Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

George W Bush im Radio!!

Banshee

Großmeister
3. Februar 2003
53
THE PRESIDENT: Good morning. On Wednesday, Secretary of State Powell briefed the United Nations Security Council on Iraq's illegal weapons program, its attempts to hide those weapons, and its links to terrorist groups.

The Iraqi regime's violations of Security Council Resolutions are evident, they are dangerous to America and the world, and they continue to this hour.

The regime has never accounted for a vast arsenal of deadly, biological and chemical weapons. To the contrary, the regime is pursuing an elaborate campaign to conceal its weapons materials and to hide or intimidate key experts and scientists. This effort of deception is directed from the highest levels of the Iraqi regime, including Saddam Hussein, his son, Iraq's vice president and the very official responsible for cooperating with inspectors.

The Iraqi regime has actively and secretly attempted to obtain equipment needed to produce chemical, biological and nuclear weapons. Firsthand witnesses have informed us that Iraq has at least seven mobile factories for the production of biological agents -- equipment mounted on trucks and rails to evade discovery.

The Iraqi regime has acquired and tested the means to deliver weapons of mass destruction. It has never accounted for thousands of bombs and shells capable of delivering chemical weapons. It is actively pursuing components for prohibited ballistic missiles. And we have sources that tell us that Saddam Hussein recently authorized Iraqi field commanders to use chemical weapons -- the very weapons the dictator tells us he does not have.

One of the greatest dangers we face is that weapons of mass destruction might be passed to terrorists who would not hesitate to use those weapons. Saddam Hussein has longstanding, direct and continuing ties to terrorist networks. Senior members of Iraqi intelligence and al Qaeda have met at least eight times since the early 1990s. Iraq has sent bomb-making and document forgery experts to work with al Qaeda. Iraq has also provided al Qaeda with chemical and biological weapons training. And an al Qaeda operative was sent to Iraq several times in the late 1990s for help in acquiring poisons and gases.

We also know that Iraq is harboring a terrorist network headed by a senior al Qaeda terrorist planner. This network runs a poison and explosive training camp in northeast Iraq, and many of its leaders are known to be in Baghdad.

This is the situation as we find it -- 12 years after Saddam Hussein agreed to disarm and more than 90 days after the Security Council passed Resolution 1441 by a unanimous vote. Saddam Hussein was required to make a full declaration of his weapons programs. He has not done so. Saddam Hussein was required to fully cooperate in the disarmament of his regime. He has not done so. Saddam Hussein was given a final chance. He is throwing away that chance.

Having made its demands, the Security Council must not back down when those demands are defied and mocked by a dictator. The United States would welcome and support a new resolution making clear that the Security Council stands behinds its previous demands. Yet, resolutions mean little without resolve. And the United States, along with a growing coalition of nations, will take whatever action is necessary to defend ourselves and disarm the Iraqi regime.

Thank you for listening.

END
vertsteht das jemand?
ich bin nicht so der burner in englisch, wäre toll, wenn es jemand übersetzen könnte... :D
 

Reticulum

Geheimer Meister
6. Juli 2002
301
Bitteschön :

DER PRÄSIDENT:
Guten Morgen.
Am Mittwoch unterwiesen Staatssekretär Powell den Nationen Sicherheit Rat auf des Iraks ungültigem Waffeprogramm, seinen Versuchen, jene Waffen und seinen Verbindungen zu den Terroristgruppen zu verstecken.

Die irakischen Verletzungen des Regimes der Sicherheit Rat-Auflösungen sind offensichtlich, sind sie zu Amerika und die Welt gefährlich, und sie fahren zu dieser Stunde fort. Das Regime hat nie ein beträchtliches Arsenal der tödlichen, biologischen und chemischen Waffen erklärt.

Gegenteilig übt das Regime eine durchdachte Kampagne, um seine Waffematerialien zu verbergen aus und Schlüsselzu verstecken oder einzuschüchtern experten und Wissenschaftler. Diese Bemühung der Täuschung wird von den höchsten Niveaus des irakischen Regimes, einschließlich Saddam Hussein, seines Sohns, des Vizepräsidenten des Iraks und des Beamten, der für das Zusammenarbeiten mit Prüfern verantwortlich ist verwiesen.
Das irakische Regime hat aktiv und geheim versucht, die Ausrüstung zu erreichen, die benötigt wird, um die Chemikalie-, biologische und Kernwaffen zu produzieren.
An aus erster Hand bezogene Zeugen haben informiert uns, daß der Irak mindestens sieben bewegliche Fabriken für die Produktion der biologischen Mittel -- hat die Ausrüstung, die LKWAS und Schienen angebracht wird, um Entdeckung auszuweichen.

Das irakische Regime hat die Mittel erworben und geprüft, Waffen der Massenzerstörung zu liefern. Es hat nie Tausenden Bomben und Oberteile, die zum Liefern der chemischen Waffen fähig sind erklärt.
Es übt aktiv Bestandteile für verbotene ballistische Flugkörper aus. Und wir haben Quellen, die uns erklären, daß Saddam Hussein die vor kurzem autorisierten irakischen Feldkommandanten, zum der chemischen Waffen zu benutzen -- die Waffen der Diktator erklärt uns, daß er nicht hat.

Eine der größten Gefahren, die wir gegenüberstellen, ist, daß Waffen der Massenzerstörung geführt werden konnten den Terroristen, die nicht zögern würden, jene Waffen zu benutzen.
Saddam Hussein hat die althergebrachten, direkten und fortfahrenden Riegel zu den Terroristnetzen.
Ältere Mitglieder von irakische Intelligenz und Al Qaeda haben mindestens achtmal seit den frühen neunziger Jahren getroffen, die der Irak das Bombe-Bilden und Dokumentgesendet hat, fälschung Experten, zum mit Al Qaeda zu arbeiten.
Der Irak hat auch Al Qaeda mit der chemischen und biologischen Waffeausbildung versehen. Und ein Al Qaeda Arbeiter wurde nach den Irak mehrmals in den späten neunziger Jahren für Hilfe im Erwerben der Gifte und der Gase geschickt. Wir wissen auch, daß der Irak ein Terroristnetz beherbirgt, das von einem älteren Al Qaeda Terroristplaner vorangegangen wird. Dieses Netz läßt ein Gift und explosives Ausbildungslager im Nordostirak laufen, und viele seiner Führer bekannt, um in Baghdad zu sein.

Dieses ist die Situation, da wir sie finden -- 12 Jahre nachdem Saddam Hussein, das vereinbart wird, um zu entwaffnen und mehr als 90 Tage nach dem Sicherheit Rat Auflösung 1441 durch eine einmütige Stimme führten.
Saddam Hussein wurde angefordert, um eine volle Erklärung von seinen Waffeprogrammen abzugeben. Er hat nicht so getan. Saddam Hussein wurde angefordert, bei der Abrüstung seines Regimes völlig zusammenzuarbeiten. Er hat nicht so getan. Saddam Hussein wurde eine abschließende Wahrscheinlichkeit gegeben. Er wirft weg diese Wahrscheinlichkeit. seine Nachfragen bildend, darf der Sicherheit Rat nicht zurücktreten, wenn jene Nachfragen herausfordern und mocked durch einen Diktator.
Die Vereinigten Staaten würden begrüßen und eine neue Auflösung klar bildend diese zu stützen steht der Sicherheit Rat behinds seine vorhergehenden Nachfragen. Jedoch bedeuten Auflösungen wenig ohne Beschluß. Und die Vereinigten Staaten, zusammen mit einer wachsenden Koalition von Nationen, ergreifen, was Maßnahmen notwendig sind um zu verteidigen selbst und das irakische Regime zu entwaffnen.
 

M-G-K

Geheimer Meister
3. Oktober 2002
100
hab mich auch mal erschreckt als ich auf .org gegangen bin weil dachte das es die echte site wär...
 
Oben Unten