Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

seb1188

Geselle
16. Januar 2010
10
Ich bin am überlegen, ober es nur durch Religionen zu Kriegen und Terroranschlägen kommt. Was denkt ihr?

Osama bin Laden rief zum Kampf gegen die USA auf:,, Ich bin einer der Diener Allahs, und ich gehorche seinen Befehlen. Einer davon ist der Befehl, für das Wort Allahs zu kämpfen- zu kömpfen, bis die Amerikaner aus jedem islamischen Land verschwinden!``
Diese Worte kommen von einem Menschen, der sich für religiös hält. Wenn es so währe, würde das ja heißen, das nur eine Welt, die ohne Gott lebt, Frieden finden wird.
 

Luchs

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
26. Januar 2010
1.021
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Hallo seb1188,

Zweifellos wurden wegen der Unterschiedlichkeit der Religionen schon sehr viele Kriege , schwelende Konflikte verbunden mit Terror Mord und Totschlag ausgelöst.
Und wie wir alle wissen , ist das bis heute auch nicht anders geworden.

Aber was kann denn Gott dafür, wenn sein Wille und seine wahren Absichten von selbstsüchtigen Zirkeln der Macht innerhalb der jeweiligen Religionsgemeinschaften verdreht werden und die Menschen " mitunter" deswegen gegeneinander aufgehetzt werden.

Aber mein lieber seb1188 nicht nur deswegen alleine.

Glaube nicht das eine Welt gänzlich ohne Gott eine bessere wäre.
Und der Wahrhaftige Gott ruft niemals zu, Terror Mord und Totschlag auf.

Und abschaffen wird er sich auch nicht lassen.
 

Ich mag mein Becks

Gesperrter Benutzer
30. August 2009
1.571
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Derjenige, der denkt, Spiritualität in einer spirituellen Institution zu finden, wird wohl niemals Vollkommenheit erreichen.
So denke ich zumindest bis Heute darüber.
 

Luchs

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
26. Januar 2010
1.021
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Da gibts nichts dran auszusetzen.
 

AGSzabo

Major Chaos
17. November 2004
655
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

meine 10 cent: die religion schafft der mensch aus seinem unwillen die realität zu ertragen und aus der angst vor dem 'getrenntsein' durch eine eigenen meinung. aber das allein führt noch nicht zu krieg, oder? was fehlt da noch?
 

papalagi

Geheimer Meister
14. März 2010
117
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Nicht die Religionen machen den Krieg,
sondern der Mensch mit seinerm Unvermögen, die nötige Toleranz gegenüber anders Denkender zu leben. ;-)
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
27.494
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Nicht die Religionen machen den Krieg,
sondern der Mensch mit seinerm Unvermögen, die nötige Toleranz gegenüber anders Denkender zu leben. ;-)

Auch die Päpste, haben schon öfters zum heiligen Krieg aufgerufen. Der Mensch glaubte meistens das, was ihm die "Geistlichen" erzählten.


LG.Sche
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Hallo Schechina,
Auch die Päpste, haben schon öfters zum heiligen Krieg aufgerufen. Der Mensch glaubte meistens das, was ihm die "Geistlichen" erzählten.
Ja - und zwar gelegentlich auch zurecht. "Heiliger Krieg" (Jihad) im Islam oder "gerechter Krieg" im Christentum unterliegen den gleichen Vorschriften: wenn Glaubensbrüder bedroht sind, darf man zur Waffe greifen.
Im Zivilgesetz heißt sowas "Nothilfe", also du hilfst einem Schwächeren der angegriffen wird. Was ist daran verkehrt?
Natürlich wurde da auch mal dran gedreht, also behauptet die Moslems würden Pilger überfallen, und damit dann die Berechtigung zum Kreuzzug herbeigelogen. Denn Pilger waren im Bayerischen Wald genauso bedroht wie in Kleinasien, durch Räuber, denn die Religion schnurz war.
Baha'u'llah hat den heiligen Krieg widerrufen, dieses alte Gesetz gilt also nicht mehr. Nothilfe ist in der heutigen Welt durch Staaten und UNO gewährleistet.
Aber ein Verbrechen ist sie nicht, und war es nie - es sei denn, man hätte den Notfall nur erfunden.
Grüße
 

papalagi

Geheimer Meister
14. März 2010
117
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

sind Päpste keine Menschen??? *staun*
 
Zuletzt bearbeitet:

Phönix

Geheimer Meister
2. März 2010
203
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Nein, Päpste können keine Menschen sein. Menschen machen Fehler. Laut Lehrmeinung der katholischen Kirche ist der Papst unfehlbar. Ergo kann er kein Mensch sein. :gruebel:
 

masterprain

Geheimer Meister
19. Mai 2009
247
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Doch Päpste sind Menschen, Und nicht alles was die katholische Kirche behauptet stimmt. Ergo Machen Päpste Fehler.
 

masterprain

Geheimer Meister
19. Mai 2009
247
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

@Schechina, danke für die Verbreitung meiner Religion. Aber hier geht es um die Päpste und das sind Menschen, ich glaube selbst die Katholiken würden zustimmen dass Päpste Menschen sind oder wird durch die Wahl zum Papst der vorherige Mensch zum Nicht-Menschen?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
27.494
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

@Schechina, danke für die Verbreitung meiner Religion. Aber hier geht es um die Päpste und das sind Menschen, ich glaube selbst die Katholiken würden zustimmen dass Päpste Menschen sind oder wird durch die Wahl zum Papst der vorherige Mensch zum Nicht-Menschen?

Ich frag dich noch mal: "War der Baha’u’llah ein Mensch"?
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Ein göttlicher Geist in einem menschlichen Körper.
Aber warum überall mit Baha'i anfangen?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
27.494
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Ein göttlicher Geist in einem menschlichen Körper.
Aber warum überall mit Baha'i anfangen?

Also ein Mensch, in erster Linie.

Weil auch die Bahais eine "Religionsgemeinde" sind und die Frage lautet:

Erzeugen Religionen Gewalt und Kriege? Zumindest Gewalt, ist auch im großen Maße, auf die Anhänger dieser Religion gefallen. Ich Frage mich echt, ob das nicht anders geht.
 

papalagi

Geheimer Meister
14. März 2010
117
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

hm

dann behaupte ich jetzt mal ganz frech:

Jeder hat einen göttlichen Geist in seinem menschlichen Körper.
 

Brainpool

Geselle
23. Juni 2009
35
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

...oder aber einen göttlichen Funken...
Jedwede Religion möchte das Gute für jeden Menschen.
Was die "Oberhäupter"dann daraus machen steht auf einem anderen Blatt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 25673

Gast
AW: Erzeugen erst Religionen Gewalt und Kriege?

Ich denke nicht dass es nur die Religionen sind- eher mangelnde Aufklärung und der Teufelskreis den diese mit isch bringt. Fesseln die die Gedanken hindern über sich hinaus zu gehen.
Religionen förden das aber- wobei es daei wohl auf die Glaubensprinzipien der Religion ankommt.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten