Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

New York, Madrid, London,... Wer ist als nächstes dran?

truth-searcher

Vollkommener Meister
17. April 2002
565
Ui, das war relativ knapp!!!

An Sylvester gabs bei uns in Bangkok eine Bombenserie, und zwei sind kurz nach Mitternacht genau da hochgegangen (World Trade Center), wo ich eigentlich Sylvester feiern wollte!

http://www.n-tv.de/748845.html

Gut dass ich mich kurzfristig doch anders entschieden hatte! :p

Mal sehen wie das jetzt hier weitergeht!

Ich bleib jedenfalls moeglichst nicht mehr nicht in der Naehe von irgendwelchen Muelltonnen oder herrenlosen Tueten stehen, wenn es sich vermeiden laesst...

Gruesse,

truth-searcher
 

hellas

Geheimer Meister
24. Mai 2002
418
http://www.n24.de/politik/article.php?articleId=92771&teaserId=93543



und das mitten in europa, und keinem kümmerts hier im board!



ich hab noch nie von einer so komischen vereinigung gehört.
seltsam und leichtsinnig, das ansehen der europäischen union könnte vor
amerika ein schlechtes werden.

die gruppe 17. november sollte jedem politikinformierten ein begriff sein.


ich als halber grieche, pazifist und im geiste ein diplomat, distanziere mich von versuchen und taten, mit gewalt eine meinung zu vertreten.

ich denke, viele europäer sind zur zeit nicht gut auf amerika zu sprechen.
aber der grundsatz, gewaltfrei zu bleiben, ist wichtig.

und auch wenn herr busch und seine ungemochte administration 20.000 neue soldaten in den irak schicken will, ist das kein grund, menschenleben auf zu riskieren. es sterben schon genug leute da draußen.


jeder normaldenkende mensch bezieht die antipartie eines landes nur auf die politik, und nicht auf das volk. und die menschen in der bootschaft tuen nur an unterster stelle ihren job, und haben kein einfluss auf die politik des repräsentierten landes.

sowas ist feige und uncool, um es mal einfach auszudrücken.


ich bin nicht stolz drauf, ich schäme mich.
angriffskriege gehören auf den fußballplatz, und nicht auf der landkarte.
 

DrJones

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. Mai 2002
1.006

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.387
DrJones schrieb:
..
oder ist die Bedrohung halbwegs real?
Meine persönliche Meinung dazu ist, daß es zwar sicherlich irgendeine Bedrohung durch Verrückte gibt, aber alle bisher getroffenen Maßnahmen das nicht verbessern.

Diese scheiß Überwachungsgeschichten bringen doch nichts.

... aber naja lassen wir das.
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Beinahe jeder von uns geht jeden Tag weitaus höhere Risiken ein, durch ganz alltägliche Gefahren ums Leben zu kommen, als durch einen Terroranschlag.
Der Unterschied: Terroranschläge sind spektakulär, gehen durch die Medien und treffen ganz speziell die "Sicherheits"-Behörden. Das Schlimmste ist, dass es nicht einmal einen realen Anschlag braucht, es reichen "abstrakte" Bedrohungen, um so manch verfassungsfeindliches Subjekt dazu zu bringen, unser Land mehr und mehr zum Gefängnis zu machen.
 

Winston_Smith

Groß-Pontifex
15. März 2003
2.804
Beinahe jeder von uns geht jeden Tag weitaus höhere Risiken ein, durch ganz alltägliche Gefahren ums Leben zu kommen, als durch einen Terroranschlag.
Stimmt schon. Allerdings haben wir das relativ selber in der Hand bzw. es ist uns bewußt. Wenn ich mit dem Auto fahre, kann etwas passieren. Damit muß ich irgendwie rechnen.

Aber wenn ich in Madrid in der Bahn sitze oder auf Bali in die Disko gehe, kann und will ich nicht mit meiner Ermordung rechnen.

ws
 

Ein_Liberaler

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
14. September 2003
4.926
Die Frage ist, womit man sich abfinden will. Mit der allgemeinen Fehlbarkeit des Menschen, mit Unbesonnenheit und Leichtsinn finden wir uns eher ab als mit verbrecherischer Skrupellosigkeit.
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Ja, scheint so. Die Sache ist halt, dass (auch ganz ordinäre) Gewaltverbrechen immer und überall stattfinden werden, egal was man an Maßnahmen beschließt. Die Menschen müssen sich damit abfinden, dass sie kein Anrecht auf ein 90-jähriges Leben in Frieden und Glückseeligkeit pachten können.
 

erik

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
4. April 2004
1.002
Und wieder versuchte Bombenattentate in London.

Quelle

Scheint aber niemand mehr zu interessieren, weil die Fatalisten sagen, kann man eh nichts machen - kann man offenbar doch!
Und die VTler werden wieder sagen, alles von der neuen britischen Regierung inszeniert... :roll:

Was mich vielmehr interessiert, das wäre doch jetzt wieder mal ein klarer Fall wo Videoaufnahmen bei der Fahndung nach Tätern helfen könnten, wenn tatsächlich die gesamte Londoner City videoüberwacht ist, muß es ja irgendwelche Bilder von der Anfahrt der beiden Mercedes geben und auch davon wie die Täter diese verlassen.
Angeblich gibt es die auch.
Der US-Sender ABC sprach sogar von einem "kristallklaren Bild" - aber Scotland Yard kommentiert diese Meldung zunächst nicht.
Dann darf man gespannt sein, wann diese Bilder öffentlich gemacht werden.
Wäre doch ein gefundenes Fressen für alle die Ausweitung der Videoüberwachung fordern.
Verhindert zwar keine Anschläge, aber ermöglicht die Fahndung nach doofen Tätern...

Ansonsten, Gott sei Dank das nichts passiert ist.

P.S.
Die Süddeutsche beruft sich auch auf ABC und weiß noch mehr
Derweil berichtete der US-Fernsehsender ABC unter Berufung auf Sicherheitskreise, Attentäter hätten vergeblich versucht, die beiden Autobomben im Zentrum Londons durch Mobiltelefonzünder zur Explosion zu bringen. In den Autos zurückgelassene Handys seien jeweils zwei Mal angerufen worden.
(...)
Nach einem Bericht der Zeitung The Times sind Nachtclubs in Großbritannien einige Tage vor der Entdeckung der Autobomben vor Terroranschlägen mit Fahrzeugen gewarnt worden
(...)
"Freut Euch, London soll bombardiert werden"
Islamische Extremisten sollen im Internet einen Anschlag in der britischen Hauptstadt angekündigt haben - nur wenige Stunden, bevor in London die zwei Autobomben entdeckt wurden.
 

Gilgamesh

Erhabener auserwählter Ritter
24. Juni 2003
1.110
Für mich ein klarer Fall von Manipulation der Öffentlichkeit!
Die Hintermänner sind sicher nicht im islamistischen Millieu zu suchen.

Bin mal auf die Aufnahmen der zigtausend Cam´s gespannt!
- und die Auswertung natürlich!

Wer Bomben gegen Normalbürger einsetzt, hat die Absicht eben diese in Angst und Schrecken zu versetzten.
Wem Nützt diese Angst? > Der Regierung des Königsreichs!

Es folgen sicher bald schärfere Sicherheitsgesetze, Biometrie und so! Bei der inszenierten Steilvorlage dürfte das Rudel englischer Schafe die folgenden Gesetzesvorlagen im Gleichtakt mit dem Wollkopf abnicken...

Anders, wenn die Bomben sich direkt gegen den Staat richten würden,also vor Polizeistationen, dem Königshaus oder Einrichtungen,wo unmittelbar die High-Society ein und ausgeht!

Müssen ja ziemlich dämlich sein diese Terroristen! Suchen sich immer die schwächsten der Gesellschaft aus und Einrichtungen, die nicht im entferntesten dem Staat gehören...

Hauptsache die Hauptmasse der Bürger, der Normalo, wird ordentlich mit einem lauten "BUH" erschreckt!

Warte nur auf den Moment, wo endlich wieder Konzentrationslager eingesetzt werden! Das Weg führt dahin und drinn landen werden weniger Terroristen, mehr Regimekritiker und Abschaum der Gesellschaft, für die man keine Verwendung mehr hat!

1984?! Nein!
Eher Brave New World! So ist die Masse besser zu handlen!
 

Lord Grendel

Geheimer Meister
10. April 2002
190
Das ist sicherlich nicht insziniert oder sind die beiden Typen, die gestern in den Flughafen fahren wollten Schauspieler? ^^

Wohl eher nicht.....
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Lord Grendel schrieb:
Das ist sicherlich nicht insziniert oder sind die beiden Typen, die gestern in den Flughafen fahren wollten Schauspieler? ^^

Wohl eher nicht.....
Das war ja wohl der dilettantischste Anschlag aller Zeiten.

Gilgamesh schrieb:
Wer Bomben gegen Normalbürger einsetzt, hat die Absicht eben diese in Angst und Schrecken zu versetzten.
Wem Nützt diese Angst? > Der Regierung des Königsreichs!
Die gleiche Regierung, die gerade neu gebildet wird?
Doch, hört sich überzeugend an.
 

Sandalphon

Geselle
19. April 2003
40
@Gilgamesh:

Warte nur auf den Moment, wo endlich wieder Konzentrationslager eingesetzt werden! Das Weg führt dahin und drinn landen werden weniger Terroristen, mehr Regimekritiker und Abschaum der Gesellschaft, für die man keine Verwendung mehr hat!
entschuldige, aber das hast Du irgendwie anders gemeint oder? 8O
 

Makoto

Großmeister
2. Juni 2006
52
Es folgen sicher bald schärfere Sicherheitsgesetze, Biometrie und so! Bei der inszenierten Steilvorlage dürfte das Rudel englischer Schafe die folgenden Gesetzesvorlagen im Gleichtakt mit dem Wollkopf abknicken...
Nicht nur das! einer der Attentäter war wohl schon mal verhaftet worden und wegen mangelnder beweise wieder frei gelassen worden.

Ist doch ein prima Argument für vorsorgliches präventives verhaften auf unbestimmte zeit!
Und damit man an Infos kommt darf dann bald auch gefoltert werden! :cry:

Auch unser Scheubele sieht sich bestätigt und will kucken was auf unseren pc`s ist! 8O


Für Konzentrationslager wird man selbstverständlich nach neusprech ne bessere bezeichnung finden! :twisted:
 

Winston_Smith

Groß-Pontifex
15. März 2003
2.804
Hach ja. WV is back...

Statt sich hier über die Attentäter und ihre perversen Ziele zu unterhalten redet man hier über Dinge, die sein könnten, evtl. werden und andere alberne Mutmaßungen...

:roll:

ws
 

Gilgamesh

Erhabener auserwählter Ritter
24. Juni 2003
1.110
@Winston
Weltverschwörung? Die Welt wird sich eben nie ändern...
Statt sich hier über die Attentäter und ihre perversen Ziele zu unterhalten redet man hier über Dinge, die sein könnten, evtl. werden und andere alberne Mutmaßungen...
Anschläge sind pervers, keine Frage, aber ich denke nicht, dass die ausführenden Täter auch diejenigen waren, die hier bestimmte Ziele verfolgen, bzw. überhaupt in der Lage sind, den Rahmen ihrer Taten zu erfassen?!

@Makoto
Auch unser Scheubele sieht sich bestätigt und will kucken was auf unseren pc`s ist!

Der Schäuble ist nur das Übertragunsmedium! Der Mann im Rollstuhl ist sicher nicht der Kopf hinter den Forderungen!

@Sandalphon
entschuldige, aber das hast Du irgendwie anders gemeint oder?
Ernst gemeint? Ich bin überzeugt davon! Und Du wirst Dich wundern, wie es die Gesellschaft akzeptieren wird!

@dkR
Die gleiche Regierung, die gerade neu gebildet wird?
Doch, hört sich überzeugend an.
Es ist nicht meine Absicht jemanden zu überzeugen!
Und auserdem wechselt nur ein Gesicht in der Regierung, andere Stellen der Macht, der Regierung übergeordnet, glänzen weiter durch Kontinuität.

@Lord Grendel
Das ist sicherlich nicht insziniert oder sind die beiden Typen, die gestern in den Flughafen fahren wollten Schauspieler?
Marionetten! Die Täter haben doch nicht die geringste Ahnung, wem sie hier in die Hände spielen.

Entweder sind das Dumpfbacken, die von MI6-V-Männern in den radikalen Islamismus reingezogen wurden und kaum erfassen, was um sie herum geschiet, oder möchtergern Agenten-Lehrlinge, die der Krone ihren unterwürfigen Dienst erweisen.

Wenn ich dann noch lese, dass England die höchste Alarmstufe ausgerufen hat, kann ich darüber eigentlich nur lachen! Wofür denn?
Wegen ein paar Dumpfbacken, die nicht mal Benzin anzünden können?

In Zeiten des "Katholischen Terrorismus" = IRA mit wirklich perversen Anschlägen...
guckst DU mal hier nach Manchester 1996





sprach man ja nur von einer harmlosen "Untergrundorganisation"!
Ja richtig gelesen! Keine bösen Terroristen sondern "nur" eine "Untergrundorganisation".
Da werde die Morde und Explosionen auch gleich harmloser..oder?

Und keiner käme auf die Idee, den norden Irlands als Vergeltung zu bombardieren, obwohl die Täter eindeutig und in Reichweite feststanden!
Hätte man doch nur mit einer Missile die Zentrale der IRA bei einer ihrer Sitzungen komplett enthaupten können...

Und eine höchte Alarmstufe und Hetze gegen Iren wurde auch nicht ausgesprochen...

Also, wenn die Bürger wirklich zu dumm sind für diese Art von Spielchen, dann verdienen sie auch ihre Konzentrationslager oder was immer auch kommen mag! Da kann ihnen wirklich keiner mehr helfen!

Mit einem äußeren Feind läßt sich leicht von inneren Veränderungen ablenken!
 

Simple Man

Kanonenbootdiplomat
Teammitglied
4. November 2004
3.945
Dass das wirklich radikal-islamistische Terroristen sein könnten, kommt dir gar nicht in den Sinn, oder? :gruebel:
 

holo

Frechdachs
27. August 2005
2.712
Gilgamesh schrieb:
Entweder sind das Dumpfbacken, die von MI6-V-Männern in den radikalen Islamismus reingezogen wurden und kaum erfassen, was um sie herum geschiet, oder möchtergern Agenten-Lehrlinge, die der Krone ihren unterwürfigen Dienst erweisen.
Oder Schläfer, wie wir sie in mindestens in ihren Ursprüngen dem amerikanischen Geheimdienst verdanken.

Mit obigem Statement sprichst du mir aus der Seele, Gilgamesh.

Gruß
Holo
 
Oben Unten