Erleuchtung was ist das?

dtrainer

Wiedergänger
dann erzähl mir dochmal was an deinen arabischen glaubensansätzen bewiesen ist, da bin ich ja mal gespannt
Das wirst Du auch bleiben. Erstens kommt die Baha'i Religion nicht aus Arabien, zweitens, so oft das gefordert wird, es ist Unsinn. Glaube braucht keine Beweise, deshalb ist es ja Glaube und nicht Wissen. Außerdem ist es meine Sache, was ich glaube und worauf das beruht, und nicht Deine.
 

William Morris

Prinz von Jerusalem
Ich würde ja schon gerne wissen, ob der Gott, an den ich glaube existiert und das ganze Glaubenskonstrukt drumherum, was ja doch einen teilweise sehr einschneidenden Teil des Lebens ausmachen kann (ja nachdem wir ernst man es betreibt) irgendeinen Sinn hat.

Die Ausrede, ist nur Glaube halte ich da für etwas dünn. Das reicht vielleicht, wenn ich darüber streite, ob Batman stärker ist als Spiderman, aber hier gehts ja doch um etwas mehr.
 

dtrainer

Wiedergänger
Tja, zu dumm. Du kannst es nicht wissen, und ginge es um Wissen, wäre die Frage nach Beweisen berechtigt. Geht es aber um Glaube, ist sie unsinnig.
Ich wüßte auch gern ob Amöben lieber Dur oder Moll hören, aber keiner sagt es mir. Skandal.:rofl:
 

es könnte ja sein

Ritter Rosenkreuzer
Das wirst Du auch bleiben. Erstens kommt die Baha'i Religion nicht aus Arabien, zweitens, so oft das gefordert wird, es ist Unsinn. Glaube braucht keine Beweise, deshalb ist es ja Glaube und nicht Wissen. Außerdem ist es meine Sache, was ich glaube und worauf das beruht, und nicht Deine.
es ist aber eine abwandlung davon und stammt aus dem iran. dass ist das selbe in grün. und genau da ist der unterschied, der monotheismus ist gezwungen zu glauben, die erleuchtung bezieht sich auf wissen

soweit ich weiß, gibts bei den bahai's auch viele spirituelle elemente, ich kenn mich aber nicht genau damit aus
 

dtrainer

Wiedergänger
Richtig, und Iran ist eben nicht Arabien. Laß das keinen Iraner hören, es könnte etwas dauern, bis Du wieder die Chance hast, etwas zu sagen.:rofl:
 

es könnte ja sein

Ritter Rosenkreuzer
Richtig, und Iran ist eben nicht Arabien. Laß das keinen Iraner hören, es könnte etwas dauern, bis Du wieder die Chance hast, etwas zu sagen.:rofl:
das hab ich mir schon gedacht das du mir mit dieser scheindiskussion wieder ankommst

der iran ist eine erweiterung des arabischen schildes, die schrift stammt aus dem arabischen und der babismus ist ein ableger aus dem schiitischen und die stammt widerum aus den lehren mohammeds.......was glaubst du eigentlich wen du hier verarschen kannst, ich stamme aus einer muslimisch geprägten familie

nochmal die frage, woher stammt nach deiner sichtweise, die bahai? (und weich nicht wieder aus)
 
Zuletzt bearbeitet:

dtrainer

Wiedergänger
laß mir doch die Ruhe mit dem Quatsch.
der babismus ist ein ableger aus dem schiitischen und die stammt widerum aus den lehren mohammeds
P.S. Nein. Warum wohl gab es eine wütende Verfolgung der Bábi (durch Shiiten, 20000 Tote)? Weil Babismus eben kein Zweig der Shia war, und die keinen Propheten nach Mohammed akzeptieren. Wenn Du etwas nicht weißt, ist ja okay, aber Blödsinn drüber erzählen, das muß nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Feuerseele

Ritter vom Schwert
...habe ...Erleuchtung...
Ich darf sie aber nicht mitteilen, weil die gesamte Menschheit sie haben muss.
Sie kommen und gehen, gehen und kommen, aber niemals alle zusammen.
Du darfst sie mitteilen! ...du MUSST sie mitteilen, WEIL die gesamte Menschheit sie haben muss!
Versuche mal dein Denken UMzudrehen und du hast noch mehr Erleuchtungen!!!!!!!!!!
UND...wenn du dann das alles in Worte fassen kannst, so dass es richtig verstanden wird, und man dich nicht als Spinner hinstellt oder sonstwas, dann:
Herzlichen Glückwunsch!!! Gerne würde ich dann ein Bierchen mit dir trinken um deinen Erfolg zu feiern!
Ja, die Erleuchtungen kommen und gehen, sie haben sowas wie "Stimmungen" und in dieser Welt sind sie noch nicht 100% stabil.
Sie bauen sich noch in der Menschheit auf. Die Menschheit denkt leider noch zu oft falschherum, darum dauert das länger!
Diese Menschheit steckt ihres Denkens wegen in 1 Zeitschleife fest.
Wenn die Menschheit ein besseres Denken hat, lebt und erleben läßt sind die Übergänge in andere Zeitschleifen offen.
Es ist logisch dass eine bessere Welt sich vor einer schlechteren Welt schützen können muß und dies auch tut!!! WEIL es logisch ist, dass eine schlechtere Welt die bessere Welt infizieren könnte!!!
Kein Gott oder sonstiger Herrscher UND auch kein perfektes System, würde es zulassen, dass das was bereits GUT IST, zerstört werden kann!!!
SO dumm, kann kein höhres Wesen oder ein guter Automatismus sein!!!
= 100% LOGISCH!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Feuerseele

Ritter vom Schwert
Glaube braucht keine Beweise, deshalb ist es ja Glaube und nicht Wissen. Außerdem ist es meine Sache, was ich glaube und worauf das beruht, und nicht Deine.
Zustimmung!
Warum braucht Glaube keine Beweise...WEIL wahrer Glaube Logik IST!!!

!!! DAS was logisch ist, müsste, darf, sollte jeder Glauben ohne dass er es am eigenem Leib erfahren muß, will, soll, darf!!!
!!!
DAS was logisch ist, müsste, darf, sollte jeder ungeprüft übernehmen ohne dass er alles nachmessen muss, soll, will, darft WEIL das ZeitVerschwendung IST!!!
DIE größte und einzige SÜNDE die in manniglaltiger Erscheinung in dieser Welt ständig und unterbrochen DURCH den Mensch getan wird, ist die VERSCHWENDUNG der ZEIT und ALLES was GEGEN dem Gesetz der Zeit läuft!!!
Das ist jedoch anderes zu verstehn als ihr es jetzt sehr wahrscheinlich versteht und denkt!
Genuß...die Seele WILL die LebensZeit genießen!!!
DER Grund, Sinn und Zweck des lebendigen Lebens IST es die ZEIT zu ERLEBEN!!!!
Die Dosis, das Maß, die Genauigkeit, das Notwendige und das UNnotwendige, das Gleichgewicht.. .... ....
Der Mensch hat leider fast nix verstanden!!!

ZEIT + Logik + Sein = Erschaffung "Mensch"

Es geht und ging immer, schlicht und einfach UM DAS Erleben!!!
DAS lebendige Leben!!!!!
Warum kann die Menschheit sooooooo lange soooooo dumm sein???

Sorry, aber die Menschheit hat sich dumm studiert und viel zu wenig dem Logischen UND das Leben Beachtung geschenkt!!!
Ich bin echt fast am platzen, je länger ich darüber nachdenke und den Scheiß täglich anhöre!
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
...die erleuchtung bezieht sich auf wissen...
Logik pur, in ihrer absoluten Reinheit!
Pure Logik ist Wissen dass man nicht nachprüfen oder am Leib erfahren muß, WEIL es DAS Logische IST.
!!! Wer allzeit DAS Logische in einer Angelegenheit erkennt hat automatisch in dieser Zeit eine "Sofort-Ruckzuck-Erleuchtung"!!!
Eine Warterei auf einen Armleuchter braucht es nicht, JEDER kann ein logischer Mensch werden!!! JEDER!!!
1x objektiv auf die Sache geblickt mit einem Ordnungsdenken bedacht und gefiltert, und ruckzuck wirds HELL!
Was in dieser Welt fehlt ist LOGIK!!!!!
Trotz dass es verdammt viele logischen Überlegungen von Gescheiten Köpfen gibt, Logik wird nicht angewendet und existiert in der Realität dadurch doch garnicht!!!
Es gibt viel zu viel UNlogisches in dieser Welt und Amtsangelegenheiten.
SO kann es keine Gerechtigkeit geben, weilche ein "DauerGleichgewichtsPendelspiel" ist, welches niemals aus der Spur gebracht werden darf oder sollte, weil dies sodsann dieses Universum in herabfallen läßt in einer DunkelZeit.
 

Zerch

Prinz von Jerusalem
Ich denke die Realität besteht aus logischen Zusammenhängen , durch und durch. Der Mensch kann leider nur das Bekannte , Wahrnehmbare und Erforschte seinerseits in ein logisches Gesamtkonzept zusammenfassen , welches aufgrund der mangelnden Gesamtkenntnis über alle Faktoren und Einflüsse im Universum , und der möglichen Bereiche darüber hinaus , eventuell nicht der eigentlichen Realität entspricht und somit für Konfusion sorgen kann.
Wissenschaft verändert und erweitert das Gesamtkonzept der menschlichen Realitätsvorstellung zwar ständig , und strebt zum Erfassen aller unbekannten Faktoren. -Doch sind die Möglichkeiten von den Dingen , von denen Menschen nicht wissen daß sie diese nicht wissen , sehr vielfach , so daß es in der Wissenschaft immer wieder Konfusion , Widerspruch und differenzierte Ansichten gibt.

Unter den Dingen die wir nicht wissen , gibt es die Dinge von denen wir wissen daß wir sie nicht wissen , und es gibt die Dinge von denen wir nicht wissen daß wir sie nicht wissen.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
Ich denke die Realität besteht aus logischen Zusammenhängen , durch und durch. Der Mensch kann leider nur das Bekannte , Wahrnehmbare und Erforschte seinerseits in ein logisches Gesamtkonzept zusammenfassen....
Zustimmung!
Doch der Mensch KÖNNTE, wenn er WILL, sich deutlich MEHR bewusst über das was er bereits weiß bewusst WERDEN und sodann deutlich logischer sein!
Das Logische bildet sich leider auch nur aus all dem worüber sich der Mensch BEWUSST ist!!!
Solange die Menschen eine BewusstheitsBlinddheit haben, kann logisch auch nicht ALLES was logisch ist, durch den Menschen logisch erkannt werden.
(Ich werde bald noch verückt, wenn ich nicht endlich auf einem Menschen stoße, der das versteht!!! Etwas zu wissen, was andere nicht wissen ist eine QUAL!...ein persönliches extremes Leiden! = Vollscheiße!)

Unter den Dingen die wir nicht wissen , gibt es die Dinge von denen wir wissen daß wir sie nicht wissen , und es gibt die Dinge von denen wir nicht wissen daß wir sie nicht wissen.
Und es gibt die Dinge die wir wissen aber nicht wissen DASS wir sie wissen!!!
Das Wissen ist auch zu wissen!
Vieles was wir bereits WISSEN ist uns immernoch viel zu unbewusst!
 

Zerch

Prinz von Jerusalem
"Vieles was wir bereits WISSEN ist uns immernoch viel zu unbewusst!"

Ja vieles ist wie selbstverständlich , gewohnt und automatisiert.
Einiges davon ist dennoch bewusst , wird aber unterdrückt und verdrängt.
 
Oben Unten