ein weiteres interessantes thema, gut erklärt ...

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von tormentor, 17. Juli 2002.

  1. tormentor

    tormentor Geselle

    Beiträge:
    10
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    habe hier nen interessanten bericht über diana und ihre ermordung. dieser bericht ist keine fiktion sondern angebliche fakten. ich selber habe mich nie um die frau gekümmert sie war mir egal, aber schon immer zweifelte ich daran das der damalige tot ein unfall war! hier ein kleiner bericht der besagt was wirklich daran ist ...

    ist wirklich sehr interessant geschrieben, bildet euch am besten ein eigenes urteil!!

    http://www.scriptcache.de/unglaublichkeiten/illuminaten.html

    text entfernt & stattdessen den link gesetzt.
    bitte immer mit quellenangaben und das urheberrecht beachten.
    danke
    mfg
    steve-o


    (...)

    klingt plausibel oder?

    MfG tormentor
     
  2. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.855
    Registriert seit:
    10. April 2002
    net schlecht herr specht !

    zum thema posthypnotische befehle: ich habe selbst schon posthypnotische befehle gegeben. und es funktioniert eigentlich nur in eine richtung. das problem mit der erinnerung danach an die suggestion des befehls existiert nicht. d.h., wenn ich es will erinnert sich mein gegenüber NIEMALS in seinem leben daran. also bis jetzt habe ich einen sauguten kumpel der es seid 5 jahren abstreitet jemals solch einen befehl gekriegt zu haben..... egal....
    aber im normalfall (ohen drogen !) ist es nicht möglich jemandem einen tötungsbefehl oder einen befehl zu geben, der ihn selbst gefährdet. aber im zusammenhang mit frogen, betäubungsmitteln etc sicherlich möglich.

    v.a. rothschild - fayed.

    und der ausfall von funk, kameras, etc... es gibt zufälle. es gibt niemals 2 mal einen zufall, außer es ist zufall. ABER es gibt NIE 17 zufälle die dich in einer linie gleichen, d.h. alle kameras zum richtigen zeitpunkt funktionsunfähig.

    was meienr meinung nach aber wahrscheinlicher ist/war, ist dass der chauffeur zuvor nicht unter drogen stand. ich denke vielmehr es ist vielleicht etwas am auto sabotiert worden, entweder bombe, oder, meiner meinung nach viel wahrscheinlicher, drogen in form von gasen, u.u. auch ferngezündet.

    aber sonst machen die windsors schon nen guten eindruck :D - war ja erst neulich 4 tage in der buckingham-palast-street zum nächtigen
     

Diese Seite empfehlen