Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Kat-Zen

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.456
High, friends
nach langer Zeit wohne ich ja endlich wieder so, dass ich einem Weibchen und/oder Tieren ein zu Hause bieten kann.
Wie schön es ist, fürsorgend für ein anderes Lebewesen da zu sein, hab ich ja jüngst erfahren und nun beschlossen, wieder mit Kat-Zen zusammen leben zu wollen.Mit diesem Gedanken trag ich mich ja seit meinem Einzug!
Ursprünglich wollte ich ja einem alten, häßlichen Viech aus dem Tierheim, das keiner haben will(so komm ich mir z.Zt. auch vor), ein zu Hause bieten, aber die wollen 80E 'Ablösesumme' haben, da diese Tiere alle sterilisiert und geimpft sind, welche ich nicht über habe und auch nicht ersparen kann(nun gut, müsste ich so 4 Monate warten, dann hätt ich die Kohle zusammen, aber ich und sparen...).
Nun hat mir ein Freund, der ländlich lebt,gechattet, dass es da etliche Jungkat-Zen gibt, wo die Bauern froh wären, wenn sie die los wären.
Nun meine fragenden Überlegungen:
Da ich im 1.Stock wohne, könnte so ein Mitbewohner nicht nach draußen und den schönen Duft der Freiheit genießen. Würde ich durch dieses imho unartgerechte Halten nicht den Instinkt vergewaltigen, unterdrücken?
Sollte ich mir diese Frage mit 'Nein!' beantworten, hier die 2.:
Da ich ja so von 9-14h in der TGN bin, wäre eine Katze alleine und ich bin besorgt, dass sie sich da langweilt. Wäre es deshalb sinnvoller, 2 Kat-Zen ein zu Hause zu geben, dann könnense wenigstens miteinander spielen?!

Ich habe schon mal mit 2 Katern zusammengelebt und das war supercoolgoil für die Tiere und mich!
 

Bona-Dea

Gesperrter Benutzer
3. August 2010
5.616
AW: Kat-Zen

High,
Da ich im 1.Stock wohne, könnte so ein Mitbewohner nicht nach draußen und den schönen Duft der Freiheit genießen. Würde ich durch dieses imho unartgerechte Halten nicht den Instinkt vergewaltigen, unterdrücken?
Sollte ich mir diese Frage mit 'Nein!' beantworten, hier die 2.:
Da ich ja so von 9-14h in der TGN bin, wäre eine Katze alleine und ich bin besorgt, dass sie sich da langweilt. Wäre es deshalb sinnvoller, 2 Kat-Zen ein zu Hause zu geben, dann könnense wenigstens miteinander spielen?!
Ich habe schon mal mit 2 Katern zusammengelebt und das war supercoolgoil für die Tiere und mich!
Katzen sind eigentlich Einzelgänger und sie schlafen sehr viel. Wenn man sich ein Katzenbaby holt sozialisiert es sich und wird sicher anhänglicher als wenn noch eine andere Katze da ist. Außerdem sind Streu und Futter auch nicht gerade so billig. Zudem kann deine Katze auch kein Ungeziefer kriegen und nicht überfahren werden wenn du sie als reine Hauskatze hältst. Sterilisieren wirst du sie/ihn von allein denn das Theater hält man kaum aus. "fg"
Ein Haustier ist Verpflichtung, aber sicher auch eine nette Bereicherung im Leben.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.456
AW: Kat-Zen

Thx, Bona-Dea!
Streu&Futter für die Katze=weniger Wein für mich. Auch nicht schlecht!
Abgesehen davon hatten meine Cats die Angewohnheit, immer mein Selbstgekochtes essen zu wollen, nur wenn ich zu viel Zwiebeln/Knoblauch verwendet hab, fanden die das nicht so gut :smile:
 
G

Gelöschtes Mitglied 25673

Gast
AW: Kat-Zen

Hallo a-roy
an verschiedene Dinge solltest du halt denken. Einmal dass du wie Bona schon geschrieben hat, ganz sicher bals freiwillig deine Katze sterlisieren lassen wirst- oser eben den Kater kastrieren. Man wird nämlich irre bei einer rolligen Katze und einem Kater der raus zu den Mädels will.
Dann ist der erste Stock kein Hindernis für eine Katze, die springt da locker runter- also mußt du echt aufpassen, wenn du das nicht möchtest.
Naja und: Katzen machen gerne was sie wollen- gerade wenn du nicht da bist, die suchen sich ihre bevorzugten Schlafplätze, klettern in Regale und in und auf Schränke- ich schätze aber das weißt du, ich erinnere nur an sorgsam aufgereihte CD und DVd Sammlungen, die eventuell eine gwissene Faszination ausüben könnten :-)
mein Kater hate mal die Marotte meine Teelichter vom Fensterbrett zu schmeißen. Einfach so...
Wenn du viel außer Haus bist, dann lass doch zwei bei dir wohnen :-)
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.456
AW: Kat-Zen

Dumme Frage, aber menstruiert eigentlich eine Katze?
 

Bona-Dea

Gesperrter Benutzer
3. August 2010
5.616
AW: Kat-Zen

Ich hab vor kurzem mal eine richtige "Hauskatze" versorgt, weil ihr Frauchen 4 Tage weggefahren ist. Am 2 Abend hat es geregnet, och dachte ich mir eine Nacht kann das fette Vieh ruhig ohne Futter aushalten. Aber später dachte ich: " OK, gehst du doch lieber noch mal gucken". Madame hatte vor Wut, eine gesamte Klopapierrolle zerfetzt und in der Wohnung verteilt.....:party:
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.456
AW: Kat-Zen

Nun ja, was die lieben Viecher so alles anstellen, wenn man nicht anwesend ist, hatte ich ja bei Aleister&Orpheus erlebt und wenn man so blöd ist, Wursteinkäufe aufm Küchentisch liegen zu lassen und dann aufs WC zu gehen, muss man sich nicht wundern, wenn die dann darüber herfallen, da versagte selbst meine beste 'Erziehung'.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.456
AW: Kat-Zen

Ab wann sollte man eine Katze sterilisieren lassen und wie teuer ist das ungefähr?
 

ThomasausBerlin

Ritter Kadosch
14. Januar 2012
5.094
AW: Kat-Zen

Ja, Katzen und Kater sind schon "eigen".....
Dass mit dem "Katzen sind Einzelgänger" ist so bei Hauskatzen (und Bauernhofkatzen) nicht ganz richtig. Es sind keine "Rudeltiere" wie der Hund, aber Gesellschaft anderer Katzen ist schon o.k., wenn man genügend Freiraum hat. Bei meiner Nachbarin leben zwei Katzen in einer 45 qm grossen Wohnung; bei meiner Schwester waren es mal 3 Katzen auf 60 qm.
Sterilisieren/Kastrieren ist ein absolutes muss sonst springt olle Kater/Katze auch aus dem offen Fenster der vierten Etage - und weg isse.... Streunende, im Winter halb verhungerte Tierchen gibt's schon mehr als genug; das muss man nicht auch noch "fördern" (eher: den Tierchen da draussen mal was zum Fressen hinstellen....). 80.- € kostet auch die Sterilisation/Kastration einer "Bauernhofkatze" , dazu kommen noch Impfkosten. Da kannste die 80 € auch im Tierheim lassen; erstens kommste billiger dabei weg und zweitens tust Du dem Tier und dem Tierheim was Gutes.

Und wenn Dir soviel mit einem Haustier am Herzen liegt - verzichtest Du auch gerne auf den Wein für Dich. Wenn das nicht der Fall sein sollte- vergiss' es mit dem Haustier.....
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Kat-Zen

Ich würde Katze/Kater im 5ten Monat kastrieren lassen, es sei denn, man möchte eine natürliche Katze/Kater mit einer entsprechenden Kurzlebigkeit von etwa 3 Lebensjahren aber ohne Möglichkeit zum vervielfachen.

Dann sollte man nur sterilisieren lassen...

Heute habe ich endlich lernen dürfen, dass (Haus)Katzen Einzelgänger sind. Löwen wissen das wohl auch noch nicht...

Aber ich habe davon keine Ahnung und bin kein Wissenschaftler. :lach2:

Nachtrag:

Sterilisierte Katzen soichen die Wohnung weiterhin voll. Ist `soichen` ein spezieller Begriff?

Teilweise Überschneidungen mit TaB
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.519
AW: Kat-Zen

Ein Beitrag gelöscht. Niemand will diese unappetitlichen Geschichten lesen!

Jäger, Mod
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.456
AW: Kat-Zen

OK, habs verstanden!
Jedenfalls besitze ICH eine gesunde Einstellung zu meinem Körper und dessen Funktionen, aber jedem das Seine, gelle!(Ich weiß, ab in den Sinnlos!)
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Kat-Zen

wer eine glückliche katzeschmusemaus haben will, muss de katz abends auch rauslassen

ist das bei dir möglich, a-roy?
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.456
AW: Kat-Zen

High, ekjs, da brauchste nur meinen Eingangspost lesen!
Ansonsten hab ich jetzt dem Tierheim gemailt, ob sie 1-2 Kat-Zen 'ablösefrei' für mich hätten, denn es widerstrebt mir, einer Jungkatze den süßen Duft der Freiheit vorenthalten zu müssen und um des lieben Frieden Willens auch noch zu kastrieren!
Da leb ich dann doch lieber alleine mit Dionysos weiter!
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Kat-Zen

lol..."brauchste nur" is gut, du machst das schon roy, du bis ja nich blöd

wenns ein kater werden soll, ist die kastration schon wichtig. aus 2 gründen

1. stinkt es gewaltig in deiner bude, wenn du es nicht machst

2. gehen die anderen katzen bei deinen nicht kastrierten kater voll auf angriff, da er gerüche verströmt, die die anderen kater aufs aggressivste nicht abkönnen

das hat auch noch einen anderen nachteil; die infektionsgefahr für deine katze mit dem k.virus erhöht sich und dadurch kürzeres leben

lass, dich von den preisen nicht abschrecken, ich krieg hier sone behandlung auch für 60-70 euro hin, musste nur schauen wo du hingehst


mein liebling is grad ein hund, labrador von meiner.......ach is auch egal......is auch son thema ;)

wuff
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten