1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erleuchtung was ist das?

Dieses Thema im Forum "Neuzugänge und Uservorstellung" wurde erstellt von Uwe Zado, 13. März 2017.

  1. Uwe Zado

    Uwe Zado Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    13. März 2017
    Hallo liebe wvler, ich werde gerne nach bestem Wissen und Gewissen auf alles antworten. Ich bin den weg der Erleuchtung gegangen und ohne grösseren ;) psychischen schaden durchgekommen.
    Ausser einer Enttäuschung von allen!! Ausser der Wissenschaft als Vermittler und NutzerGeber für die menschheit, lehne ich mutternatur, gott,alle sogenannten Heilige (was soll das sein?) Usw restlos ab. Insbesondere Jesus gelistet weil wir in einem christlichen Land leben. Er verstößt gegen das 1. Gebot welches in der Bibel steht.
    Naja ich will mich mal umschauen und sehen, ob hier menschen sind, die mich verstehen. Bin auch gerne in meinem Rahmen für medizinische versuche zu haben..
    Lg uwe
     
  2. IchMagMeinStauder

    IchMagMeinStauder Geheimer Meister

    Beiträge:
    272
    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Ich finde Erleuchtung ist ein, in erster Linie, trennender Begriff.
     
  3. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.991
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Herzlich Willkommen bei den Verschwörern :illu:

    Erleuchtung ohne grösseren Dachschaden, das finde ich begrüssenswert.

    Gruss Grubi
     
  4. Uwe Zado

    Uwe Zado Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    13. März 2017
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Danke euch erstmal. Ja es ist eine Trennung: von Licht zu dunkelheit.und da licht genauso real ist wie dunkelheit, sie sich aber erst zeigt, wenn es auf einen für uns erkennbaren ( auge oder Mikroskop jedweder Art) Resonanzkörper trifft sehen wir sie deutlich seltener, aber die Wissenschaft ist unser adapter
     
  5. Nachbar

    Nachbar Prinz von Libanon

    Beiträge:
    3.563
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Herzlich willkommen.

    Mutter Natur restlos abzulehnen empfinde ich allerdings als einen gewöhnungsbedürftigen Gedanken... :gruebel:
     
  6. Uwe Zado

    Uwe Zado Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    13. März 2017
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Sie verleibt uns ein und hat den drang auch auf unsere Kosten zu überleben.
    Wenn wir sie nutzen,können wir teile ihres überlebensmechanismusses uns dank z.b. der Bionik einverleiben
     
  7. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.386
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Wir sind Teil der Natur. Auf sie zu verzichten, klingt stark, ist aber nicht möglich.
     
  8. Uwe Zado

    Uwe Zado Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    13. März 2017
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Darauf können wir nicht verzichten, aber zügeln müssen wir sie. Wir können auf das meiste von ihr verzichten. Es gibt yogis die können Sicht recht lange begraben lassen (sollte man mal untersuchen) und zum überleben am tag brauchen wir 8mio joule, dafür langen nach einstein rd 2gr materie. Wenn wir nach den Gesetzmäßigkeiten der physik handeln also nur nach plus minus und noch die drei lichtfarben rgb
     
  9. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.386
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Außerordentlich nützlich:lol:
     
  10. Uwe Zado

    Uwe Zado Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    13. März 2017
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Ich finde sie in der tat nützlich, wer von uns hat die zeit 10 oder 20 Jahre sich auf ein Bein zu stellen
    Aber für die Entwicklung eines 'kryoschlafes' vielleicht von vorteil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2017
  11. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.386
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Falsche Frage. Wer hätte denn Lust, so etwas blödsinniges zu machen?
     
  12. Uwe Zado

    Uwe Zado Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    13. März 2017
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Sagte nicht ein gewisser Albert etwas über die Dummheit der menschen? Es werden sehr viele Dinge aus glaubensbekenntnissen heraus gemacht. Man denke an shaolin Mönche die sich auf sperspitzen legen oder Eisenstangen an ihrem Kopf verbiegen. Ein direkter nutzen könnte nur von der Wissenschaft erreicht werden, oder aber als Spektakel.
     
  13. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.130
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Willkommen in dieser namhaften Anstalt...
     
  14. almende

    almende Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.171
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    AW: Erleuchtung was ist das?

    @Trainer
    Das nennt sich Sadhu.
    Ob jemand das nun für blödsinnig hält - sollte man
    denen überlassen die sich selbst dazu entscheiden -
    um so in ihrer Vorstellung Gott näher zu rücken.
     
  15. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.386
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Kein Problem, wer das machen will, soll es tun. Aber was ich davon halte, kann ich auch sagen.
     
  16. almende

    almende Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.171
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    AW: Erleuchtung was ist das?

    sicher kannst Du das .. ich finde solche Aktionen auch völlig bescheuert.
    Genau wie Verzicht auf jegliche Medizin und Behandlung, Ablehnung
    von allen Technologien und ähnlichen Merkwürdigkeiten.
     
  17. Nachbar

    Nachbar Prinz von Libanon

    Beiträge:
    3.563
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Es gibt einen Sadhu, der seit über 30 Jahren seinen rechten Arm gen Himmel streckt. Der Arm sieht inzwischen so aus wie man es sich vorstellt, wie altes Holz, und er wird auch bei seiner Verbrennung noch nach oben zeigen, da rührt sich nichts mehr.
    Das ist bizarr, gar keine Frage. Jedoch hatte dieser Mann sicher einen Grund, als er damit anfing. Und vermutlich war es ein aus seiner Sicht sehr guter Grund, denn wenn man seinen Arm auch nur 5 Minuten, 5 lächerliche Minuten, nach oben hält, dann bekommt man eine leise Ahnung von der unvorstellbaren Willenskraft über die dieser Mann verfügen muß. (Ruhig mal probieren, ich hab's gemacht.) Das ist ein irre harter Weg, aber es ist sein Weg, er hat ihn sich ausgesucht. Er macht das innerhalb einer Kultur, die darin einen Wert sieht und nie auf die Idee käme, es "völlig bescheuert" zu finden.

    Warum also sollten wir, die wir von all dem nicht den geringsten Schimmer haben, uns darüber ein Urteil gestatten? Weil wir gerade noch ein paar Urteile liegen haben, die ansonsten schlecht werden?
     
  18. Uwe Zado

    Uwe Zado Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    13. März 2017
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Genau um diese Willenskraft geht es ja auch, es muss doch elektromagnetisch oder sowas messbar sein und dann auf andere Dinge übertragbar, dann hätten alle einen Nutzen davon.
    Also nicht zwingend auf unsere arme,aber als Verstärkung von schwachen Gelenken z.b. in der Medizin..
    Man findet bestimmt einen für ums sinnvollen nutzen und dieser Mann hätte uns weitergebracht. So wie meiner Meinung nach autisten ein spezialgebiet haben und wir inzwischen mit KI auch ein Spezialgebiet emittieren können.
     
  19. IchMagMeinStauder

    IchMagMeinStauder Geheimer Meister

    Beiträge:
    272
    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Ich will solche Dinge auch gern wissenschaftlich ergründen, sonst ist es brotlose Kunst, die lediglich der ego Befriedigung dient. Will ich zwar nicht verurteilen, ist ja deren Ding, aber als nützlich, ohne wirklich wissenschaftliche Erkenntnisse daraus zu ziehen empfind ichs nicht. Natürlich spielt das für die Anwender keinerlei Rolle und so solls auch sein, dennoch schade das wir diesbezüglich noch so sehr im Dunkeln tappen.
     
  20. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.321
    Registriert seit:
    31. August 2004
    AW: Erleuchtung was ist das?

    Wow,
    ist Erleuchtung bei Dir ein Dauerzustand?

    Wie ist das so?
     

Diese Seite empfehlen