Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

kleines spiel...

1. April 2003
29
:roll: ich weiß...9.11.2001 und kein ende...werdet ihr alle sagen :roll:

aber:

hier meine aufgabe...

...wer einen beweis findet, daß ins pentagon ein flugzeug geflogen ist, der bekommt einen preis!

Also, los ans recherchieren...und ich bin schon auf eure ergebnisse gespannt.

8O

nu macht keine so großen augen, sondern findet was :wink:
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Ich meine mich erinnern zu können, daß wir das hier schon mal hatten, nur gabs da keinen Preis! :lol:
 
G

Guest

Gast
Ja :roll:
aber da bräuchte man soviel Fantasie
:roll:
wie einer der bei der Bild Zeitung arbeitet
:roll:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Hier meine Aufgabe...

...wer einen Beweis findet, dass ins Pentagon kein Flugzeug geflogen ist, der bekommt einen Preis!

Also, los ans Recherchieren...und ich bin schon auf eure Ergebnisse gespannt.

8O

Nun macht keine so großen Augen, sondern findet was :wink:


:D
 

Tominaitor

Geheimer Sekretär
31. Juli 2002
657
Im Pentagon war es nur so gespielt, es gab eine Explosion und sie ahben flugzeugteile hingeschafft...wo ist mein preis... wie soll man d beweise finden?
 

ducvietnam

Geheimer Meister
31. Januar 2003
152
Also man hat bilder von einem brennenden Pentagon gesehen, und es war auch richtig schön zertrümmert, an dieser Stelle. Dass da ein Flugzeug reinstürzt, davon hab ich nur eine 3d animation gesehen. Ich glaub einfach mal, dass da ein Flugzeug reingestürzt ist. Aber schon komisch, dass man über die Insassen dieses Flugzeugünglücks nichts berichtet hat, sondern nur was über die 3 anderen.
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
KOmisch ist auch, dass so ein Flugzeug auch nie in das Loch gepasst hätte, dass nach dem "Absturz" im Pentagongebäude zu sehen war! 8O
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
Ich hab es schonmal gesagt und ich empfehle folgendes Buch auch gerne hier nochmal:

"11. September 2001, Der inszenierte Terrorismus, Auftakt zum Weltenbrand?"
ISBN : 3-9808561-0-0

von Thierry Mayssan.
 

Levy71

Großmeister
7. März 2003
52
...es gibt keine Beweise also was es auch kein Flugzeug, sonst hätte man Trümmer gefunden und die anderen Teile dieser "Rakete" wurden beseitigt.
 
G

Guest

Gast
Das Pentagon hat eigene Flugabwehr Raketen ein Flugzeug wär also
nie in die hähe des Pentagons gekommen da das Abwehr System
automatisiert ist
 

seymor

Geheimer Meister
28. April 2003
206
superich schrieb:
Das Pentagon hat eigene Flugabwehr Raketen ein Flugzeug wär also
nie in die hähe des Pentagons gekommen da das Abwehr System
automatisiert ist
Ja , das stimmt nun wirklich ...
War evtl. eh nur Panikmache :roll:
 
G

Guest

Gast
Da will ich noch was sagen das WTC ist doch eingestürzt weil die Stahlträger geschmolzen sind :!:
Kerosin kann bei guten bedingungen max. 900 grad erreichen :!: :!:

Stahk schmilzt bei 1300 Grad :!: :!: :!:
 

seymor

Geheimer Meister
28. April 2003
206
superich schrieb:
Da will ich noch was sagen das WTC ist doch eingestürzt weil die Stahlträger geschmolzen sind :!:
Kerosin kann bei guten bedingungen max. 900 grad erreichen :!: :!:

Stahk schmilzt bei 1300 Grad :!: :!: :!:
Und noch dazu gab es danach noch weitere kleine Explosionen die kaum jmd beachtet hat :!:
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Stahl ist nicht glaich Stahl. Schleze gibt es auch schon vor 1300°.
Ist aber nicht so der Punkt. Die Eigenschaften verändern sich schon vorher, brauch gar nicht schmelzen.
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
superich schrieb:
Das Pentagon hat eigene Flugabwehr Raketen ein Flugzeug wär also
nie in die hähe des Pentagons gekommen da das Abwehr System
automatisiert ist
Klar, und die Tonnen Metall eines Flugzeuges lösen sich in nichts auf, sobald ein Flügel von einer kleinen FlaRak getroffen wird oder wie? :roll:
 

Swetylko

Geheimer Meister
30. April 2003
143
dkR schrieb:
Klar, und die Tonnen Metall eines Flugzeuges lösen sich in nichts auf, sobald ein Flügel von einer kleinen FlaRak getroffen wird oder wie? :roll:

Es reicht ja schon wenn des Flugzeug danach nicht mehr zu manövrieren ist und irgendwo anders abstürzt.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten