Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.878
Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschwörung - und ähnlicher Mist

Ich halte es für schwer erträglich, dass im Thread über die Attentate von Brüssel so ganz im Ernst über eine jüdische Weltverschwörung spekuliert wird.

Nicht nur, dass das dort völlig off topic ist.

Es ist auch miesester und primitivster Antisemitismus.

Mich wundert, dass solch ein Thema hier ernst genommen werden kann.

Ich halte dafür, dass übelster Antisemitismus von der Meinungsfreiheit nicht gedeckt wird.


Jene "Protokolle" für echt zu halten, ist auf gleichem Niveau wie die KZ und die Gaskammern für eine Erfindung zu halten.
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

Du propagierst lieber die islamische Weltverschwörung?
 

ElbinArwen

Gesperrter Benutzer
29. März 2016
38
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

Ich bin nicht antisemitisch, ich habe nichts gegen Juden, sie sind mir nur ein wenig unheimlich, mehr nicht.
 

Carnificem

Geheimer Meister
10. Oktober 2014
369
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

Was für ein Quatsch Manesse, wenn ich jetzt sage, die Amis oder die Serben, die Russen oder die Deutschen, die Christen, die Buddhisten oder C'thulu selbst, haben/hat sich gegen die Welt verschworen, dann ist das ok. Aber wehe es sagt jemand was gegen die Juden. Antisemitismus! Genauso schlimm wie der Holocaust! Hysterie! Schreikrampf!

Man möge an seiner Doppelmoral ersticken, langsam bitte.
 

ElbinArwen

Gesperrter Benutzer
29. März 2016
38
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

Und dieses Forum heißt doch Weltverschwörung.de, oder nicht?
Im Übrigen finde ich deinen Vergleich "diese Protokolle für echt zu halten ist wie den Holocaust zu leugnen" für absolut unpassend.
Ich habe hier nie den Holocaust geleugnet, ich weiß dass es den Holocaust gab, und halte ihn auch für eines der grausamsten Verbrechen der Geschichte der Menschheit, deswegen passt dein vergleich hier überhaupt nicht.
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.878
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

Ich bin nicht antisemitisch, ich habe nichts gegen Juden

Was du im Thread zu Brüssel schreibst, zeigt das Gegenteil.

Mehr will ich dazu nicht schreiben.

Mit Antisemiten will ich NICHTS, aber auch GAR NICHTS zu tun haben.

Over and out.
 

ElbinArwen

Gesperrter Benutzer
29. März 2016
38
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

Übrigens: Wer gegen Moslems ist ist auch Antisemit denn auch Moslems sind Semiten.....bist du nicht derjenige der in einem anderen Thema sich darüber aufregte, dass jede Kritik an Moslems gleich als islamophob gilt? :lol:
Wenn du also mit Antisemiten nichts zu tun haben willst...müsstest du ja vor dir selber flüchten

- - - Aktualisiert - - -

ich erlaube mir mal, dich zu zitieren, Manesse:


Mehr dazu: Amr Adeeb sieht Ursprung der Brusseler Anschlage im Islam
Donnerwetter!
Der Mann hat Mut!
Wenn irgendwer einen Orden wegen Tapferkeit verdient hat, dann er

Nun....sich über meine angeblich antisemitischen Beiträge aufregen und dann selbst Pauschalisierungen vom Stapel lassen...
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

Uebrigens: Wer behauptet, er koenne ja gar kein Antisemit sein weil er ja nur was gegen Juden habe und Araber seien auch Semiten ist meistens einer.
Das ist in etwa wie "Spott the vegan" auf Facebook.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.641
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

Der Begriff Antisemitismus ist möglicherweise* etymologischer Käse, das ist aber niemand schuld als die Antisemiten selbst, die diesen Begriff eigenhändig geprägt und damit rassistische Judenfeindschaft gemeint haben. An sich eine sehr seltsame Idee, da die Juden bis dato entweder als Volk oder als Religion galten, aber der Rassebegriff war damals gerade en vogue. Und Phrenologie, und einige andere lustige Pseudowissenschaften. Aber was will man machen, damals gab es in Würzburg einen leibhaftigen Universitätsprofessor, der allen Ernstes behauptete, er könne in Menschen hinein oder auch durch sie hindurch sehen und der auf diese Weise allerlei Krankheiten diagnostizieren oder sogar heilen wollte. Dafür gab es sogar einen Nobelpreis... Nicht immer konnte man damals ad hoc sagen, was Wissenschaft und was völliger Humbug war.

*Oder ganz sicher.
 

ElbinArwen

Gesperrter Benutzer
29. März 2016
38
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist


Ich habe von dir, nachdem ich deine letzten 100 Beiträge angeschaut habe, außer islamfeindlicher Hetze auch nicht viel gesehen.
Wow, jemand der arme, verzweifelte Flüchtlinge als kindisch, trotzig und unverschämt bezeichnet, regt sich über meine Posts auf....
In diesem forum hier tummeln sich Islamphobe wie du, die sich dann über antisemitische Beiträge aufregen.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.815
AW: Protokolle der Weisen von Sion - jüdische Weltverschörung - und ähnlicher Mist

@Manesse,
ich sehe zwischen diesem Antisemitischen User und Ihnen wenig Unterschied. Es ist eben nur eine andere Menschengruppe auf die sich der Hass bezieht.

Denken Sie da mal drüber nach wenn Sie Ihre Brandsätze im Forum schleudern.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten