1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flüchtlinge- zehn Argumente die Asylkritiker alt aussehen lassen

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von gaia, 8. Dezember 2017.

  1. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Bleib doch einfach sachlich und geh weniger auf meine Person ein. Du interpretierst hier doch, dass ich als Aufklärein auftreten möchte.
     
  2. gaia

    gaia Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.182
    Registriert seit:
    13. März 2010
    Ich bin bereits darauf eingegangen. Amnesty International. Angriffe auf Flüchtlinge....
     
  3. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Dann mal etwas erfreuliches.
    Natürlich ist jeder Angriff einer zuviel, aber von einer Steigerung der rechtsradikalen Angriffe, kann keine Rede sein.
     
  4. gaia

    gaia Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.182
    Registriert seit:
    13. März 2010
    Amnesty international hast Du ja auch schon zitiert, deswegen hier der Amnesy International Bericht ab Seite 49 etwa.
    Ich bekomme offene Feindseligkeiten immer wieder mit. Auf der Straße oder im Internet.
    Ja dagegen sollte man vorgehen und ein wichtiger Punkt wäre nicht in schwarz weiß zu unterteilen, sondern über Lösungen nachzudenken. Und das versuche ich ständig.

    https://www.amnesty-in-bewegung.de/...ssistische-Gewalt-in-Deutschland-Juni2016.pdf
     
  5. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.661
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Thema Terroristen:
    Ja, da haste recht, wilder Jäger, die (versuchten)Terroranschläge hier in D sind von sich radikalisierenden Idioten verübt worden.
    Ich kann mir allerdings vorstellen, dass sich unter den Flüchtlingen so einige 'Schläfer' tummeln (wäre ich ein führender Kopf des IS, hätte ich das schon längst angeleiert).
    Thema Flüchtlingsheime:
    Es ist Blödsinn, z.B. Sunniten&Schiiten in ein und dasselbe Flüchtlingsheim zu stecken, da ist Streit&Kampf vorprogrammiert.
    Aber um z.B. einige Flüchtlingsheime nur mit Frauen zu belegen, dafür fehlt es schlichtweg an Kapazitäten. Oder irre ich da?
     
  6. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Seltsame Auffassung. Sunniten und Schiiten sollen sich nicht kloppen, aber Frauen ( und evtl. unbegleitete Minderjährige)können wir ruhig diesen Gefahren aussetzen?
    Nein.
    Wer Konfessionsunterschiede nicht ertragen kann, wird außerhalb von Heimen erst recht gewalttätig werden, da gibt es Christen (OMG) Atheisten(OMG) oder andere Religionen(OMG), und wer hierher kommt, muß schon akzeptieren, daß das kein Grund ist, Ärger zu machen. Zu lernen, daß Frauen und Kinder nicht etwa weniger Rechte haben, kann länger dauern, die brauchen also Schutz (oder wir führen hier Diskriminierung ein)und wir sollten uns da nicht herausreden.
     
  7. gaia

    gaia Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.182
    Registriert seit:
    13. März 2010
    Unbegeitete Minderjährige bekommen eine gesonderte Behandlung, was ich schon mal sehr gut finde.
    Die kommen unter Obhut des Jugendamtes und werden bei geigneten Personen unter gebracht. Bei Verwandten zB oder Pflegefamilien, außerdem gibt noch spezielle Einrichtungen speziell für sie.
    Ansonsten stimme ich dtrainer zu.
    Das Camp sollte zeigen wer in der Lage ist zu integrieren, also an das neue Leben anzupassen. Genau da zeigt sich wie die Leute so drauf sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2017
  8. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.661
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Wo hab' ich denn gesagt, dtrainer, dass ich es befürworte, dass Frauen in Flüchtlingsunterkünften bestimmten Gefahren ausgesetzt werden sollen?
    Aber dass du mich gerne missverstehen willst, ist mir schon klar!
     
  9. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Du sagtest, für die islamischen Konfessionen möchtest Du getrennte Häuser haben. Für Frauen wäre das nicht möglich.
    Da muß ich nichts erfinden. Häuser sind Häuser, wenn für Moslems welche da sind, dann auch für Frauen. (Doppelt, wenn das Muslima sind :lol: )
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2017
  10. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.661
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    O.K., da hab' ich mich nicht korrekt ausgedrückt.
    Ich meine, dass es sowohl für Schiiten, Sunniten, Frauen, Christen etc. eigene Häuser geben sollte, was aber an der Kapazität verfügbarer Häuser scheitert.
    Von mir aus sollen sich Schiiten/Sunniten die Köpfe einschlagen, aber wenigstens Frauen sollten da geschützt werden, indem sie eigene Häuser bekommen.
    Alles klar?
     
  11. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Das ist klar.
     
  12. Aurum

    Aurum Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.477
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beim letzten Anlauf nicht gefunden, aber jetzt auf Anhieb
    Rostock 1992, eine flammende Erinnerung...
     
  13. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Das war ja schon lange vor der Flüchtlingskrise. (1992) Gibt es auch aktuelle Berichte? Aber auch hier sehe ich nur Politikversagen, wie kann man von Menschenrechten reden und Flüchtlinge dann so unterbringen, dass sie Menschenunwürdig hausen müssen?
     
  14. Hinz

    Hinz Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    In diesen Film wird erzählt, warum es Einwanderung gibt.

     
  15. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Enthält das Video nur allgemeines Blabla oder wird irgendwann auf Nordafrika und Syrien eingegangen?
     
  16. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Asylkritiker haben ein neues sehr gutes Argument gegen den unkontrollierten Zuzug. Die Altersangaben stimmen meistens nicht, wer keine Papiere hat, hat die meistens aus gutem Grund weggeworfen und wo LøvêLy BØy draufsteht, steckt meistens etwas ganz anderes dahinter. In dem Fall nämlich der Killer aus Kandel!
     

Diese Seite empfehlen