Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

III. Weltkrieg...mal anders

Philippo

Lehrling
7. April 2004
3
Hallo an alle!
Lese ich mich so durch die Threads, kommt immer wieder das gleiche Bild: Russland steht sooo schlecht da, Überfall bzw Einmarsch in Europa v.a. in Deutschland wäre Grund für III. Weltkrieg. China würde - nach den Prophezeihungen - uns dann groß aus der Patsche helfen...
Also bitte.........noch ist Deutschland eines der führenden Mitglieder der Nato...Russland wird wohl sehr stark überlegen, genauso wie zu Zeiten des Kalten Krieges, eines dieser Länder zu überfallen: Ergebnis: nach Reaktion der Nato (Wir sind nicht mehr die Ostgrenze...die Neu-Nato-Mitglieder sind da viel näher an Russland, ebenfalls z.t. Atommächte!) wäre das Ergebnis ein globaler atomarer Supergau..........sicher sehr produktiv, auch für Russland. Ich sehe deshalb aus dieser Region die geringere Gefahr, im Gegensatz zu den islamischen Staaten. Sollte in Pakistan mal ein Putsch der Radikalen gelingen, dann ist so gut wie sicher mit einem Atomkrieg zu rechnen. Zum infernalen Kampf zwischen Islam und dem Rest der Welt kommt es sowie so schon gerade....bestes Anzeichen sind die Nachrichten: oft machen 2/3 der Sendezeit schon Konflikte, Terror, etc in Verbindung mit dem Islam aus......und dieser Krieg ist real und stetig im Gang!
 

general

Auserwählter Meister der Neun
30. März 2004
982
OK, aber...

Hi
Eigentlich hast Du recht.

Doch: Niemand (Amerika) imteressiert sich noch für Russland. Ins Zentrum gerückt ist der Nahe Osten. Hat da Russland nicht Platz genug für Aufrüstungspläne? Potential haben die Russen ja zweifellos.

Gruss
G.

PS: Mit Pakistan gebe ich Dir vollkommen Recht, ein Pulverfass, kommt noch dazu dass alle Generäle islamisch sind, wie/ ob radikal werden wir ja sehen.
 

erik

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
4. April 2004
1.002
Also da geht mir schon wieder die Hutschnur hoch!

Welche der neuen NATO Mitgliedsländer sind bitte Atommächte?
Bulgarien? Die baltischen Staaten?

Solltest Du die Ukrainer oder Weißrußland meinen, die sind 1) nicht Mitgleid der NATO geworden und haben 2) keine Atomwaffen mehr... da hat sich nämlich relativ unbemerkt von der Öffentlichkeit ein vernünftiges Programm installiert und die haben gegen Zahlung von Wirtschaftshilfen ihr Arsenal abgebaut bzw abgerüstet bzw an Rußland zurückgegeben

Zu der zweiten Antwort Pakistan "dass da alle Generäle islamisch sind" !
Oh Mann! Natürlich sind sie das, Pakistan ist nämlich ein größtenteils von Moslems bewohnter Staat! ( lies im Geschichtsbuch unter Gründung Pakistan/Unanhängigkeit Indiens nach, dann weißt Du auch warum das so ist)
Die meisten Nato Generäle sind Christen. Hilfe, Gefahr!
Und bitte jetzt nicht auf den Post mit diesen klerikalen Sektierer der US Army verweisen, den kenne ich, danke.

Guten Morgen ans Board :D
 

_Dark_

Ritter Rosenkreuzer
4. November 2003
2.666
Phillippo schrieb:
Lese ich mich so durch die Threads, kommt immer wieder das gleiche Bild: Russland steht sooo schlecht da, Überfall bzw Einmarsch in Europa v.a. in Deutschland wäre Grund für III. Weltkrieg. China würde - nach den Prophezeihungen - uns dann groß aus der Patsche helfen...
naja, also ich konnte keinen thread entdecken, in dem das behauptet worden ist.
die russen haben so gut wie alle ihre frühere macht verloren und versuche nur so gut wie möglich ihren tschetschenienkrieg vor der welt zu verstecken.

poste doch bitte mal nen link oder sowas.
 

Fry

Geheimer Meister
10. August 2003
123
Erstmal solltest du aufpassen was du sagst --> Islam vs. Rest der Welt

Dazu kommt das der Islam in sic gespaltet ist --> Schiiten / Sunniten
Und die sind zum Teil nicht gut aufeinander zusprechen.

Wie man seht herrschen viele missverständnisse!


Zum Atomkrieg:
Keiner würde irgendwie einen Atomkrieg anzetteln, weil jeder weiss, dass wenn er eine losschickt, alle anderen ihre hochjagen etc.
Ergo: Wenn einer rumballert, ballern alle rum und keiner hat dann was davon.

Aber ich sage mal, wenn die Russen etwas aufmucken oder die Chinesen etwas gegen die AMis haben, dann ist das nur von Vorteil für die Wirtschaft.
 

blaXXer

Vollkommener Meister
8. Dezember 2003
581
noch ist Deutschland eines der führenden Mitglieder der Nato
[polemik]aha? seit wann das denn? haben wir ab jetzt einen ständigen sitz im sichheitsrat, sind wir veto-macht? haben wir a-waffen?[/polemik]
 

Jay-Ti

Auserwählter Meister der Neun
2. August 2002
989
lol, geiler Thread!
Und obwohl scheinbar nur rumgelabbert wird, stimmt die Kernaussage dann doch irgendwie: Man sollte auf Phrophezeiungen einen Pups geben.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
@ Philippo: Wenn das die Prophezeihung ist, die du meinst, sollte Russland doch schon im Sommer letzten Jahres in Europa einrücken, oder irre ich mich?

Die größte Gefahr für den Weltfrieden ist imho momentan Amerika.

[edit]Wobei man mit dem Begriff "Weltfrieden" auch aufpassen muss. Tatsächlich gab es in der ganzen Menschheitsgeschichte soweit mir bekannt ist keine einzige Epoche, in der überall auf der Welt Frieden war. Mit "Weltfrieden" ist hier imho entweder das Gegenteil von "Weltkrieg" gemeint, also ein Zustand, in dem sich nicht alle bekämpfen, sondern zumindest einige Staaten kooperieren, oder "Weltfrieden" meint hier "Frieden unter den Ländern der 1. (und evtl. 2.) Welt".
 
Oben Unten