Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Faktensammlung über USA

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Um den Feind zu besiegen, muss man ihn kennen. :wink:
Also könnten hier doch ( wichtige!) Fakten über die Vereinigten Staaten zusammengetragen werden- Beziehungen zu anderen Staaten zur Zeit, merkwürdige Waffengeschäfte, Militärstärke im In- und Ausland...
Schlichtweg alles, was in diesem ganzen Forum schon alles zum Thema genannt wurde. Ziel ist es, eine möglichst humane, schnelle und vor allem kostengünstige Möglichkeit zu finden, die USA vom Thron zu stoßen :twisted:

Bitte das Thema ein bißchen ernst nehmen, also, keinen Unsinn schreiben.
Und Google habe ich schon ausprobiert, aber da wird ja einiges verschleiert :D

Nett wären Landeplätze für Bodentruppen, aber so weit sind wir ja noch nicht. Erstmal müssen wir die T-Shirt-Sache über die Bühne bringen, um das Ganze zu finanzieren.

edit: Wenn wir schon hier irgendwelche großen Deals der USA auflisten, wie wäre es mit Ideen, wie man diese Deals ruiniert?
Im Endeffekt ist alles nur ein Gedankenspiel... aber vielleicht finden die Chinesen dieses Forum, und übernehmen unsere Strategien, und am Ende sind wir die Helden :twisted: Naja, natürlich nur solange, bis die Atomraketen einschlagen. Aber was solls, in einer halben Stunde kann man noch viel erledigen.
 

tritop

Geheimer Meister
9. Dezember 2002
227
hm, also in erster linie sollte man sich um echelon kümmern.
wenn diese lauschanlage weg ist, kann europa seinen schlag gegen amerika planen.
mit hilfe von kommando trupps ( die im rahmen von NATO übungen oder ähnlichem sicher ins land kommen ) werden die städte new york und washington DC in visier genommen. dort werden wichtige zentren wie beispielsweise regierungsgebäude und und ähnliches besetzt.
hier gibt es nun die möglichkeit, dies unauffällig zu tun oder mit militärischer gewalt. über den stützpunkt in mexiko ( wenn es ihn denn geben sollte ) rücken truppen in die USA ein und entwaffen das militär, das sich durch die hohen regierungsvertreter genötigt, ergibt.
danach wird ne neue regierung eingesetzt und alles ist in butter... ;)
 

Iadom

Geheimer Meister
20. Oktober 2002
108
echelon ausschalten halt ich nicht für möglich - war sicherlich auch nicht so ernst gemeint, wie der rest des postings; aber dieses große problem hast du ganz richtig erkannt, tritop.
wir müssen also auf alternative/konventionelle kommunikation zurückgreifen. vielleicht funktioniert ja auch telepathie, müssen es nur lernen. oder eine person entwickelt ein wirklich gut funktionierenden störsender.
problem: wir wissen nicht, inwiefern nsa&co darauf vorbereitet und uns vorraus sind.
größeres problem: die sog. vereinigten staaten sind nicht allein, sondern haben quasi die halbe welt auf ihrer seite - auch wenn es momentan nicht so scheint. kapitalismus/neokolonialismus/imperialismus ist aber das gesellschafts(wirtschafts)system überhaupt. sind die vereinigten staaten mal weg, rückt europa/deutschland nach...
also es bringt nicht viel, ein herrschaftssystem durch ein anderes zu ersetzen.

wie bekommt mensch ein baby von der nährenden brust der mutter?
-> frage ist ernst gemeint!
 

ilek

Geheimer Meister
18. Mai 2002
266
bevor wir uns gegen die usa ranmachen, sollten wir uns `mal kräftig an der eigenen Nase fassen. Nur weil Schröder an der Macht bleiben wollte hat er ausnahmsweise `mal das richtige getan und dem Wunsch des Volkes nachgegangen und sich somit in der Irakfrage gegen Amerika gestellt. Was wäre wenn Merkel oder stoiber an der Macht wären? Außerdem ist es doch immer das gleiche stillgeschwiegene Gesetz: Amerika bombadiert, Europa räumt auf!!! Dann wird die Beute geteilt!! So wird das jetzt auch kommen in Irak, mit oder ohne UN-Mandat, ich würd sagen eher mit, da UN auch nur ein Spielplatz der USA ist.
Deshalb ist es lächerlich , jemanden als Feind zu bezeichnen, wenn man die gleiche Ziele verfolgt und gleiche Vorstellungen hat, wie die Welt geordnet werden sollte.
 

Iadom

Geheimer Meister
20. Oktober 2002
108
wenn ihr die äußerungen der europäischen politker (und der wenigen alibi-politikerinnen des white-men-system) etwas verfolgt habt, werdet ihr festgestellt haben, dass sie gegen 2010 wirtschaftlich wie militärisch die us(a) als weltführung abgelöst, ihr zumindest aber gleichwertig sein wollen. inwiefern dies möglich ist, kann ich nicht beurteilen.
diese scheinheilige friedfertigkeit (die ja keine wirkliche ist, da wir ja zum einen waffen, techniken und gifte verkaufen und an mehren kriegerischen einsetzen direkt und indirekt beteiligt sind) ist nur eine möglichkeit, um bei relativ neutralen staaten,regierungen oder konzernen etwas mehr sympathie zu erheischen als die us(a) und ihr so veträge abzuluxen.
sobald die eu die us(a) erstmal hinter sich gelassen hat, wird sich auch an der politik vieles ändern... versprochen.

letztendlich ist die wahl zwischen us(a), eu und anderen herrschaftssystemen ("demokratien") die wahl zwischen der farbe unserer ketten oder deren material.
ketten, die wir fallenlassen, werden durch neue ersetzt - wirtschaftliche abhängigkeit, konsumzwang, mediale volksverblödung, islolation in der masse etc.
viele freiheiten werden aufgrund der abhängigkeit zum kapital ohnehin nicht verwirklicht und notstandsgesetze, die zum aussetzen sog. freiheiten in krisensituationen dienen, gibt es in den usa und auch in diesem staate - in welchem land eigentlich nicht?
 

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
wir sind kleine unwichtige punkte in einem riesigen spiel voller narren, ignoranz und herrschaft.
die einzige freiheit die wir menschen wirklich erlangen, ist die freiheit unserer seele. und selbst nach der wird gefahndet :!:
 

DarkEmperor

Geheimer Meister
4. Juli 2003
126
Also oberstes Gebot ist geheimhaltung, Tarnung, Täuschung und Verschlüsselung von Kommunikationswegen.

Getreu dem Motto "auch wer zu fuß geht kommt ans Ziel" wäre hierfür ausschließlich verschlüsselte Kommunikation oder der Nachrichtenaustausch auf den althergebrachten Wegen (Post, persönliche Treffen in freier Natur) ein guter Weg, auch über Mittelsmänner die vertrauenswürdig sind bzw. schwaze Briefkästen.

Methoden, die ohne elektronische und damit abscannbaren Übermittlungen auskommen, sind unbedingt zu bevorzugen, an erster Stelle noch VOR jeder Verschlüsselung des eMail verkehrs, dann in diesen Fällen natürlich nur über öffentlich WLAN Hot-Spots stattzufinden hat, um eine rückverfolgung auszuschließen. Ein Weg, der auch sehr für Droh-Emails jeglicher art geeignet wäre.

Das schonmal bis jetzt dazu.
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Sehr gut! Aber was wisst ihr über derzeitige große Deals der US-Regierung? Und wie könnten wir diese shreddern? Ich glaube nicht, dass die Regierung der USA ihre Waffen ausnahmslos mit Steuergeldern bezahlt... genausowenig wie jedes andere Land der Erde.
 

Iadom

Geheimer Meister
20. Oktober 2002
108
seit 1914 (kam so'n gesetz raus) darf die amerikanische zentralbank legal schwarzgeld drucken und es der regierung verleihen. ach, wdh.s nerven. werde mich jetzt an meine page und meine schrift machen und dann jedesmal nur noch einen link zu dem jeweiligen absatz in der schrift und einem zum quellenvsrzeichneis. tschö..
 
Oben Unten