Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

"Israelischer Geheimdienst erpresst Westerwelle"

Fetzy

Geheimer Meister
2. Juni 2002
204
Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle ist nach Darstellung seines früheren Stellvertreters Jürgen Möllemann vom israelischen Geheimdienst Mossad erpresst worden, um ihn, Möllemann, politisch kalt zu stellen. In seinem neuen Buch "Klartext", aus dem der stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe Auszüge veröffentlicht, bezieht sich Möllemann auf den Israel-Besuch Westerwelles im Mai 2002.... hier gehts weiter.....http://www.stern.de/politik/deutschland/index.html?id=504947&nv=hp_rt_al
 

truth-searcher

Vollkommener Meister
17. April 2002
565
Interessant. Ich hatte mich am Wochenende noch mit jemandem über den Möllemann-Rauswurf unterhalten, und uns fiel auf, dass Westerwelle seine Position zu Möllemann nach seiner Israelreise plötzlich änderte.

Ob wirklich der Mossad beteiligt war und was dieses WW-Geheimnis ist, werden wir wohl nie erfahren.

Grüsse,
truth-searcher
 

Korben

Geselle
26. Januar 2003
35
Also,

zumWW-Geheimnis

"Man muss nicht selbst Chef eines Geheimdienstes gewesen sein, um zu wissen, wie gnadenlos diese Dienste auch das Wissen um die privatesten Dinge einsetzen, wenn es geboten erscheint."

Das scheint doch ein Wink mit dem Zaunpfahl... :roll:

Aber geoutet hat sich Westerwelle wohl doch schon (zumindest indirekt) meines Wissens nach.

Dass Weltstaatsmann Mümmelmann nun dies in der Diskussion nutzt, ist reinlich unfair !!! :evil:

Korben
 

Giro

Geheimer Meister
10. April 2002
191
Ich denke auch, daß es da so manche brisanten Infos zum Thema Westerwelle und seinen Privatleben gibt und das man diese auch nutzt um Westerwelle fernzusteuern.
 

Lord_Wind

Geheimer Meister
14. Januar 2003
269
Fast jeder Mensch hat so seine Geheimnisse,die wenn sie in die falschen Hände geraten, dazu genutzt werden können, in zu lenken wie man will.
Ich halte es durchaus für glaubwürdig, das der Mossad seine Finger im Spiel hat, da Möllemann meines Erachtens nach gefährlich für die israelische Politik geworden wäre. Er hat das Tabu Nr. 1 in Deutschland gebrochen, indem er Israel kritisierte.
 

Rosskeule

Vorsteher und Richter
7. Oktober 2002
750
Nun tut aber nicht so, als ob sich Mölli ausschließlich mit Westerwelle verkracht hat und ansonsten den Stein der Weisen gefunden hat.

(Nur spontan und auf die Schnelle) frage ich mich deshalb, ob auch bei der Gelegenheit die Geheimnisse der Frau Hamm-Brücher, des Grafen Lambsdorff, der H.D. Genscher, des Kinkel, des Rexroth, des Gerhardt und und und noch ausgeschnüffelt wurden ...

Mal ehrlich Westerwelle war doch bis bis über beide Ohren noch am längsten unentschlossen, wie er mit seinem Ziehpappi umgehen soll.

Meine Güte, der bullerige Westfale war doch immer nur die Bombe im Geschenkpapier und einfach nur noch ein unkalkulierbarer Einzelkämfer und somit ein Risiko für jeden Posten der Partei. Selbst der isländische Geheimdienst wäre dem doch recht gewesen, um im Gespräch zu bleiben, allerdings trifft der Mossad natürlich immer wieder wieder besser ins Ohr gewisser Theoretiker.

Aber für wen ist denn Möllemann eine Gefahr??? Außer für die seine "Parteifreunde" selbst, die - wenn sie ihn nicht loswerden - jeden Tag mit einem neuen Knüller rechnen dürfen? Mossad vs. Möllemann! Pah! Wieviel Geheimnisse oder Schmiergelder, glaubt ihr ernsthaft, sind es dem Mossad wert, Möllemann abzukanzeln - für diese Äußerungen?

... und das Israelis nicht ihre uneingeschränkte Freude über Möllemann gegenüber Westerwelle bekundet haben, dazu braucht es jetzt keine besondere Enthüllungsstory.
 

wipe_out_reality

Geheimer Meister
23. Februar 2003
101
Möllemann wird 100%ig vom Mossad überwacht... Da geht es ja nicht nur um die Äusserungen im Wahlkampf und die Angriffe auf Friedmann. Möllemann ist ja schon länger in der Deutsch-Arabischen Gesellschaft zugange, in der schon seltsame Gestalten Mitglieder sind. Die DAG unterstützt den Irak wo es nur geht und hat vor einiger Zeit sogar zum Ignorieren der UNO-Sanktionen aufgerufen. Da der Irak gegenüber Israel ja nicht so *freundlich* eingestellt ist, und über die DAG quasi die Aufrüstung des Irak betrieben wird, ist für mich völlig klar, das Möllemann vom Mossad beäugt wird....

grooze

W-o-R
 

Rosskeule

Vorsteher und Richter
7. Oktober 2002
750
wipe_out_reality schrieb:
Möllemann ist ja schon länger in der Deutsch-Arabischen Gesellschaft zugange, in der schon seltsame Gestalten Mitglieder sind.

... und da hat bestimmt nicht nur der Mossad ein Auge drauf!
 

wipe_out_reality

Geheimer Meister
23. Februar 2003
101
@ rosskeule: ACK 8O

Ich kann mir im übrigen nicht vorstellen, das irgend ein Politiker unseres Bundestags _nicht_ von irgend einem Geheimdienst (primär BND)überwacht wird...

grooze

W-o-R
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten