1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mord in Freiburg

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Manesse, 8. Dezember 2017.

  1. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.140
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Angeklagter Hussein K. soll schon 33 Jahre alt sein
    http://www.spiegel.de/panorama/just...klagter-soll-33-jahre-alt-sein-a-1182357.html
    Wenn das stimmt, dann haben sich die deutschen Behörden aber mal wieder gründlichst blamiert! :weia
     
  2. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.060
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Ja, skandalös. Die sind tatsächlich zu dumm, Hellseher, Kaffesatzleser oder Glaskugeldeuter einzustellen. Wie soll man auch sonst das Alter eines Menschen korrekt bestimmen, der es falsch angibt?
     
  3. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.890
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Meines Wissens gibt es Software, die das Alter überschlägig am Gesicht erkennt. Menschen können das allerdings auch. In Zweifelsfällen läßt dann afaik eine medizinische Untersuchung der Handwurzelknochen genauere Schätzungen zu. Das multiple Behördenversagen, generell und in diesem Einzelfall, läßt sich imho kaum leugnen. Ich weiß allerdings nicht, was hier genau diskutiert werden soll. Für Aufregung und Empörung ist vielleicht Twitter der geeignetere Ort.
     
  4. almende

    almende Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.351
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
  5. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.060
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    (aus Deinem Link)
    Das ist aber das Problem. Um die Frage beantworten zu können, ob Jugend-oder Erwachsenenstrafrecht anzuwenden ist, müßte man es genauer wissen. Grob abschätzen können Viele, aber vor Gericht ist das wackelig, eben deshalb habe ich von "korrekt bestimmen" gesprochen.
     
  6. Aurum

    Aurum Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.071
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Mal nachsehen, ob er noch Milchzähne hat, dann könnte man ihn als Bagatellfall gehen lassen.
     
  7. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.140
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Etwas zur Vorgeschichte:
    Mehr dazu: http://www.faz.net/aktuell/gesellsc...jugendhelfer-raeumen-fehler-ein-15301457.html


    Ich vermute, ihr habt von diesem Fall schon gehört?

    Das ist nicht nur regional im Breisgau von Belang.
     
  8. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.140
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    @ das Alter von Flüchtlingen

    Ein Fall in Hildesheim:

    Mehr dazu: https://www.morgenpost.de/politik/a...ildesheim-mit-DNA-Alterstest-ueberprueft.html
    Ab sofort sollten ALLE zuständigen Behörden das so machen.
    Unverständlich, dass es da Einwände gibt.
    Jene Betrüger verachten und verspotten uns nur für unsere "Milde", die in Wahrheit Feigheit ist.
     
  9. gaia

    gaia Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.312
    Registriert seit:
    13. März 2010
    Das Problem ist hier vielleicht, die womöglich nicht vorhandene Zustimmung eines Flüchtlings.
    Obwohl ich eine Altersbestimmung über eine DNA Analyse besser fände, als ein Zwangsröntgen*, kann ich schon verstehen, dass man nicht jemanden gegen seinen Willen Blut abnehmen möchte. "Körperliche Unversehrtheit" und so weiter.
    Eventuell könnte man aber diese medizinische Untersuchung zur Bedingung machen, wenn jemand bleiben möchte. Das beruht dann auf Freiwlligkeit und wer nichts zu verbergen hat....
    Ein weiteres Problem ist wohl, das man dadurch nur das biologische Alter herausfinden kann, nicht das kalendarische. Zumindest schreiben das die Kritiker dieses Verfahrens.

    * da sehe ich schon Klagen über Klagen, sollte jemand zwangsgeröntgt werden und viel Jahre später schwer erkranken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
  10. DaMan

    DaMan Prinz der Gnade

    Beiträge:
    4.263
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    DNA läßt sich auch aus Speichel isolieren :)

    Was meinst du mit "biologisches Alter" vs. "kalendarisches Alter"? Das genaue Alter interessiert ja eh nicht, es geht bloß darum rauszukriegen ob der Mensch 18 ist oder nicht.
    Ich finde sowieso, Falschangabe bei Stellung des Antrages sollte zur automatischen Ablehnung und Abschiebung führen.
     
  11. gaia

    gaia Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.312
    Registriert seit:
    13. März 2010
    Hatte ich auch gelesen, aber ist nicht überall von Blut die Rede? Extra in die USA geschickt...
    Naja- man kann biologisch gesehen viel jünger oder älter sein, als kalendarisch. 18 würde das kalendarsiche Alter betreffen.
    Es könnte also jemand biologisch 15 sein und kalendarisch 20( ich glaube um die 5 Jahre kann sich das voneinander unterscheide
     
  12. DaMan

    DaMan Prinz der Gnade

    Beiträge:
    4.263
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Hm... okay. Wieder was gelernt. +- 5 Jahre würden doch schon reichen, der letzte "17 Jährige" war dann vor Gericht plötzlich über 30.
     
  13. gaia

    gaia Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.312
    Registriert seit:
    13. März 2010
    Ja, man könnte aber nur das ungefähre Alter festlegen. Was starke Alterslügen angeht, wäre das aber eine Hilfe.
    Bei einem 15jährigen beweisen zu wollen, dass er bereits 20 sein soll, hingegen schwer.
    Also ist dieses Verfahren nur teiweise hilfreich.
    Warum muss das eigentlich in den USA gemacht werden? Weiß das jemand?
     
  14. DaMan

    DaMan Prinz der Gnade

    Beiträge:
    4.263
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Die Feststellung des ungefähren Alter hat in anderen EU Ländern immerhin rausbekommen, dass zwischen 45% (England) und 75% (Dänemark) der untersuchten Minderjährigen garnicht Minderjährig sind. Eine Routineuntersuchung aller würde jährlich Milliarden Euro Steuergelder sparen.

    Wahrscheinlich ein völlig trivialer Grund, mangelnde Zertifizierung oder Lizenz.
     
  15. gaia

    gaia Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.312
    Registriert seit:
    13. März 2010
    Ja das stimmt wohl- zumindest bei denen die ganz offensichtlich über 18 sind. Sie würden den besonderen Schutzstatus verlieren und es wäre eine deutliche Ansage an alle die sich jünger machen wollen.
     
  16. almende

    almende Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.351
    Registriert seit:
    18. Januar 2012

Diese Seite empfehlen