Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Geisterjäger der Wissenschaft

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Spukphänomene drehen hin und wieder die Runde. In welchem Land spukt es am öftesten? Also meiner Ansicht nach in Großbritannien. Dort machen sich Wissenschaftler ans Werk und probieren die Hintergründe der zahlreich berichteten Spukphänomene auf der Spur zu kommen und sind dabei nicht unerfolgreich. Die Geister jedoch scheinen dabei auszubleiben: Spuk, Geister und Infraschall. Ja, Sein oder Nichtsein, das ist noch die Frage. Ist die Menschheit nun von allen guten und bösen Geistern verlassen? :->
 

Pain

Geheimer Meister
21. Juli 2003
124
Die Jungs auf der Insel gehen mit dem Thema ohnehin etwas anders um als unsere lieben Mitbürger ...
Ich war vor ewig langen Zeiten mal in York. Dort gibt (oder gab) es mitten in der Altstadt zwischen Geschäften und Wohnhäusern ein Haus, bei dem sämtliche Türen und Fenster von außen mit Brettern vernagelt sind (waren). Auf die Frage, warum dort keiner wohnen würde und die Bude so verrammelt sei, wurde uns mitgeteilt, dass es dort spuken würde ...

Die Tochter des Hauses war in dem Haus auf mysteriöse Art und Weise ums Leben gekommen. Nachdem das Mädel dort noch ein paarmal nachts aufgetaucht war, zogen die Eltern aus und überliessen das Haus der Tochter ... nachdem kein Käufer für das Objekt gefunden wurde !

Von daher wundert es mich eigentlich wenig, das ausgerechnet die Briten sich so intensiv mit der Forschung in diesem Bereich auseinander setzen ...

... irgendwie gilt auch in diesem Fall...
... no pain no world...
 

arius

Großer Auserwählter
16. Juli 2003
1.555
Näheres zu Spukphönomenen in:


Matthiesen: "Das persönliche Überleben des Todes"


Ist nicht leicht zu erhalten, Originalausgabe 1936.

Gruß

Arius
 
Oben Unten