Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Inuit fordern die Schliessung von US-Militärstützpunkten

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Die Inuit gehen vor den Hochgerichtshof Dänemarks, um die Schliessung der US-Militäranlagen Thule auf Grönland zu fordern. Sie sind illegal gezwungen worden, Gebiete an die Supermacht abzutreten, unter der Hand Dänemarks. Für die USA sei dies ein strategisch wichtiger Ort. Der Ausgang des Falles werde für die Inuit 50-50 gehandelt. Der Rechtsstreit wird zwischen den Inuit und der Regierung Dänemark ausgetragen.

Washington is planning to upgrade its surveillance capabilities and is also seeking Danish permission to use the base as part of the Star Wars National Missile Defence System.

The Americans will not be represented in court as this dispute is technically between the Inuit and the Danish Government but a spokesman for the US embassy in Copenhagen said it was keeping a close eye on the case.
Inuit battle to shut US air base
 

Traddel

Geselle
2. November 2003
36
Die Eskimos haben zwar recht, aber wieso wollen sie das denn, Grönland hat so viel Platz an den Küsten und so viele leben dort gar nicht, ausserdem haben die derzeit andere Probleme (Industrialisierung) anstatt so ein scheiss zu vernastalten, aber wenn es sie stört, na bitte, mir ists recht! :?
 

Niks Te Maken

Geheimer Meister
29. Juli 2002
459
@Traddel

Es geht nicht darum, dass "es sie stört", sondern darum, dass den Inuit massive Nachteile durch die Umsiedlung widerfahren sind. Sie mussten ihre altes Gebiet verlassen, in dem sie von der Fuchsjagd und dem Fischfang lebten. Ihr neuer Wohnraum war ihnen unbekannt, es gab dort schlicht keine Füchse und die Fischgründe liegen eine gute Strecke weiter entfern. Alles, damit die USA ihren Miltärstützpunkt auf Grönland an genau der Stelle errichten konnten.
 

Hetzer

Geselle
8. November 2003
12
Und ausserdem dürfen die amis ja sonst auch immer alles was sie wollen, ich schätz mal die Eskimos da sind vielleicht nicht ganz so aufgeklärt über das was die amis hier die ganze zeit veranstalten aber ich find es trotzdem richtig, schon aus prinzip die da mal wieder rauszuschmeissen...
Aber 3 mal dürft ihr raten wer den Prozess dann gewinnt :? :roll:
 

Traddel

Geselle
2. November 2003
36
Also ich glaube nicht dass die Amis so streng sind bei der Wahl der Orte der Stützpunkte, ich denke die Inuits übertreiben nur, weil man das bei den AMies halt gut kann, die Amis werden dann halt verklagt.

Gut ich gebe den Inuit recht, aber deswegen jetzt sowas zu machen anstatt alternativen zu suchen und das ganze in die Länge zu ziehen ist jau auch nicht grad klug, findest du nicht?!?

Grönland ist so ein Land, das eigentlich überall gleich ist und da machen paar Kilometer ja kaum was aus, denn dirser Stützpunkt ist ja nicht etliche Kilometer lang...

aber wie schon gesagt ich gebe den inuit recht, die amies dürfgten meiner meinung nach dort überhaupt kein stützpunkt haben, denn grönlnad liegt außerhalb der interessenbereicher jeder (ausser halt den amies), aba was solls :wink:
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten