erster James Bond Autor gestorben duch die Illuminati?!

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von byleip, 2. September 2002.

  1. byleip

    byleip Geselle

    Beiträge:
    40
    Registriert seit:
    26. August 2002
    Ich weiss zwar das man dem Buch von Wilson nicht soviel vertrauen schenken sollte aber dennoch hat er eine recht interessante These zur Existens dieser Loge gebracht,als Beispiel,da der erste Schriftsteller in einem James Bond Buch eine Loge angebracht hat,natürlich nicht direkt Illuminaten genannt,aber viele Züge dieses Geheimbundes angebracht und eine kurze Zeit nach dem erscheinen dieses Buches wurde er umgebracht,seltsam nicht?!was meint ihr,also nicht das ich Vertreter vieler wilden Thesen von wilson bin aber das hat mich verwundert
     
  2. Don Antonio

    Don Antonio Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    29. August 2002
    wie heißt das fragliche james bond buch? noch erhältlich?
     
  3. byleip

    byleip Geselle

    Beiträge:
    40
    Registriert seit:
    26. August 2002
    nochmal nachgelesen es war kein spiezielles Buch sondern mehrere Bücher und zwar von Ian Fleming, er portraitierte sie als Spectre,dennoch haben sie ihn deswegen beiseite geschafft,wird zumindist vermutet
     
  4. In Schrödingers Katzentriologie führt Wilson das noch aus.
    Danach war Ian Flemming im Zwoten Mitarbeiter einer
    Geheimdienst Unit, bei der sie den Komischen Dreh
    entwickelten.

    Demnach war Flemming als Mitarbeiter des MI auch Geheim-
    nisträger. Solche Leute können aber auch an natürlicher
    Todesursache sterben. Immerhin hat Flemming nach dem
    Zwoten eine ganze Menge Bücher geschrieben und Wilson
    muß ja nicht zwangsläufig wahre Gegebenheiten in einem
    fiktiven Roman verwenden oder?? :idea:
     

Diese Seite empfehlen