Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gott sagte mir: George (Bush), geh los beende die Tyrannei im Irak !"

albi2000

Gesperrter Benutzer
10. Juni 2007
28
Drei mörderisch-göttliche Geschichten, sind sie wahr oder sind sie alle erlogen?

Der amerikanische Erweckungsprediger Billy Graham (7.11.1918) war Berater und Beichtvater aller US-Präsidenten und damit neben dem Papst wohl der einflussreichste Kirchenmann der Welt. Er war einer der Hauptverantwortlichen für die Bombardierung von Ländern, ihrer Armeen und der Zivilbevölkerung durch die Armee der USA.
So beriet Graham Präsident Lyndon B. Johnson (1963-1969), der den Vietnamkrieg begann, und er war der Vertraute von Präsident Richard Nixon (1969-1974), der diesen Krieg fortsetzte. Jeweils zu Weihnachten 1966, 1967 und 1968 reiste Graham selbst nach Vietnam, um die Soldaten dort zum Weiterkämpfen zu ermutigen.
Billy Graham hatte auch den amerikanischen Präsidenten Georg W. Bush von seiner Alkoholsucht geheilt und zu Gott bekehrt. Doch seither hört Bush eine Stimme "von Gott", die ihm jeweils einflüstert, welchen Krieg er beginnen soll. Z. B. 2001: "George, geh los und bekämpfe diese Terroristen in Afghanistan!" Und dann 2003: "George, geh los und "
Als sie noch mit der Schärfe des Schwertes kämpften, hat das der liebe Gott ganz anders gemacht, wenn er ein anderes Volk vernichten wollte, so zum Beispiel das Koenigreich von Ahab in Samaria. Jeh sandte einen Brief an die Ältesten der Stadt: „So ihr mein seid und meiner Stimme gehorcht, so nehmet die Häupter von den Männern, eures Herrn Söhnen, (siebzig Mann, alles Kandidaten für den Königsessel) und bringt sie zu mir morgen um diese Zeit gen Jesreel“.
„Da nahmen sie des Königs Söhne und schlachteten die siebzig Männer und legten ihre Häupter in Körbe und schickten sie zu ihm gen Jesreel.“ Und dann murksten sie auch alle Einwohner ab “Also schlug Jehu alle übrigen vom Hause Ahab zu Jesreel, alle seine Großen, seine Verwandten und seine Priester, bis daß ihm nicht einer übrig blieb“
Jehu wird dabei noch fürstlich belohnt: „Darum, daß du willig gewesen bist zu tun, was mir gefallen hat, und hast am Hause Ahab getan alles, was in meinem Herzen war, sollen dir auf dem Stuhl Israels sitzen deine Kinder ins vierte Glied“ (2. Könige Kapitel 10)
(Eben, hat eigentlich der Bush auch Kinder?)
Damals hatten sie noch genügend Körbe, doch heute sind die Korbmacher am Aussterben. Deshalb hat man heute Bomben für solche Aktionen.
Bush trinkt nicht mehr und ist ein gottesfertiger Christ und betet jeden Tag.
Wie er das tut, könnte man sich so vorstellen:
Er gibt den Befehl, eine Bombe zu zuenden, abends betet er:

<Lieber Gott im Himmel,
Hab’ ich Unrecht heut getan,
rechnes mir o Gott nicht an,
deine Gnad und Christi Blut,
macht ja alles wieder gut.>
Dann gibt er wieder den Befehl für den nächsten Bombenabwurf.

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4830508_TYP6_THE_NAV_REF1_BAB,00.html

(Focus online, 8.10.2005; zit. nach http://www.das-weisse-pferd.com/2005.html#Bush

:don::don::don::drinking::rosi:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: Gott sagte mir: George (Bush), geh los beende die Tyrannei im Irak !"

?

Ich hab mal die Werbung aus deinem Post entfernt ;)
somebody/mod
 

Daniel Israel

Vorsteher und Richter
30. Januar 2008
782
AW: Gott sagte mir: George (Bush), geh los beende die Tyrannei im Irak !"

Jetzt sollte man nur noch wissen, welchen "Gott" er meint. :wink:



 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Gott sagte mir: George (Bush), geh los beende die Tyrannei im Irak !"

Tja, psychotiker hören auch oft 'stimmen'.
+ wenn er keiner ist, muss das ja nicht ausgerechnet gottes stimme sein, gelle.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten