Grundsatz der Demokratie - richtig oder falsch?

ilek

Geheimer Meister
so, jetzt möchte ich auch mal meinen senf dazu geben:

Nun , was sagte einmal der gute alte immanuel Kant :"Das Recht ist ...der Inbegriff der Bedingungen, unter denen die willkür des einen mit der willkür des anderen nach einem allgemeinen Gesetze der Freiheit zusammen vereinigt werden kann."

Wenn Wahlen nur den Intellektuellen unserer gesellschaft vorbehalten wären, hätten die Profs sie nach ihrer willkür und Interessen missbraucht!!! Dann hätten die Politiker nur die Interessen der Intellektuellen wahrgenommen!!! Das Proletariat würde zu Bedeutungslosigkeit schrupfen!
Da wir aber in einem freiheitlichen , sozialen , demokratischen Land leben und auch die Arbeiter , Handwerker und andere "nicht-geistige" Berufe benötigen , müssen wir auch ihre Interessen wahrnehmen! So wählt jeder nach seinen Interessen, und am Ende trifft man sich nach einigen Kompromissen in der Mitte! Ähnlich ist das mit den Gewerkschaften und Arbeitgeber-Verbänden!!

Was ich nur sehr fordere sind plebiszitäre Entschlüsse: also Volksabstimmung
Eine Verfassung, die durch das Volk gewählt wurde muss her, oder sollen wir immernoch tatenlos zusehen, wie die Politiker ihre Ziele verfassungskonform auslegen!!! UUps, etwas vom Thema abgekommen... :oops:
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
Duft schrieb:
Denn zum einen haben wir keine Verfassung ,sondern nur ein Grundgesetz
Grundgesetz = Verfassung 8O

Falsch! EinGrundgesetz ist vorrübergehend, eine Verfassung (mehr oder weniger :roll:) endgültig. Eine Verfassung wird durch eine vom Volk gewählte Nationalversammlung ausgearbeitet, während das Grundgesetz durch ein von den Alliierten einberufenes Gremium ausgearbeitet wurde. Deswegen heisst es ja auch "Grundgesetz für das deutsche Volk", nicht "Grundgesetz des deutschen Volkes".

Es ist eine beliebte Taktik der Machthaber, Grundgesetz und Verfassung gleichzusetzen, aber das stimmt nicht! Die Bundesrepublik hat keine durch eine Nationalversammlung ausgearbeitete Verfassung. Es wird aber Zeit, dass sie eine bekommt, eigentlich wäre das schon 1990 fällig gewesen!
 
Oben Unten