Minority Report

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von Caitrionagh, 20. Mai 2003.

  1. Caitrionagh

    Caitrionagh Geheimer Meister

    Beiträge:
    120
    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Ich schreib das jetz mal in dieses Forum, weil das ja ein philosophisches Thema is, auch wenns um nen Film geht..

    Wir habn jetz in Philosophie Minority Report angeguckt und haben dann drüber diskutiert...ich hab da mal ne Frage...

    Die Pre-Cogs sehen einen Mord...dann wird der verhindert...der Mord geschieht also nicht...wie sehen dann die Pre-Cogs denn Mord, wenn er gar nicht geschieht? Aber wenn sie ihn nicht sehen, können die Pre-Cops nicht eingreifen und der Mord geschieht doch..also sehen die Pre-Cogs es wieder..dann verhindern sie ihn wieder und die Pre-Cogs dürften ihn nicht sehen...das is doch konfus...
    Wie das Großvater-Paradoxon...wenn ich in die Vergangenheit reise und meinen Großvater umbringe, werde ich nie geboren...also kann ich auch net meinen Großvater umbringen..und da ich es net kann, lebt er weiter und ich werde wieder geboren...würde in die Vergangenheit reisen...usw..*Hilfe*

    Wie also is zu erklären, dass die Pre-Cogs die Morde sehn, obwohl sie ja verhindert werden?
     
  2. dkR

    dkR Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.142
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Das ist das übliche Zeitparadoxon.
    Wird bisweilen so erklärt, dass sie durch das Ändern der zukunft (kein Mord) in eine andere "Hose der Zeit" - doofer Ausdruck - rutschen und das sozusagen ein Paralleluniversum zu dem mit dem Mord erschaffen.
     
  3. Gurke

    Gurke Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.626
    Registriert seit:
    25. März 2003
    Also wenn du deinen Großvater in der Vergangenheit auf den Kerbholz hast, ist das ja schon geschehen. Also muß er bei deiner Zeitreise wieder dran glauben (wenn er weiter lebt, würde das ja die Zukunft ändern).
    Kommen wir zum biologischen Problem, dafür würd ich mal mit der Großmutter über mögliche Liebschaften sprechen.
     
  4. spriessling

    spriessling Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    769
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ist das ein Scherz? Sie sehen es halt! Weil's ein Film ist. Wenn sie's nicht sehen würden, dann würde es keinen Film geben. Außerdem sehen sie nicht wirklich den Mord, sondern die Gefühle des Täters und die sind auch da, wenn der Mord verhindert wird. Manman, sorry, aber man kann auch wirklich alles kleinreden!!!
     
  5. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    in jeder sekunden entstehen tausende parallelwelten. in der einen fällt zum beispiel der stift runter, in der nächsten kann ich ihn auffangen, in der übernächsten stoß ich mir dabei den kopf am tisch :wink: usw.

    wenn die zeitcops jetzt den mörder vor der tat fassen, entsteht ein paralleluniversum. im alten passiert der mord, in diesem nicht. die zukunft, die die pre-typen sehen ist nur eine von vielen möglichen
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Yoda nicht Tausende Billionen von Milliarden Trilljarden
    den Jede Zellteilung könnte die Zukunft ändern
    und jede Verscmelzung oder paltung auch wiederum
     
  7. MrMister

    MrMister Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.525
    Registriert seit:
    13. April 2003
    Paralelluniversen=Unendlich viele ! Klingt komsich, ist aber so. Zumindest hat noch keiner eine Zahl erfunden, die so groß ist. Wie wäres mit MrMistarden? :p
     
  8. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    "tausende" stecken doch in "milliarden" drin

    krümelkacker ;)
     
  9. Gurke

    Gurke Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.626
    Registriert seit:
    25. März 2003
    Wer sagt denn, das die im richten Universum gescannt haben? Vielleicht beobachten sie nur ein Paralleluniversum und in ihrem buchten sie einen Unschuldigen ein.
     
  10. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich nicht. wie gesagt, sie scannen eine von vielen möglichen zuku...zukünften?!
     
  11. Eisfuchs

    Eisfuchs Geheimer Meister

    Beiträge:
    254
    Registriert seit:
    30. April 2002
    oh, mann, ihr realisten immer, unglaublich :wink:

    ist doch völlig klar: zum zeitpunkt, an dem die pre-cogs den mord sehen, ist er noch bestandteil der zukunft. wenn die cops dann den/die mörder/in einbuchten, ändern sie zu diesem zeitpunkt die zukunft. alles ganz einfach (oder so ähnlich)

    eisfuchs




    was schreib ich da eigentlich für nen blödsinn?dabei bin ich och nichtmal betrunken :wink:
     
  12. Guest

    Guest Gast

    @ Eisfuchs
    betrunken du nicht ich aber
     
  13. Emfoterces

    Emfoterces Geselle

    Beiträge:
    36
    Registriert seit:
    6. August 2002
    Genau :wink:

    Habe mich in einem anderen Thread "Zeitreisender verhaftet" auch schon darüber ausgelassen...

    Durch Zeitreisen ändert man die Zukunft, aber nicht die Vergangenheit...
     
  14. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    "zeit" macht mich echt wahnsinnig.

    "Wenn Sie einen Sinn in temporalen Paradoxien suchen, rate ich Ihnen: Gar nicht erst versuchen. " - Captain Janeway, Voyager: Timeless
     

Diese Seite empfehlen