanna kennenlernen..also das war etwa 853...aber hätt sie auch gerne noch eher getroffen, leider is sie ja nur 2 Jahre Papst gewesen, die hätte vielleicht echt was bewirken können :roll:
 

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
Ich glaube, zu den Ureinwohnern Nordamerikas (möglichst 100 Jahre bevor die Weissen dort aufgeschlagen sind) könnte man gehen. :roll:

tja, die Päpstin...ist das die, die während einer Prozession die Wehen bekommen hat? Danach mussten sich alle Amtsanwärter auf einen Hochstuhl setzen, der abgedeckt war, und dann wurde drunter nachgesehen, ob der künftige Papst auch die richtigen Geschlechtsteile aufwies...*grins*

Liebe Grüsse, Agarthe
 

insurgent_angel

Geheimer Meister
10. April 2002
194
die päpstin war klasse, ohne frage... :)

und das mit dem one-way-ticket gefällt mir auch nicht so...

aber ich würd gern mal in der bibliothek von alexandrien stöbern oder vielleicht zu den dinosauriern und gucken, ob da nicht doch ne hochentwickeltete zivilisation nebenher gelebt hat.....

und furchtbar gerne würd ich mir die geburt unseres planeten begucken...
und dann solange bleiben, bis ich sehen würde was zuerst da war - das huhn oder das ei... :lol:


licht und liebe
angel
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
samhain schrieb:
so ganz spontan würde mir da das mittelalter einfallen, was auf mich eine ungeheure faszination ausübt, was die musik, riesige waldgebiete usw. angeht. auf der anderen seite hatte die kirche einen mörderischen einfluss, es gab die inquisition, die pest, leibeigene und vieles mehr, was nicht gerade einladend wirkt, deshalb vielleicht lieber doch nicht.......

ich habe gerade ein buch über die mayakultur gelesen, niemand weiss eigentlich wirklich genau, wofür diese ganzen pyramiden da waren, was diese reliefs und standbilder zu bedeuten haben, warum ihre kalender einen zeitraum von hunderttausenden jahren von jahren umfassen. wäre auch spannend, aber da gab es ja auch diese menschenopfer...

wie man es auch dreht und wendet, irgendwie hat jede zeit ihre scheissseiten...

mir wär's ja lieber mit rückfahrkarte, dann könnte ich in alle epochen mal so kurz reinschnuppern und wenns dann unangenehm wird verpflüm ich mich wieder....
Ich würde definitiv auch das Mittelalter wählen, irgendwo in England/Schottland/Deutschland in so einer Burg mit riesigen Wälder etc...
 
Oben Unten