Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Hab keine Ahnung-PKW Anmelden & KFZ Steuer?

BJ

Geselle
9. Dezember 2003
9
Es ist mir schon fast ein bisschen peinlich, aber ich hab von Autos und was dazu gehört leider keine Ahnung und bisher hat sich mein Dad immer um so was gekümmert ;-)

Also es geht um folgendes, ich studier auswärts und komm also nur in den Semesterferien heim, aber am platten Land braucht man eben ein Auto und deswegen ist jetzt meine Frage, ob es sich lohnt das Auto für diesen zeitraum immer anzumelden. könnt ihr da was zu sagen?

wenn ich das auto anmelden würd, also dass es eben schilder hat und so, dann muss ich ja wohl KFZ steuern zahlen oder? wisst ihr was so was beträgt? was kommen denn sonst noch für kosten dazu?

und dann eben noch die versicherung, dass es so was braucht, das weiß ich grad noch, die kann man schon abschließen und dann wieder kündigen ne? also auch für nen kürzeren zeitraum?

mir gehts drum, ob es möglich ist, das auto angemeldet zu lassen und die versicherung nur dann immer abzuschließen, wenn ich es brauche. oder ist das kostentechnisch schwachsinn?

I have no plan... :(
 

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
738
AW: Hab keine Ahnung-PKW Anmelden & KFZ Steuer?

Also bei dem Geld, das ich beim Ummelden bei der Zulassungsstelle lasse, gehe ich davon aus, dass es sich nicht lohnen wird für einen kürzeren Zeitraum als ein halbes Jahr.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.553
AW: Hab keine Ahnung-PKW Anmelden & KFZ Steuer?

Moment, ums Ummelden geht es doch nicht, oder? Sondern darum, einen Wagen quasi nur für die Semesterferien zuzulassen bzw. nur während der Semesterferien Versicherung zu zahlen. Letzteres wird nicht gehen, und eine Zulassung für zwei getrennte Zeiträume im Jahr hab ich auch noch nicht gesehen.
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
10. April 2002
4.639
AW: Hab keine Ahnung-PKW Anmelden & KFZ Steuer?

lohnt nicht.
;-)

Saisonkennzeichen sind idR auch teurer als wenn man den Jahresbeitrag auf die entsprechenden Monate runterrechnet, afaik.
Außer Steuer kommt auf dich noch die Haftpflicht und je nach dem Kasko-Versicherung zu. Krafstoffkosten und Kilometergeld, selbstverständlich.
Wenn du also nur für ein paar Wochen im Jahr ein Auto brauchst lohnt sich vllt ein Mietwagen eher, als ein Auto kaufen und das für ein Jahr zulassen. :egal:
Musst du aber alles selbst durchrechnen. Versicherung kostenvoranschlag kommen lassen. Steuer kannst im Netz berechnen, wenn du weiß welches Auto du zulassen willst.
 

BJ

Geselle
9. Dezember 2003
9
AW: Hab keine Ahnung-PKW Anmelden & KFZ Steuer?

naja, das auto müsst ich nicht kaufen, das steht zuhause rum, is eben nur nicht angemeldet und eben keine versicherung drauf.
also es anzumelden (schilder und so), die dann drauf zu lassen und nur immer die versicherung neu abzuschließen is wohl noch das beste von allem oder?
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
10. April 2002
4.639
AW: Hab keine Ahnung-PKW Anmelden & KFZ Steuer?

musst du bei der Versicherung anfragen, ob und wie das möglich ist und wieviel du dadurch sparen würdest.
Wenn du überlegst, dass jede Anmeldung bei der Zulassungsstelle 50Euro kostet würd ich ihn auf jeden Fall nicht dauern an- und abmelden...
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten