Ist die Meschheit Reif für den 1. Kontakt?

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von Gilgamesch, 14. Juli 2002.

  1. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Ist die Menschheit Reif aufgeklärt zu werden? Wenn geheimes Wissen, ja sogar handfeste Beweise über Außerirdische existieren, sollte man es veröffentlichen?
    Sind die Leute Reif dazu, oder würden weltweit alle Systeme ins Chaos stürzen?


    Wie denkt Ihr ?
     
  2. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Was heißt handfest? Dass es wirklich unwiderlegbar ist? Geht denn das? :wink:
     
  3. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Mit handfest meine richtige Beweise,
    z.B. Fragmente von Metallen, Geräten, Kunststoffe und Aufzeichnungen in 3000 Jahre alten oder älteren Gräbern.
    Skellette einer unbekannten Spezies.
    Abbildungen von Geräten und Gefährten oder Fluggeräten in Ruien und Gräbern. Geheime Überlieferungen versteckt in den ältesten Archieven der Menscheit,die von einer anderen Vergangen zeugen als die Bibelgeschichten.
    Oder noch besser, der Fund eins Fluggerätes aus Metall und unbekannter Elektronik und Antrieb, datiert auf 5000 v.Chr.

    Was würde passieren?
     
  4. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Kann man alles fälschen . . .
     
  5. Sender

    Sender Großmeister

    Beiträge:
    73
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Die Mensche würde erkennen,daß Sie primitiv sind.
    Erst würden Sie sich erschrecken,dann würden Sie nachdenken.
    Vieles würde klarr werden,was vorher unklarr war.
    Religionen,ganze Staaten würden zerbersten,weil die Mensche erfahren,daß Sie Jahre/Jahrhunderte "verarscht" wurden.
    Dann würde der Staat eingreifen und versuchen die Masse zu überzeugen,daß es auch eine Frembe "Bedrohung" sein könnte.
    Man müsse die gefundene Technik nutzen um sich zu schützen falls "Sie" wieder kommen.
    und so weiter und so weiter......
    Doch es würde auch Mensche geben,die entlich aufwachen.[​IMG]
     
  6. eskimode

    eskimode Geselle

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    ich wäre bereit, nur die anderen nicht :D

    ...und das denken auch die, die es verheimlichen
     
  7. insurgent_angel

    insurgent_angel Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    das wär der absolute oberhammer und ich persönlich wüßte endlich, warum ich seit ich denken kann über (fast ;-)) nichts anderes grübel....


    licht und liebe
    angel
     
  8. Lhasa

    Lhasa Großmeister

    Beiträge:
    66
    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Ich glaube das der Zeitpunkt egal ist, wann wir den 'Ersten Kontakt' mit Außerirdischen haben.
    Ich habe festgestellt, das Menschen auf Außerirdisches Leben hoffen, um Fragen über sich und die Welt loszuwerden, für die es auf der Erde keine Antwort gibt, ich damit Fragen wie 'Worin liegt der Sinn des Lebens' oder 'Wie sieht unsere Zukunft aus?'.
    Oder es gibt auch Menschen die sich einen technischen Sprung wünschen, um's wohl irgendwie leichter zu haben.
    Ich glaube, das wenn wir Kontakt mit Außerirdischen bekommen, erstmal total die Panik los ist, wegen Gerüchten. Und wenn sich dann alles wieder beruhigt hat und man gemerkt hat, das die obigen Fragen nicht beantwortet wurden (ich denke mal das werden sie nicht beantworten können) , wird man einfach wieder zum normalen Leben zurückkehren.
    Da diese Gedanken, in jeder Zeit den Menschen beschäftigen, ist es glaube ich egal, wenn wir ET treffen.
    Oder sehe ich das falsch?
     
  9. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Ich habe auch einen Beweis !

    Bei uns im Geschäft gibts ein steinalten Teppich, auf den ein UFO und zwei komische Gestalten abgebildet sind. (Das Flugobjekt hat einen komischen Schweif)
    Die Inder weben auf den Teppichen oft Geschichten, oder Sachen die sie gesehen haben. (Es gibt z.B. Teppiche aus Afgahnistan auf den Gewehre und Jeeps abgebildet sind) Vielleicht ein Inder als Zeuge einer UFO Landung ??? 8O
     
  10. Sender

    Sender Großmeister

    Beiträge:
    73
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Die Geschichte ist voll mit UFO & ALIEN beweisse.
    schaut mal rein http://homepage.ntlworld.com/m.hurley/ nur ein paar Beispiele.
    Man kennt so viele ,man sieht immer neue,aber keinen interessiert es.
    Wieso beschäftigen sich die Medien so wenig damit? Werden die gehindert?
    Im Netz erfahre ich so viel,im Fernsehn NIX. Warum?
    Will das einer so? Ich nicht,ganz im Gegenteil.
    Hey, VATER STAAT ,willst Du mich dumm halten?
     
  11. CamiloCienfuegos

    CamiloCienfuegos Geheimer Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Wenn ich n' Alien wäre fiele mir besseres ein als die Menschheit zu kontaktieren ;)
    Definitiv . :p
     

Diese Seite empfehlen