Hat unser Leben einen Sinn?

Thorwald

Geselle
Ich würde nein sagen! Aber würde das denn nicht bedeuten dass man sofort von der nächsten Brücke springen müsste?
Ein besseres Dilemma gibt es wohl nicht!
 
A

Anonymous

Gast
Vielleicht erstellt sich jeder Mensch den Sinn seines Lebens selbst...

Es soll auch einige Menschen gegeben haben, die ihr Leben auf der Suche nach dieser Antwort vergeudet haben, ohne eine zu finden.

Für mir kommt ein definitives vielleicht in Frage.
 

seond

Großmeister
wie wahr!..echt kein befridigendes gefühl das der sinn des lebens darin bestehen soll...einfach DNA weiterzugeben.....aber es ist mehr:

z.B. mit kindern haste schon mal n recht intereesanten labensinhalt...wie mache ich es das mein kind so wird wie du dir das vorstellst damit meine ich was muss ich tun damit mein kind kein ignorantes Arschloch wird.

oder aber mann fragt sich immerzu Löcher in den Bauch um irgendwann total auf den abgefahrensten theorien zu drifften und über themen diskutiert die jeden "normalbürger" abschrecken lassen. wobei diese site hier das ideale sprungbrett dazu darstellt.(klingt negativ..soll es aber nicht sein)

ich weis nicht wie mein leben in 10 Jahren sein wird und ob ich dann DEN sinn des lebens gefunden habe.....aber: sterben tu ich so oder so und ich hab mindestens ein Leben zeit um herauszufinden wie so ich es tue...bersuchen hat doch noch keinem geschadet oder? und auch wenn jede beantwortete Frage 10 neue aufwirft ist es meiner meinung nach werd jeder einzelnen nachzugehen.....es geht halt einfach nicht anders :)
 

Thorwald

Geselle
An Ceos: Ab wann ist ein Leben verschwendet, und wann nicht? Ist nicht das einzig WIRKLICH sinnvolle im Leben den Sinn des Lebens zu suchen?
 

Amrei

Geheimer Meister
es ist eine einzige aufgabe die dir in deinem leben gestellt wird, nicht die einzige.

liebe grüße

P.s.: alles was auf der welt ist hat seinen grund hier zu sein, und wenn es auch nur den grund hat keinen grund zu haben
 

Wowbagger

Intendant der Gebäude
Kleine Wortspielerei :wink:

Wenn man Verschwendung als "sinnlose Vergeudung" interpretiert, wird eine Sinnsuche zum Pflichtprogramm. So ´ne Art "Selbstzünder"!!!
Das würde aber heissen, dass jede Existenzform, die nicht sucht, völlig sinnlos ist, oder?

Grüsse.......
 

black stone

Geheimer Meister
Der Sinn des Lebens ist arbeiten, Essen ,Fernsehen.

Alles darüber hinaus ist viel zu anstrengend.

Hmm o.k.-geisteige Entwicklung,Karma Realitäten erfahren?
Ich glaube der Sinn des Lebens fängt nach dem Tod an. :idea:
 
A

Anonymous

Gast
Ich gebe zu, das hat sich ein wenig verwirrend angehört, aber gemeint ist es wie folgt:

Nichts im Leben hat einen Sinn. Ein vorübergehens Ergebnis vielleicht.
Es gibt auch keine Definition von Verschwendung, o. ä.

Ich formuliere den Satz neu:

Es soll auch einige Menschen gegeben haben, die ihr Leben der Suche nach der Antwort gewidmet haben. Vielleicht ohne Erfolg.
 
A

Anonymous

Gast
Ich denke, der Sinn des Lebens fällt für jeden unterschiedlich aus.
Jeder sollte versuchen, in seinem Leben etwas zu erschaffen / erreichen, wofür "es sich zu Leben lohnt" - nach eigenem Ermessen. Mag das nun die Erziehung des Kindes, die Familie, der Traumjob oder sonst irgendetwas sein. Man sollte etwas finden, worin man aufgeht, und wenn es nur alltägliche Kleinigkeiten sind.

Schlicht: Jeder sollte sein Leben so gestalten, wie es für ihn am schönsten ist.
 
A

Anonymous

Gast
Hi

"CARPE DIEM" - nutze jeden Tag - sogut es geht.

Lebe nicht in der Vergangenheit und nicht in der Zukunft.

Lebe jetzt und hier - jeder Tag kann dein letzter sein.

Vielleicht ist das der Sinn des Lebens ?

Gruß

Wolf
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
der sinn des lebens ist das leben selber.
den sinn deines lebens musst du jedoch selber finden ;-)

es grüsst
das zauberweib
 

Hiob

Geselle
Wenn etwas einen Sinn haben soll, muß es dann nicht jemanden geben der Ihm diesen Sinn gegeben hat? Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Sinn des Lebens ein Zufall ist...
 

Inoad

Großmeister
hm, ich selbst stelle mir dies frage sehr häufig! aber auch wenndas leben keinen sinn hat, dann kann es doch ziemlich erfüllent sein (jedenfalls manchmal) und somit hat es dann schon einen sinn, nämlich erfüllent zu sein! und so kann man diese liste ewig weiter führen!

mfg Inoad
 

neon.copy

Geheimer Meister
@Inoad recht hast du

der sinn des lebens besteht für mich darin ihn zu finden. man kann den sinn des lebends nicht verallgemeinern. jeder hat einen anderen. man muss ihn halt für sich selber finden. man muss seinem leben also selber einen sinn geben. die sollte man ganz alleine tun, ohne hilfe!

mir hats geholfen :D :D :D
 

annihilator

Großmeister
das leben hat keinen Sinn, deine Willensfreiheit ist bloße Einbildung, du bist eine vollständig determinierte Ansammlung von von u-quarks, d-quarks, gluonen und elektronen, mag traurig klingen ist aber so.
 

v3da

Geheimer Meister
Das Leben wie alles auf dieser Welt hat einen Sinn, auch wenn vieles einem tatsächlich sinnlos erscheinen mag.

Der Sinn des Lebens ist es Vollkommenheit zu erreichen und mit der Urquelle eins zu werden. Das heisst höheres Bewusstserin zu erreichen und mit seiner Umwelt in vollkommener Harmonie und selbstloser Liebe zu leben.

Wenn man daran glaubt dass man bloss ein Zufallsprodukt der Natur ist, dass man auf dem einzigen bewohnbaren Planeten dieser Galaxie lebt und dass es keinen Schöpfer gibt dann erscheint einem alles durchaus sinnlos.


------------------------------------------------------------------
Suchst du das Licht,

so wisse:

dass dein Weg behütet ist

durch die Leuchtenden

im ewigen Tag!
 

Azariel

Geheimer Meister
Der Sinn des Lebens ist das Leben an sich, denn welchen Sinn machte das Universum ohne Leben?! Davon abgesehen natürlich die biologischen Faktoren: Fortpflanzung usw.
Wenn jemand meint, dass das Leben den Sinn hat nach höherer Erkenntnis oder Vollkommenheit zu streben, was immer das sein mag, fällt meine Antwort recht eisilbig aus: nö.
 

Sora

Geselle
Den Sinn des Lebens an Sich zu suchen, heißt wohl rastlos umherzuirren...

aber um mich einigen meienr Vorredner anzuschliessen man kann durchaus den Sinn seines eigenen Lebens finden und sich mit diesem Wissen befriedigt zuruecklehnen...

so far
sora
 
Man sollte die Frage unter dem Aspekt betrachten, dass wirklich alles in der Natur einen Sinn hat. Und somit, als Teil der Natur, natürlich auch der Mensch. Ob jedes einzelne Individuum einen Sinn hat, ist jedoch eine andere Frage.
 

annihilator

Großmeister
welchen sinn macht das universum mit leben? schwachsinn! auch ist hier nicht das einzelleben gefragt, natürlich hat dein leben den sinn der fortpflanzung, aber was hat das leben an sich für einen sinn? : keinen
 
Oben Unten