Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Nahtod-Erfahrungen

awatabei

Lehrling
9. Februar 2012
3
Ich war mit 7 Jahren mal klinisch tot! Es wäre interessant, die Erfahrungen von Leuten zu hören, die mal was Ähnliches erlebt haben! Grüße aus Luxemburg
 

Hegemonie7

Geselle
27. März 2012
10
AW: Nahtod-Erfahrungen

Hallo awatabei,

bitte sei doch mal so nett und erzähle genau,
was Du erlebt hast.

Kannst Du Dich an etwas Bestimmtes erinnern,was in der Zeit abgelaufen ist ?
Was hat das Nahtoterlebnis bei Dir hinterher ausgelöst ?

Mich interessiert dieses Thema.

Gruss v.Hegemonie7

 

tinni

Geselle
4. Mai 2012
6
AW: Nahtod-Erfahrungen

Awatabi, finde auch, dass du selbst etwas erzaehlen solltest. Sonst ist es fuer andere auch nicht sonderlich motivierend.
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Nahtod-Erfahrungen

vielleicht kann ich euch ja was erzählen bis dahin

mein vater lag letztes jahr schwerkrank im krankenhaus und eigentlich hatte er ne chance von 50 zu 50

an einem montag bekam er seine erste schemo

in der nacht vom montag auf dienstag bekam ich um ca 4 uhr einen anruf auf meinem handy. ich wusste schon beim ersten schellen was los war und wurde schreckhaft wach

es wurde mir am tel. vom krankenhaus mitgeteilt das er verstorben sei. im schlafzimmer lag eine sehr gute freundin im bett und weinte darauf hin in meinem bett liegend. ich bin davon ausgegangen sie habe das gespräch mitbekommen was ich im wohnzimmer geführt habe. ich schlief auf der couch und die tür zum schlafzimmer war offen.

naja, fertig gemacht, mutter abgeholt und ab ind krankenhaus

gegen 6 uhr rief mich meine freundin an und frug wo ich sei. ich antwortete ihr mit: ich bin im krankenhaus der m.... ist tot. du hast das doch mitgekriegt, du hast doch im bett geweint (die beiden haben sich sehr gut verstanden, mein vater mochte sie sehr. sie ist auch ein kleiner engel)

sie darauf: nein das hab ich nicht mitgekriegt, und und und

ich war erstmal garnicht verduzt und ehrlich gesagt noch im delirium

als ich dann später nach hause kam fragte ich sie was denn los war, wieso sie denn geweint hat im bett?

jetzt kommt der hammer. sie antwortete mir:

mein vater wär ihr im traum erschienen und hätte sie gefragt wie sie sich den tod vorstelle

sie hat ihm im traum geantwortet und hatte ihn dann von oben im traum, tod im bett liegen sehen, darauf musste sie im traum weinen


kann mir jeder ezählen was er will, aber das ist schon geheimnisvoll

mir ist viele jahre voher in spanien eine sehr komische geschichte passiert, was ganz anderes

mir beweisst es nur, das es manchmal dinge gibt die wir nicht richtig erfassen oder erklären können

obwohl ich kein typ bin der an solche sachen glaubt, bin ich jetzt überzeugt das es mehr geben muss als unsere bekannte realität
 

Seven Oaks

Geselle
11. Juni 2012
7
AW: Nahtod-Erfahrungen

Hallo, ich bin Melanie und das mein erster Eintrag hier. Ich finde das Thema total spannend und habe dazu mal ein Buch gelesen gehabt - den Titel habe ich leider vergessen, aber da ging es um Nahtod Erfahrungen. Angeblich sollen damals im Mittelalter Experimente damit gemacht worden sein, Menschen bis kurz an den Rande des Todes zu bringen und dann zu ihren Erlebnissen zu befragen. Kennt ihr auch Bücher oder Filme zu dem Thema? Würde mich sehr interessieren.
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Nahtod-Erfahrungen

Hallo, ich bin Melanie und das mein erster Eintrag hier. Ich finde das Thema total spannend und habe dazu mal ein Buch gelesen gehabt - den Titel habe ich leider vergessen, aber da ging es um Nahtod Erfahrungen.[.....]

Obwohl ich nicht weiss, ob du hier nochmal vorbeischaust...

Eine Grenzwert-Erfahrung bringt auch Akademiker zu abstrusen Überzeugungen...


Sieben Tage im Koma: Die betörende Nahtoderfahrung eines Hirnexperten - Nachrichten Panorama - DIE WELT Rundum weißgoldenes Licht; die Finsternis zerfaserte und verschwand, eine Musik ertönte, lebendig, komplex, die wunderbarste, die er je hörte, und er fuhr an den Strahlen hinauf, in die fremdeste, beglückendste Welt, die er je sah. Blumen, lachende Menschen, Schmetterlinge und ein wunderschöner Engel an seiner Seite.
 

The truth

Geselle
15. November 2013
10
AW: Nahtod-Erfahrungen

Eine bekannte meiner oma hatte mal erzählt, dass sie im krankenhaus war und die krankenschwester nicht richtig aufgepasst hat. dann war sie schon fast tot und die krankenschwester merkte es nicht. sie hatte das gefühl,dass sie sich in einem engen fahrstuhl befinden würde, der nach oben fährt. als sie oben war, sah sie ein helles licht. doch danach kam sie wieder zurück, weil ein arzt ihr gerade noch helfen konnte.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Nahtod-Erfahrungen

Ich hatte mich auch mal mit diesem Thema buchmäßig beschäftigt.
Dieses 'weiße Licht' kann physiologisch als zunehmende Verengung des Gesichtsfeldes erklärt werden+diese ganzen Glücksgefühle etc. wurden in etlichen Büchern dahingehend interpretiert, dass das sterbende Gehirn eine 'Glücksdroge' ausschüttet, damit der Sterbende angstfrei rüber kommen kann.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Nahtod-Erfahrungen

Das weiße Licht sehen nicht nur Sterbende. Es ist ein Merkmal für eine hohe seelische Ebene, kann per Meditation oder auch auf anderen Wegen absichtlich erreicht werden und ist sicher so wunderbar erklärbar wie so manches geistige Phänomen, das man in Grund und Boden zu reden versucht.
Wer es erlebt hat, lacht über solche Erklärungen.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Nahtod-Erfahrungen

Righty right, dtrainer!
Es ging mir um wissenschaftliche Erklärungsversuche für das 'weiße Licht',die ich iwann mal gelesen hatte, nicht um das 'weiße Licht' an sich.
Darüber könnten wir ja mal nen Thread erstellen.
Problematisch ist das aber, weil man das nicht belegen kann, genau so wie die Lösung eines Koans nicht verbal vermittelt werden kann.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Nahtod-Erfahrungen

Problematisch ist das aber, weil man das nicht belegen kann, genau so wie die Lösung eines Koans nicht verbal vermittelt werden kann.
Warum sollte man versuchen , Leuten, die jegliche Geistigkeit bestreiten, etwas darüber zu erklären? Jeder ist seine Glückes Schmied...
Seit jeher öffnen sich die Wege nur dem Suchenden. Für nicht-Suchende gibt es ebenfalls genügend Wege-
 

Adversarius

Geselle
17. Dezember 2015
35
AW: Nahtod-Erfahrungen

Eine bekannte meiner oma hatte mal erzählt, dass sie im krankenhaus war und die krankenschwester nicht richtig aufgepasst hat. dann war sie schon fast tot und die krankenschwester merkte es nicht. sie hatte das gefühl,dass sie sich in einem engen fahrstuhl befinden würde, der nach oben fährt. als sie oben war, sah sie ein helles licht. doch danach kam sie wieder zurück, weil ein arzt ihr gerade noch helfen konnte.
Wohl eher nichts weiter als eine lächerliche Erzählung... Da habe ich ja schon bessere Nahtoderfahrungen gehört :)
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten