Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

London

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
also war von fr-di in london.

weiß wer etwas genau über die kameras ? weil ist so, man steht irgendwo in london und schaut sich kurz um; man stellt fest dass man mindestens auf 3 cams ist.... alles ist zugespickt mit cams und nochmal cams. dann laufen so ne art reklameschilder mit "no chance for crime" etc in der größten fußgängerzone.

anscheinend ist der durschnittslondoner innerhalb von 5 minuten auf 20 verschiedenen cams. *g* ich denke das ist untertrieben.

alleine der weg vom ubahn einngang die treppe runter und zur ubahn sind schonmal locker 2 cams hinter der treppe, 1 von weiter weg richtung treppe, 2 von unten die treppe hoch und in jedem gang in jeder ecke... also 3 minuten zur ubahn laufen = 10 cams. steht man davor aber noch im bahnhof oben so is man locker nochmal auf 5 cams gleichzeitig. vor jedem geschäft sieht man 2 kameras auf den eingang von den seiten aus, 1 von gegenüber und innendrin dann meist private cams. aber alles die gleichen cams und die gleiche firma.

haben die leute von den cams zugriff auf elektronischen datenverkehr (man kann in fast jeder telefonzelle emails versenden, bankautomaten, kreditkarten, paybackkarten) so kann man 4 tage urlaub von mir PROBLEMLOS REKONSTRuIEREN und wüsste genau wo ich wann wie mit wem was und wofür gemacht habe, natürlich mit wiviel geld und und und.....

finde das scheisse. bitte infos.
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Naja, anderenseitz werden dadurch auch Straftaten aufgeklärt/verhindert.
Ich hab auch mal irgendwo gelesen das es auch ein haufen Attrappen gibt.
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Die Cams wurden in Zeiten stärkerer Aktivitäten der IRA installiert und rechtlich untermauert.
Wem hat es genützt? Die IRA hat weiter gebombt und wird es auch zukünftig tun.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
warum kann ich beim britischen geheimdienst keine urlaubsfotos auf der site bestellen. das bieten die doch überall an :D :D :D
 

limadana

Geselle
5. Juli 2002
14
also das von wegen Kriminalität bekäpfen war doch wohl ein Witz!!! Du meinst doch nicht im Ernst, daß jeder Meter von London gefilmt wird nur um den kleinen Taschendieb oder Junkie auf frische Tat zu erwischen, das erscheint mir irsinnig. Hier geht es um soviel mehr....
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Wichtigstes Gut ist die Information. Die Installation so einer Masse von Apparaturen muss schon mit einem gutüberlegten Vorwand begründet werden. Was bietet sich da leichter an als die Kriminalität? Es wird nicht lange nachgedacht, sondern der Vorwand eignet sich ad hoc immer. Insofern - zurück zum Anfang.
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
Das da viele Attrappen dabei sind ist auch irgendwie logisch, wer soll denn das auswerten? Und allein der Speicheraufwand, täglich Berge von Tapes puuuuuuuh
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Die Kameras sind dazu da die Kriminalität zu senken und um die Stadt eben sauber zu halten !
Und jetzt hört bitte auf irgendwelche irren Verschwörungstherorien aufzustellen ! :roll:
Warscheinlich überwachen sie das die Ausserirdischen auch schön in der Stadt bleiben :wink:
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Maxim schrieb:
Die Kameras sind dazu da die Kriminalität zu senken und um die Stadt eben sauber zu halten !
Und jetzt hört bitte auf irgendwelche irren Verschwörungstherorien aufzustellen ! :roll:
Warscheinlich überwachen sie das die Ausserirdischen auch schön in der Stadt bleiben :wink:
Ja, genau! Bauen wir sie wieder ab. :lol:
 

limadana

Geselle
5. Juli 2002
14
Einfach alles ins Lächerliche stellen ohne lang nachzudenken.... teu teu teu denn mit dieser Methode fährst du Dir selbst entgegen!!!
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
eben zuviel MiB2 geschaut. aber der ist so MIES - geht da ja nicht rein falls ihr eintritt für filme zahlt :D
 

abraxax

Geselle
10. April 2002
15
hmmmm

also ich war jetzt auch schon ein paar mal in london und mir ist auch aufgefallen das es dort sehr viele kameras gibt...zudem wird jeder autofahrer der in die City of London fähr von einer speziellen Kamera fotografiert.....und das alles nur um IRA anschläge zu vereiteln?? n bischen komisch klingt das ja schon...und was auch interessant ist, ist das es in der gesamten City of London kenen einzigen mülleimer gibt (da könnte die böse IRA ja bomben drin verstecken... aber es gibt genug andere orte wo die IRA ne bombe platzieren könnte....warum reißen die nicht gleich die ganze City ab????)
soviel dazu

greetingz by => abraxax
 

^SpAWn^

Geheimer Meister
21. Juli 2002
364
Das ist aber ein gerechtfertigter Grund ...

Wenn man sich die Anschläge der Vergangenheit anschaut , ist das sogar mehr als gerechtfertigt. Der Mega-Anschlag im Bankenviertel von London , hat hunderte Millionen Pfund Schaden angerichtet ... damals.

Bleibt nur die Frage unbeantwortet , ob Kameras wirklich einen Terroristen von seinem Vorhaben abringen ...
 

abraxax

Geselle
10. April 2002
15
ich habe ja nicht gesagt das es nicht gerechtfertigt ist...nur ist doch schon ein bischen übertrieben und eben deine frage ob s die terroristen wirklich abhält....ich meine was haben die davon wenn die den leger einer bombe packen...er ist ja nur einer unter vielen! und wenn er weg ist kommt ein neuer an seine stelle....
 

^SpAWn^

Geheimer Meister
21. Juli 2002
364
Das die Behörden den Terrorismus teilweise als Vorwand genommen haben , um eine Rechtfertigung zu haben , Kameras überall installieren zu können , ist wohl unbestritten ...
 

Duft

Geselle
25. Juli 2002
29
in frankfurt gibts auch viele kameras die plaetze wie den hauptbahnhof oder fussgaengerzonen abdecken. vor einiger zeit wurde darueber beraten, ob man frankfurt, zumindest die innenstadt, nicht flaechendeckend mit so einem 'ueberwachungssystem' ausstatten sollte.
anscheinend hat man sich auf ein freundliches nein geeinigt, ob wegen geldmangels, fehlendem sinn oder sonst etwas .. wer weiß.
 

arcticone

Geselle
15. August 2002
40
ich gehe mal grundsaetzlich davon aus, dass diese kameras wirklich wg. kriminalitaet etc. installiert wurden. das problem bleibt bloss, wie bereits von tortenhuber erwaehnt, das man eine ganze menge leute zum auswerten braucht... oder man wartet, bis ein verbrechen geschehen ist und versucht es dann aufzuklaeren... das waere auch nicht so sinnvoll...
achja: war mal wer von euch im bankenviertel von dublin?? auch mit kameras zugepflastert und von einer ca. 5m hohen mauer umgeben...
sieht richtig paranoid aus.
 

WzP

Vorsteher und Richter
2. Juni 2002
735
man sollte bedenken, dass die "City of London" nicht das geringste mit London selbst zu tun hat, ausser der geographischen Lage... the Crown, sage ich da nur... :twisted:
 

abraxax

Geselle
10. April 2002
15
man sollte bedenken, dass die "City of London" nicht das geringste mit London selbst zu tun hat, ausser der geographischen Lage... the Crown, sage ich da nur...

da war im mittelalter so ...die haben aber zb auch den gleichen bürgermeister! aber es ist schon so zusagen eine art "vorort"! :idea:
 

agentP

Ritter Kadosch
10. April 2002
5.361
Mir alles egal. Ich liebe London wie keine andere Stadt. Ich habe dereinst für ein knappes halbes Jahr in Bayswater gelebt und wenn sich irgendwann die Möglichkeit ergeben sollte, werde ich sofort nach London umsiedeln. Kameras hin oder her.
 
Oben Unten