Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Eurovision Song Contest

Manesse

Ritter Rosenkreuzer
3. Oktober 2010
2.753

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.503
AW: Eurovision Song Contest

Ist Deine Agenda eigentlich das Zerstören dieses Forums, oder welchen Zusammenhang besteht zwischen all Deinen Threads und dem Thema des Forums?
 

Manesse

Ritter Rosenkreuzer
3. Oktober 2010
2.753

Carnificem

Geheimer Meister
10. Oktober 2014
369
AW: Eurovision Song Contest

Wenn der ESC überhaupt stattfinden wird. Es ist ja immerhin ein internationales Medienereignis und daher stark 'terrorgefährdet'

Außerdem hat Claudia Roth gesagt, dass der Herr Naido ein 'homophober Künstler' wäre und da man ja heutzutage jede Scheisse tolerieren muss und keine eigene Meinung mehr haben darf, wird der Herr Naido wohl nicht zu solch Ehren kommen.
 

ElfterSeptember

Meister vom Königlichen Gewölbe
9. August 2012
1.317
AW: Eurovision Song Contest

Unseren Politikern gefällt wohl nicht das ein Farbiger für uns singt. Das ist ganz schlimme rassistische Hetze.

Drehen wir doch einfach den Spieß mal um:vogel:
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Eurovision Song Contest

Wenn mich dieser "Contest" überhaupt interessieren würde, fände ich es schlimm, daß diese Heulboje da singt. So ist es mir schnurzpiepegal.
 

Veritas79

Großmeister-Architekt
8. November 2012
1.280
AW: Eurovision Song Contest

Gibt doch immer einen Vorentscheid... wahrscheinlich geht er erst mal dort hin
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.424
AW: Eurovision Song Contest

Diesmal ist über den Künstler... Nein. Diesmal ist über den Interpreten schon entschieden, und es geht nur noch um das Lied. Oder den formal in die Kategorie "Lied" fallenden Sangesbeitrag.
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.751
AW: Eurovision Song Contest

nein, diesmal gibt bloss noch einen vorentscheid darüber welches lied er singen soll.

naja, mir ist das ganze eh wurscht, doch shcon etwas seltsam einfach wen zu bestimmen...
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
AW: Eurovision Song Contest

ESC wird wohl wegen Bombendrohung abgesagt - man sollte ihn besser nach Mossul verlegen und Schutzgeld bezahlen.
 

Veritas79

Großmeister-Architekt
8. November 2012
1.280
AW: Eurovision Song Contest

ok hab es gerade mal nachgelesen, bin schon etwas verwundert, das die Vorgehensweise einfach geändert wurde...nun gut....
Mein erster Gedanke war jetzt beim lesen, das sich Naidoo für PR-Zwecke in Hinblick auf die derzeitige Völkerwanderung hergibt.
 

Nachbar

Ritter der Sonne
20. Februar 2011
4.789
AW: Eurovision Song Contest

Meine Güte... Der Mann ist ein Sänger, also will er singen. Der ESC ist ein Großereignis, also singt er da gern. Ist doch völlig normal.
Zudem besitzt er, so weit ich weiß, ein normales Gehirn. Es wird also nicht besser funktionieren als andere Gehirne. Ich finde es regelmäßig erstaunlich, daß die Meinung von Musikern oder auch von Sportlern, bloß weil die gerade im Rampenlicht stehen, ein Gewicht bezüglich Themen bekommen, die komplett ausserhalb ihrer Profession angesiedelt sind. Dazu könnte man genauso gut Frau Schulze aus dem 2. OG links befragen.
 

William Morris

Prinz von Jerusalem
4. Mai 2015
2.319
AW: Eurovision Song Contest

Tritt die Heulboje jetzt für das Deutschland in den Grenzen von 1937 an? Welcher Schwachmat ist denn auf die Schnapsidee gekommen, ausgerechnet einen Anhänger der depperten Reichsbürger und homophoben Schnulzensänger zum ESC zu schicken?

Gibt es in Deutschland keine Frauen mit Bart mehr?
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.865
AW: Eurovision Song Contest

Eine Chance hat er ja:
Wenn er wieder einen Jammersong präsentiert!
Mit 'Ein bisschen Frieden' hat's ja auch geklappt!
 

ElfterSeptember

Meister vom Königlichen Gewölbe
9. August 2012
1.317
AW: Eurovision Song Contest

Tritt die Heulboje jetzt für das Deutschland in den Grenzen von 1937 an? Welcher Schwachmat ist denn auf die Schnapsidee gekommen, ausgerechnet einen Anhänger der depperten Reichsbürger und homophoben Schnulzensänger zum ESC zu schicken?

Gibt es in Deutschland keine Frauen mit Bart mehr?
Hast du eigentlich auch eine eigene Meinung oder übernimmst du sie immer blind und direkt aus Politik und Medien? Das ist doch wirklich erbärmlich.
Wenn seine Musik nicht den Geschmack trifft, kann ich ja Kritik noch verstehen. Aber alles den Politikern nachzuschwafeln ist echt armselig. Aber Gewaltverherrlichung und sexistische hip/hop bzw. Rapmusik wird dann toleriert. Wieso hetzt dann niemand gegen bushido, Haftbefehl, gay-one oder allen anderen antimusikern, die unsere Jugend bzw. Gesellschaft ruinieren

Seine Texte sind allerdings auch inspirierend und wirken motivierend https://m.youtube.com/watch?v=sglBa9dRfv8. Bei der WM 2006 in unserem Land hat er noch unsere Elf angetrieben und das ganze Land hat seinen Song mitgesungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.424
AW: Eurovision Song Contest

Ich habe seine Lieder sicher nicht mitgesungen, weder 2006 noch sonst irgendwann. Ich könnte mir aber vorstellen, hier schon einmal über Bushido abgelästert zzu haben. Malakim könnte das auch, denn wenn ich mich recht entsinne, ist das die einzige Musik, mit der er rein gar nichts anfangen kann. Und "Musik" schreibe ich jetzt mal sehr wertfrei und kulturrelativistisch.
 
G

Gelöschtes Mitglied 25673

Gast
AW: Eurovision Song Contest

Ein Grund mehr den ESC nicht zu kucken, ich find es mal wieder peinlich. Man möchte halt um jeden Preis gewinnen. naja. das haut eh nicht hin. Aber schlimmer als 0 geht ja eh nicht :lol:
Xavier Naidoo im Interview - Musikexpress




Naidoo also :cheers:

 
Oben Unten