Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Jan van Helsing und sein Video

-_Neo_-

Geselle
22. März 2003
29
:roll:

Ich habe mir das Jan van Helsing Video (Interview) beim KOPP- Verlag bestellt...

Falls es einer von euch schon mal gesehen hat bitte ich um Statement. Wie habt Ihr das dort gesagte empfunden und was denkt ihr im Bezug auf dieses Video, oder zu Helsing selbst!?!?

Mit freiheitlichen Grüßen

-_NEO_-
 

Shiva2012

Vollkommener Meister
17. Januar 2003
565
Wie, muss man für sein Werbevideo, in dem er seine neuen Projekte vorstellt bezahlen ?
 

-_Neo_-

Geselle
22. März 2003
29
Also ich weiss nur von einem Video und da werden die Thematiken seiner ersten zwei Bücher behandelt... Und das ist so weit ich weis und habe dafür ja bezahlt , kostenpflichtig...

Oder hast du noch von anderen Videos Informationen....???

mit freuheitlichen Grüßen


-_NEO_-

8O
 

Shiva2012

Vollkommener Meister
17. Januar 2003
565
wird wohl das gleiche sein - zu seinen alten Themen nichts neues - Verkausargument Morddrohung / Anti-Kampagne wird gebracht
und der neueste Trend auf den er einsteigt (relativ spät, aber der Markt - Eso-Szene - muss natürlich erstmal da sein, damit es sich lohnt : Indigo-kinder)

Da ich versuche fair und sachlich vorzugehen (auch in der Beschäftigung mit Demagogen), fand ich, das seine Erörterung zum Antisemitismus seine Bücher ganz interessant,
die antisemitische Wirkung spielt er zwar herunter (sieht er sie wirklich nicht ?) aber das von Gegnern nur diese Argumentationskeule kommt und nicht inhaltlich argumentiert wird (z.B. Rolle des CFR) fällt schon auf.

Das ist gerade mal möglich, wenn man ihn beseite lässt und sich auf Quellen bezieht, die nicht aus dem rechten Lager kommen.
Problematisch finde ich das nicht, da JvH nicht wirklich neue Infos liefert,
maximal unüberprüfbare selbst erlebte Geschichten / Gespräche.
 

Carpe-Diem

Lehrling
25. Februar 2003
3
HI
Also ich haber das Video auch gesehen ! Also van Helsing machte auf mich eine komischen Eindruck ! Ich traue Menschen nicht dennen ich nicht in die Augen schauen kann. ( van Helsing hat die ganze Zeit eine Sonnenbrille getragen) Aber ich muß auch sagen einige Sachen die er gesagt hat sind interessant und regen zum Nachdencken an !
Aber so toll fand ich dasd Video nicht !!! :?

Ps : Naja ich find das was van Helsing über die Juden und ihre macht in unserer Geselschaft sagt und schreibt ganz und gar richtig ! Ich finde es auch albern das jeder der in der BRD was gegen die Juden sagt gleich Antisemit und Neo Nazi ist ! Wir sind ein freies Land und dürfen uns frei eusern 8O :twisted: !!!
 

Shiva2012

Vollkommener Meister
17. Januar 2003
565
Aber ich muß auch sagen einige Sachen die er gesagt hat sind interessant und regen zum Nachdencken an !
das ist gerade das gefährliche. gleiches gilt für die Videos und Mp3, die man von Icke im Netz findet (zum Thema Selbstbestimmung und manche spirituellen Thesen). Diese Leute bedienen sich an kontroversem (teilweise unterdrücktem) Material anderer Autoren, und dann denkt man sich : stimmt da hat er Recht, vielleicht stimmt das andere auch, nur hat er bessere Quellen als ich...

Bin auch der Meinung, das sich das Video nicht lohnt. Ebensowenig sein Landig Video - schon witzig, wie der Alte immer meint, "die Einzelheiten fallen mir jetzt nicht ein, aber das habe ich ja in meinem Buch *** beschrieben" (im Wortlaut). Wahrscheinlich haben sie die Videos selbst ins Netz gestellt.

Edit : "Die Juden und ihre Macht" finde ich eine sehr unglücklich gewählte Formulierung.
Freie Meinungsäusserung finde ich auch wichtig. ich gehe auch davon aus, das frei geäusserter Irrsinn dazu beiträgt ihn leichter als solchen zu Erkennen, weil dann ein Bedürfnis entsteht sich mit der Sprache (Wirkung und Manipulationsmechanismen) auseinandersetzen zu können.

Ob dein PS-Satz nun eine Grundlage hat oder nicht. Er hat eine Wirkung, die meist unbewusst bleibt.
Es gab schon mal in diesem Thread eine kleine Diskussion zum Thema.
 

Kaisar

Geheimer Meister
23. Februar 2003
258
Carpe-Diem schrieb:
Ps : Ich finde es auch albern das jeder der in der BRD was gegen die Juden sagt gleich Antisemit und Neo Nazi ist ! Wir sind ein freies Land und dürfen uns frei eusern 8O :twisted: !!!
Wer etwas gegen Juden sagt ist Antisemit. Liegt schon in der Bedeutung des Wortes Antisemit ( Anit = Gegen semit = Jude). Ich finde es außerdem bedenklich, dass JvH somit indirekt gegen eine ganze Bevölkerungsgruppe hetzt. Ich zum Beispiel kenne jede Menge Juden die noch nie etwas von B'nai B'rith oder anderen jüdischen Verschwörungslogen gehört haben. Doch das Stereotyp des "bösen Juden" wird durch solche Theorien sehr schnell neu erschaffen.
Was dabei aber nicht bedacht ist, ist das es Individuen sind, die sich gegen etwas verschwören, nicht ganze Bevölkerungsgruppen.
Es gibt genauso skrupellose Juden wie es skrupellose Deutsche, Amerikaner, Moslems und andere mitglieder von Stereotypen gibt.
Wenn man dies nicht im Kopf hat ist es von JvH nur ein kleiner Schritt zu Thule und von diesem Punkt an bezeichne ich jeden berechtigt als Neo Nazi.
:!:
 

-_Neo_-

Geselle
22. März 2003
29
Nun, das man sich über Menschen kritisch äußert, dagegen kann ich nichts sagen...

Was ich aber nicht für richtig befinden kann ist, wie shiva schon sagte, das man alle in einen Topf schmeißt... Also, mein Tipp Carpe Diem. Bitte sag deine Meinung, aber artikuliere Sie so, dass du damit nicht eine komplette Gruppe verurteilst...

Löschen werde ich den Post aber nicht... Jeder ist für seine Taten und Worte selbst verantwotlich...
 

struppo_gong

Auserwählter Meister der Neun
27. September 2002
906
also ich hab jvh bücher nur überflogen -und überhaupt nichts mit juden gefunden. wenn dass irgendwie anti eine ideologie ist dann eher anti freimaurer. oder anti us-gruppen.aber deswegen denk ich doch nicht dass der otto normal freimaurer von irgendwas einen ahnung hat . mir wird halt mal wieder klar wie unsicher die strukturen von mächtigen vor missbrauch sind. tja sollte man mächtige strukturen halt transparent halten und vor missbrauch schützen.
 

Shiva2012

Vollkommener Meister
17. Januar 2003
565
Vielleicht sollten wir die Diskussion über die Bücher weglassen und es respektieren, wenn die Moderatoren schon öfter daraufhingewiesen haben.
Sprachmanipulation entdeckt man auch nicht im Überflug.

(Edit : 30 Funde per PDF Suchfunktion Stichwort "Juden" - anderes Buch überflogen ? - über die angebliche "Jahwe" Verschwörung ist hier ja auch schon diskutiert worden)
 

-_Neo_-

Geselle
22. März 2003
29
Ohh man, das Video is wirklich nicht der Bringer...

alles viel zu plastisch, zu unreal...

Aber das Interview mit Landig, das fand ich nicht verkehrt... Das die en wirklich noch vor die Oinse gebracht haben, hätte ich nie gedacht...


mit freiheitlichen Grüß

-_NEO_-
 

DrAbgah

Geheimer Meister
13. Januar 2003
258
moinsen
ich würde ja auch gerne mal mitreden können, aber ich finde die filme von jvh nicht im netz...hat einer den genauen namen oder nen ed2k-link auf tasch? (vielleicht per pn)
wäre mal interessant einen blick zu riskieren ohne gleich für die "werbevideos" löhnen zu müssen...
thx im voraus
Dr. Abgah
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
LOL! Semiten = Juden LOL!

Semiten, die durch Verwandtschaft ihrer Sprachen gekennzeichneten Völker, die um 3000 n.)Chr. wahrscheinlich aus der arab. Halbinsel nach Mesopotamien, Syrien, Palästina und, vor 700 v.)Chr., von Südarabien auf das afrikan. Festland (Äthiopien) vorgedrungen sind; zu den S. gehören die Araber, die Äthiopier, die Akkader (Assyrer und Babylonier), die Kanaanäer (Ugarit, Phöniker, Punier, Israeliten, Moabiter u.)a.) und die Aramäer (Syrer).

(c) Meyers Lexikonverlag.
 

Zweifler

Geheimer Meister
14. Oktober 2002
356
Kann ja verstehen, dass man sich für Juden-kritische Informationen interessiert, aber ist vH dafür nicht eher ungeeignet?
Hab bisher meist nur gelesen, dass er stark Rechts angehaucht ist, z.B. Verbreitung der Zion-Protokolle, die ja offenbar eine bösartige Fälschung zu Propagandazwecken sind 8O
 

DrAbgah

Geheimer Meister
13. Januar 2003
258
trotz allem sind die protokolle aber dokumente und zeugnisse einer zeit.
selbst wenn sie eine fälschung sind (und davon kann wohl allgemein ausgehen), sollte man ihren inhalt kennen um die anti-zionistische stimmung, die mit ihnen geschührt wurde, "verstehen" zu können...
außerdem bilde ich mir immer gerne selber ein bild...

by the way habe ich mitlerweile die von mir angefragten downloadmöglichkeit selbst gefunden...

thx und gruß
DrAbgah
 
Oben Unten