Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Laut europhysicsnews war 9/11 eine kontrollierte Sprengung

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
Dachansicht WTC 7
https://de.wikipedia.org/wiki/World_Trade_Center_7
rechts der getroffene Klimatechnikaufbau, links die diversen Lüftungen bzw. Schächte.
Die Dimensionen sind verhältnismässig, um das Gebäude komplett zum Einsturz zu bringen.
Im inneren schwere Kältetanks, viele Rohre und Behälter und ganze Wände übermannshohe Steuerschränke.

Sieht man, wie sich vermeintlich verantwortungsvolle Erwachsene im Kapitalismus bereichern...
...nicht nur in den USA
 

Plinius

Vollkommener Meister
26. Mai 2010
599
Sapperlot. Dustifaction.

Schwebende Menschen.

Ein Gebäude, das sich laut einem berühmten Einsatzteam der Feuerwehr, über ihnen in Luft auflöst.

Ihre Existenz als Beweis.

Oder wer überlebt kollektiv 70 Etagen eines massiven Gebäudeeinsturzes in dem man sich befindet?



Doch Obacht, haltet inne bevor ihr was postet.

Einsturz auf sich wirken lassen. Rational und logisch bleiben. Und sich fragen wie zur Hölle das Überleben dieser Menschen physikalisch erklärt werden soll.


Egal welche Theorie.

Entweder sie wären nämlich zerquetscht oder zerrissen oder vaporisiert worden, je nach Theorie auch noch verstrahlt.

https://www.nytimes.com/2011/01/17/nyregion/17harris.html

Oder halt Pasquale.




https://www.christianpost.com/amp/amazing-9-11-miracles-testimonies.html


Physikalische Erläuterungen anyone?


Sonst wird bei jeder Hummeltheorie der Taschenrechner voller Begeisterung rausgeholt und abgenerdet.

Vielleicht ist das Thema ja auch schlicht zu unbedeutend im Verhältnis zur Hummel.

Oder ihr habt wie fast alle anderen auch, schlicht keinen blassen Schimmer was dort abging.
Ich habe eher den Eindruck, dass Sie keinen blassen Schimmer haben, um welches Gebäude es in diesem Thread geht!
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.341
Ja...vielen Dank ! Da wäre ich niemals selbst drauf gekommen..

Auf was ich hinauswollte ist dass, wenn es möglich ist einen Flugzeugabsturz zu überleben es ja wohl auch möglich ist nen Gebäudeeinsturz zu überleben :roll:

Mit Sarkasmus is nich so ne ?
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.691
Ja...vielen Dank ! Da wäre ich niemals selbst drauf gekommen..

Auf was ich hinauswollte ist dass, wenn es möglich ist einen Flugzeugabsturz zu überleben es ja wohl auch möglich ist nen Gebäudeeinsturz zu überleben :roll:

Mit Sarkasmus is nich so ne ?
eigentlich sagt man mir nach, meister darin zu sein :)
 

Indiana-Jones-1

Lehrling
17. November 2019
3
Interessante Diskussion hier. Aber die Wahrheit steht wie so oft, wieder mal in der Bibel.
Keine Sorge. Ich bin kein Manden. Ich will Euch auch nicht bekehren.

Ich will Euch nur wissen lassen, dass in Offenbarung 9,11 Satan als König mit dem Namen Abaddon (Zerstörer) bezeichnet wird, den Engel des Abgrunds! Und wer nach 9,11 nicht an Satan glaubt, ist selber schuld.
 

Vercingetorix

Vollkommener Meister
22. Juli 2018
556
Interessante Diskussion hier. Aber die Wahrheit steht wie so oft, wieder mal in der Bibel.
Keine Sorge. Ich bin kein Manden. Ich will Euch auch nicht bekehren.

Ich will Euch nur wissen lassen, dass in Offenbarung 9,11 Satan als König mit dem Namen Abaddon (Zerstörer) bezeichnet wird, den Engel des Abgrunds! Und wer nach 9,11 nicht an Satan glaubt, ist selber schuld.
Welche Übersetzung liest du den? Das mit den Namen ist dann je nach Text so ne Sache...aber das ist OT hier
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.437
Interessante Diskussion hier. Aber die Wahrheit steht wie so oft, wieder mal in der Bibel.
Keine Sorge. Ich bin kein Manden. Ich will Euch auch nicht bekehren.

Ich will Euch nur wissen lassen, dass in Offenbarung 9,11 Satan als König mit dem Namen Abaddon (Zerstörer) bezeichnet wird, den Engel des Abgrunds! Und wer nach 9,11 nicht an Satan glaubt, ist selber schuld.
Ist das der gleiche Satan der laut Papst daran Schuld ist das Katholische Geistliche Kinder vermutlich über viele hundert Jahre hinweg missbraucht und geschunden haben und all das von der Mutter Kirche verdeckt wurde?
 

Evilenko

Geheimer Meister
12. Oktober 2019
188
18 Jahre danach gibt es immer noch Menschen die an das Märchen von Osama und seinen 19Teppichmessern glauben...
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.335
Erstaunlich, nicht wahr? Und nun bitte wieder on topic. Allgemeine Threads zum Thema gibt es viele, hier geht es um einen Zeitschriftenartikel.

Jäger, Mod
 

SoKo23

Lehrling
28. Dezember 2019
1
h t t p s : / / w w w . e u r o p h y s i c s n e w s . o r g / a r t i c l e s / e p n / p d f / 2 0 1 6 / 0 4 / e p n 2 0 1 6 4 7 4 p 2 1 . p d f : "Am 11. September 2001 erlebte die Welt den totalen Zusammenbruch von drei großen Hochhäusern mit Stahlrahmen. Seitdem arbeiten Wissenschaftler und Ingenieure daran, zu verstehen, warum und wie diese beispiellosen strukturellen Mängel auftraten."

Wir leben in einer Gesellschaft, die darauf trainiert wurde, Ohren und Augen zu schließen, wenn sie das Wort V e r s c h w ö r u n g s t h e o r i e hört. Man kann den Kennedy-Mord ignorieren, Angriffe unter falscher Flagge wie Vietnam und sogar 9/11.

Unser Sinn für das Logische, das sachliche Mögliche, soll zerstört werden. Sie wollen uns die Fähigkeit, logisch zu denken, rauben, die Fähigkeit, das, was wir sehen, mit dem, was man uns darüber erzählt, zu vergleichen und in einen Zusammenhang zu bringen. Wir zweifeln an unserer Fähigkeit, Zusammenhänge herzustellen. Wir glauben nicht mehr, dass das, was wir sehen, auch das ist, wofür wir es halten.

Am 11. September erlebte die Welt eben keinen "totalen Zusammenbruch", sondern eine kontrollierte Sprengung. Das sagt einem der klare Menschenverstand, wenn man die kontrollierte Sprengung eines Wolkenkratzers schon einmal gesehen hat.

Die oben zitierte Überschrift ist mit jedem Wort eine ausgeklügelte Irreführung, die mit den Tatsachen nichts zu tun hat.
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.341
Nicht schon wieder...

Das heißt also ihr super Sprengmeister habt in den 18 jahren neue Beweise dafür gefunden wie die Sprengung hätte vorbereitet werden sollen ohne den Betrieb zu stören ? Oder neue Beweise dafür welcher Sprengstoff denn jetzt verwendet wurde ?

Da bin ich mal gespannt.... :-/
 
Oben Unten