Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE ist

Goldmember

Gesperrter Benutzer
14. März 2014
16
Ist Deutschland immer noch eine Kolonie der USA?
Ich bin Ausländer (halb Spanier halb Ami), ich wohne bei euch seit 2 Jahren und ich muss leider sagen... Doch! Geschweige denn des BigBrother-Polizeistaates. Ich habe mich noch nie so eingeschränkt und beobachtet gefühlt. Die Zensur im Internet oder ja selbst in der Tat hat gar nicht China zu beneiden. Es gibt sogar öffentliche Meinungsverbrechen! Hallo? Normalerweise sind die gewissermaßen verdeckt. Aber hier die Regierung versteckt gar nichts. Das Niveau der Propaganda und der Zensur in der Deutschenpresse ist fast vergleichbar mit einem Land das sich im Krieg findet. Was ist denn hier los? der Krieg ist schon vorbei seit fast 70 Jahren. Warum immer noch solche Zensur, Propaganda und Belehrung in der Schule?

Man muss nur die ganze Presse ein paar Wochen beobachten, den Fernseher einschalten und die Nachrichten eine kleine Weile gucken. Die Realität ist vor euren Nasen. Und es ist zum Kotzen! Die USA Propaganda ist nicht nur offenbar, sondern beleidigend in Zeitungen wie "Der Spiegel" (ich meinte es in seinen Nachrichtenkommentaren und die hatten mein Konto sofort eingesperrt). Ihr habt überhaupt keine Kontrolle über eure Presse. Es ist in der Tat feindliche Propaganda was ihr jeden Tag in der Zeitung (egal welche) lest. Und was sagt mir das? Selbstverständlich, in eurem Land regiert kein Deutscher. Das hab ich sofort erkennt.

Warum immer noch haben die USA diesselbe Militärstützpunkte in Deutschland? Was treiben sie da eigentlich? Denkt ihr wirklich dass die USA hunderte von Millionen in Deutschland umsonst ausgeben? Denkt ihr dass die Militär da nur Urlaub haben?

Military Bases in Germany - US Military Bases

Denkt ihr dass die deutschen Sender ständig Dokumentarfilme des zweiten Weltkriegs zeigen nur zufälligerweise? Der verdammte Krieg ist vorbei seit fast 70 Jahren. Und man muss jeden Tag im Fersehen glotzen, wie überaus verrucht die Deutschen waren. Das sind keine Dokumentarfilme überhaupt, die sind reine feinde amerikanische Propaganda. Warum lernt man in Deutschland nur die Geschichte des zweiten Weltkriegs? es heißt Belehrung. Ihr lernt die Version der USA bzw. des Siegers (so ist das Leben, der Sieger hat die Macht die Geschichte umzuschreiben). Lernt ihr in der Schule überhaupt, wie nach dem Krieg buchstäblich MILLIONEN von Deutschen in USA-KZ (geschweige denn der URSS) verhungert haben? Oder wie nach dem Krieg Millionen von Deutschen planmäßig und unter erbärmlichen Bedingungen vom Ost vertrieben sind (inzwischen hunderte Tausende ermördert oder einfach wegen der grausamen Bedingungen verhungert oder von Krankheiten gestorben). Oder wie die Alliierten systematisch Millionen Zivilisten massakriert haben? beispielsweise in Dresden? ein schauriges Kriegsverbrechen am Ende des Kriegs wo hunderttausende Frauen und Kinder unter Napalmbomben verbrannt sind (20000 gemäß Alliierten Version)? Ein Angriff der gar nicht nötig war und der teuflisch geplannt wurde um möglichst Zivilisten zu töten? Denkt ihr dass USA, da sie so ungeheure Interessen in Deutschland haben, würden überhaupt erlauben, ihr als unabhängiges Volk euch selbst zu regieren? wer will denn willentlich Konkurrenz? so was kann nur ein Narr ohne jedes Wissen von Außenpolitik glauben. Was die USA in Deutschland (und Europa überhaupt) durch Krieg erreicht haben, werden sie nicht durch eine friedliche Wahl der Deutschen zurückgeben. Die Macht wird nie und niemals friedfertig abgegeben. Wer Macht will, der muss kämpfen. Niemand wird euch die Freiheit beschenken. Zu denken, dass eine Regierung durch Demokratie gewechselt werden könnte, zeigt nur wie äußerst einfältig der Mensch sein kann. Die ganze gegenwärtige Ökonomie, die Außenpolitik, usw, können überhaupt nicht unter Demokratie verstanden werden. Ich fürchte, ihr wählt keine Regierung, sondern lediglich ihre dummen Puppen.

Es tut mir leid, aber ich muss lachen über eure Demokratie (Achtung, nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa und jedes Land das so was zu haben meint). Warum denkt ihr dass die ganze Propaganda so sehr die Demokratie schmeichelt? die Demokratie ist die erbärmlichste und raffinierteste Tücke überhaupt, dass die Bänker uns weißgemacht haben. Wer die menschliche angeborene Natur kennt, erkennt flugs die Falle. Die Demokratie hat nur eine Aufgabe, und zwar, wie der gute Zauberer, also: euch weißzumachen, dass der Trick immer unter eurer Kontrolle läuft. Welcher Trick denn?! Wohlan! wir haben die Regierung gewählt! die Presse hat es uns doch erzählt! wir bestimmen unser Schicksal! aber, mein Freund, die Presse gehört der Regierung. Es wird nie und niemals Pressefreiheit geben (es sei denn, wir ändern unsere ganze Genetik). Sowie keine Legislative oder Judikativefreiheit. Das ist doch der Trick, die Demokratie hat keine andere Funktion. Wer denkt, dass er sein Schicksal gewählt hat, akzeptiert besser seine Knechtschaft (bewusst oder unbewusst, ist scheißegal). Die Information ist die verdammte vierte Macht, wer kann nur ausdenken, dass solche Macht überhaupt frei sein könnte? eine Regierung, die Pressefreiheit erlaubt, wird sofort niedergerissen. Eine stabile Regierung kann nur bestehen, wenn sie alle die Mächte für sich allein beansprucht. Die ganze Presse hat gar nichts mit Information zu tun. Die sind da einzig und allein um Meinung zu schaffen. Und zwar, eine Meinung, die günstig für die Regierung ist. Sowie eine passende Moral, die einzig und allein für den Pöbel bestimmt ist. Heute ist die Regierung ein Fremder, somit wird selbstverständlich jeden Nationalismus ständig verspottet. Alles, was Einheit fördern könnte, wird in der Presse kriminalisiert und überall ausgelacht. Alles, was Zerteilung begünstigt, wird leidenschaftlich gelobt und tatsächlich öffentlich durchgeführt! Aber... wohlan! Deutschland hat doch den Krieg verloren! Immer mit der Ruhe! Wer einen Krieg verliert, den erwartet die Unterjochung (und, bitteschön, keine "Demokratie").
Denkt ihr trotzdem dass die USA genaugenommen nicht so schlimm sind? oder sogar Freunde!! Na also! Das ist, meine Freunde, der Wunder der Propaganda! Jemandem einzureden, dass sein schlimmster Feind, sein Henker, sein bester Freund ist! (und dies sagt jemand, der halb Ami ist!). Das ist Macht! Die Macht, die die ganze Realität umkehren kann! Deshalb wird solche Macht nie und niemals ausgeteilt! Pressefreiheit! seid ihr verrückt? ich wiederhole: SEID IHR VERRÜCKT? nur ein Narr oder ein allerschuftigster Schurke könnte so was behaupten!

Wer weiß? villeicht werden genauso irgendwann die Afghanen glauben, dass die Amis Freunde sind! die NATO (bzw. USA/Israel) will nur das Beste für uns! (oder etwa umgekehrt?) ein paar Jahrzehnte Propaganda und die werden sie anbeten! aber, ach Scheiße! leider sehen sie nicht fern. Auch können sie kaum lesen. Also, an die Arbeit! Jeder muss in die Schule, um "Geschichte" und neue Moral zu lernen, und zumal... lesen! Kino Verbot? was für eine Schande! wie werden sie denn den jüdischen Hollywood-Müll kosten? Broschüren der New World Order sollen unbedingt gelesen und geglotzt werden! Niemand darf getrennt sein! Diese neue Regierung wird weltweit, und zwar für jeden! Die kündigen es ohrenbetäubend jeden Tag an! Aber habt ihr Ohren? Ach... gibt es was Schlimmeres, als nicht zu wissen, wo die Propaganda ist? die beste bzw. leistungsfähigste Propaganda ist diejenige, die nicht erkannt wird! Und, meine Freunde, sie ist verdammt noch mal überall!

Wenn das Kapital weltweit herrschen will, muss erstmal jede Identität sämtlicher Völker ausmerzen. Alles, das als Eigene gennant werden kann, stellt eine Widerstand gegen die Globalisierung bzw. den NWO dar. Ein rassenhomogenes Volk, mit eigenen, tief verwurzelten Sitten und Gebräuchen, Idealen, Moral, Religion usw wird unbedingt und mit Recht als potenzieller Feind vom Kapital betrachtet. Denn solche Völker sind allzu schwer zu unterjochen. Demgemäß wird selbstverständlich die Förderung der Multikulturalität, Rassenmischung, Homosexualität, Feminismus, die Verspottung jeder Nationalismus, Traditionen, Religion (außer der, welche dem sogennanten auserwählten Volk gehört), und so weiter und so fort angesagt.

Das Ergebnis? Ein entartetes Volk ohne jede Identität, Kultur und Moral. Das seit Jahrtausenden ersehnte Lamm. Das vollkommene Schaf, das jederzeit bereit ist sich billig scheren zu lassen für das heilige Kapitalismus!


showbiz_opening_ceremony_4.jpg


Information, wahre Information, das ist zu wertvoll mit dem weiten Pöbel auszuteilen. Ich wiederhole: Information ist Macht, und wer Macht will, muss dafür kämpfen. Internet ist der Traum der STASI. Die Macht, die übermäßig ungeheure Information die der Regierung heutzutage zur Verfügung steht (was denkt ihr denn wofür bauen sie Supercomputers von Dutzenden Millionen?), gewährt sie die Allmächtigkeit. Es gibt keine Terroristen, ihr Narren. Wie könnte eine Clique von, sagen wir, 50 oder sogar 100 Personen, mit den hunderttaussenden Mitarbeitern der CIA konkurrieren? oder mit irgendwelcher Intelligenz Agentur? seid ihr narr? ihre Überlegenheit in Waffen, Information, Menschen und irgendwelchem Mittel ist weit unüberwindlich.
Terroristen, die einfache Menschen angreifen? Bomben in Zügen und Bussen? Ich muss lachen. Was für Terroristen sind das? Wer profitiert überhaupt mit dem Terrorisieren der weiten einfachen Bevölkerung? Ich fürchte, ihr kennt die Antwort.

Ihr könntet immer sagen, dass ich eigentlich frei bin, weil ich hier meine Meinung äußern konnte! aber ich fürchte, ich habe jede Menge geschwiegen. Was denn? das werdet ihr nie wissen. Deshalb mag ich doch nicht eure Zensur und ich empöre so heftig darüber! die Wahrheit ist das erste Opfer der Zensur. Und damit eure Freiheit.
Obwohl ich ganz viel geschwiegen habe, ich fürchte es war nicht genug! Es ist sehr warscheinlich, dass was ich hier geschrieben habe sofort gelöscht wird!

Zum Schluß, möchte ich klarstellen, dass ich dies nicht als Feind schreibe. Ich bin ebenso Sklave wie ihr. Ich möchte auch erklären, dass wenn ich über USA spreche, beziehe ich mich grundsätzlich auf seine Regierung (Federal Reserve), die feindlich und arg ist für jedes lebendiges Wesen. Denn die amerikanische Bevölkerung ist genauso Opfer wie wir. Dies ist eine Sache von oben und unten, und wir sind alle unten (einschließlich die Polizisten die dieses Forum beobachten, bin doch sicher, es gibt eine ganze Menge). Ich bitte um Verständnis, wenn jemand meinen Text beleidigend findet, denn das ist meine letze Absicht. Ich bewundere sehr das deutsche Volk. Deshalb wirke ich vielleicht ein bisschen vehement. Da ich äußerst empört bin.

Aber ich vermute dass jedes Volk hat genau was es verdient bzw. was ihm entspricht. Letzen Endes leben wir in einem mathematischen Universum. Alles folgt nur seinem zwangsläufigen Schicksal nach. Alles wurde schon bestimmt. Zu glauben, dass in solchem All Freiheit möglich wäre! wir sind leider nur Automaten, die sich frei wähnen, weil die nicht alle die durchgeführenden Gleichungen erblicken können!

Danke fürs Lesen. Ein Mitsklave.
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Wie dem auch sei...

Willkommen in der Anstalt... :suppengruen:

Trennung:

Die Quellenangabe für die Grafik bitte nachliefern, gern via PN.

Nachtrag:

Wie hoch war dein Wetteinsatz eigentlich hinsichtlich der mutmasslichen 'Löschung`?
 
Zuletzt bearbeitet:

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.699
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Also leben wir im schlimmsten aller möglichen Länder? Richtig?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.057
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Hi,
Welcome on Board

Die Server der NSA stehen hinter der roten Tür im 2. Kellergeschoss.
LEAM
 

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
6.061
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Warum immer noch haben die USA diesselbe Militärstützpunkte in Deutschland? Was treiben sie da eigentlich? Denkt ihr wirklich dass die USA hunderte von Millionen in Deutschland umsonst ausgeben? Denkt ihr dass die Militär da nur Urlaub haben?

die bezahlen das ja nicht mal selber......

Ausgaben
in Tausend Euro
56.125
Lasten im Zusammenhang mit dem Aufenthalt bzw. Abzug von ausländischen Streitkräften

Bundeshaushalt-Info.de: Einzelplan Ausgabe #0802 - Lasten im Zusammenhang mit dem Aufenthalt bzw. Abzug von ausländischen Streitkräften
 

Goldmember

Gesperrter Benutzer
14. März 2014
16
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Immer mit der Ruhe, Deutschland ist nicht alleine... Es geht nicht um Nationen, sondern um Familien. Die Familie ist der Grundstock der Macht, das Blut ist die beste Garantie für Loyalität. Die wichtigen Machtposten sind immer reserviert für die Familie.

Man muss verstehen was die Pyramide der Macht bzw. Regierung bedeutet. Hier bei uns (also ganz unten) gibt es viele verschiedene Menschen. Niemand kennt sich. Das ändert sich aber sehr wenn man nur ein bisschen steigt. In der Mitte kennen sich die Meisten, daneben viele Verwandten. Und ganz oben auf dem Gipfel gibt es ja nur Familienmitgliedern. Rockefeller, Rothschild, Warburg, Astor, DuPont, Bundy, Guggenheim, Collins... Es sind zwar verschiedene Nachnamen, aber teilen dasselbe Blut. Wie im Mittelalter, die mächtigen Familien benutzen die Heirat als Pakt bzw. Verbindung.

Es ist sehr interessant die Relationen dieser Familien zu recherchieren. Man kann sehen dass alles verbunden ist. Egal Politik, Finanz, Justiz, Banken, Börse, Drogengeschäft, Alkohol, Lebensmittel Konzerne, Mass Media, etc, etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Auch von mir ein Willkommen in dieser merkwürdigen Anstalt!
Nähere Infos zu Rothschild etc. findest du im Keller hinter der roten Tür!
Schau mal vorbei, big brother is waiting you!
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.424
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Willkommen in Deutschland...

Entgegen anderslautenden Grüchten gibt es hinter der roten Tür keine Pässe, weder reußische noch preußische.

Teile der Geschäftsführung sollen aber beeinflußbar sein und Kognak und Zigarren annehmen.
 

Goldmember

Gesperrter Benutzer
14. März 2014
16
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Wo ist denn der Keller? Ich kenne schon ganz gut die Familie Rothschild. Ich hab nämlich eine Menge Bücher. Ich empfehle euch insbesondere Fritz Springmeier.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Der Kellerzugang befindet sich gleich links neben dem Raum der Geschäftsführung.
Im roten Kellerraum gibt es zwar keine Bücher über die Rothschilds, dafür kannste aber einen lebenden treffen, der über 'den Plan' berichtet.
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Hey Goldmember ich betrachte regierungen systeme und die welt sehr änlich wie du.

Aber sag mit bitte mal deine Idee einer Veränderung oder deine Idee einer anderen funktionierenden Welt ?
Alle nörgeln aber keine weiss es besser.

Willst du sagen die Welt war vor dem Zweiten oder Ersten Weltkrieg besser?
Dann solltest du dir mal lieber darüber Bücher angucken, wir leben immer noch in der unbeschwertesten Zeit.

Das wir überwacht werden und uns jeden tag die meinung wie knete geformt wird, das merk ich auch aber das war schon immer so.
Auch einzelne Menschen die hinter die Fassade blicken, wärend die Masse die Show geniesst.

Es wird sich nie was ändern erstmal müsste alles zusammenbrechen und dann müssten diese Obersten Familien sterben.

Gruss
 

Luchs

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
26. Januar 2010
1.044
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Ja, ich warte auch schon seit geraumer Zeit, vergeblich, auf eine nahezu voll umfänglich wahre und eine kritisch objektive Ausführung, über sich konträr gegenüberstehende Gegebenheiten und deren Vereinbarkeiten oder Unvereinbarkeiten für die Menschheit.
Scheinbar ist es ganz einfach so, das sich, "best mögliches" nur durch schmerzhafte Entwicklungsprozesse herauskristallisieren muss.
 

Veritas79

Großmeister-Architekt
8. November 2012
1.280
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

mehr als Ungereimtheiten habe ich bisher auch nicht lesen können....
 

Goldmember

Gesperrter Benutzer
14. März 2014
16
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Na ja ganz einfach, probier mal mit den Büchern deiner Schule :wink:
 

Goldmember

Gesperrter Benutzer
14. März 2014
16
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Hey Goldmember ich betrachte regierungen systeme und die welt sehr änlich wie du.

Aber sag mit bitte mal deine Idee einer Veränderung oder deine Idee einer anderen funktionierenden Welt ?
Alle nörgeln aber keine weiss es besser.

[....]

Heutzutage leben wir in einem verkehrten, künstlichen und faulen System weil diejeniegen die regieren, nicht ans Licht kommen dürfen. Ein Volk = eine Rasse. Ein Volk kann ja nicht fremden Schurken nachfolgen. Die Clique die derzeit regiert braucht unbedingt Puppen. Und deshalb die Demokratie. Die Meinung der Masse ist wie ein Kind, man muss sich immer fragen, wer belehrt die Masse? und nicht, was meint das Volk? Je mehr Leute wählen können, desto besser für das System. Denn die Diktatur der Mehrheit ist die Diktatur des Staates. Die Demokratie ist eine Waffe des Systems die skizziert ist um den Einfluss der Minderheiten zu löschen.

Ich werde demnächst ein neues Thread schreiben über die Alternative, die ich für richtig halte. Die Regierung muss ein Mittel des Volkes sein, um am besten zu überleben und sich zu entwickeln. Wenn die Regierung das Ziel ist, wird sie ein Parasit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Lassen wir doch mal den Rassenquatsch aussen vor und wenden uns den tatsächlichen Problemen zu...

Wie erklärst du uns nun diese Menge an Nichtwählern? Was sollte die Regierung nun deiner Meinung nach machen?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.424
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Lassen wir doch mal den Rassenquatsch aussen vor

Und zwar präzis aus dem Grund, daß wir uns sonst auf sehr dünnes Eis begäben. Jäger, Mod
 

Goldmember

Gesperrter Benutzer
14. März 2014
16
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Lassen wir doch mal den Rassenquatsch aussen vor und wenden uns den tatsächlichen Problemen zu...

Wie erklärst du uns nun diese Menge an Nichtwählern? Was sollte die Regierung nun deiner Meinung nach machen?

Man wählt gar nichts. Die einzige Funktion der Demokratie heißt Placebo. Sie hat nur eine psychologische Aufgabe, mehr nichts. Eine Herde die glaubt ihr Schicksal entscheiden zu können, lässt sich wunderbar scheren... Die Demokratie ist die logische Entwicklung der alten Regimes. Es ist alles unter Kontrolle, der Pöbel wählt ja nur Puppen. Die Clique die seit Jahrhunderten regiert wird seine Macht nie ohne Kampf aufgeben.

Der Regierung ist schei
ßegal die Menge an Nichtwählern. Guck mal die EU, niemand geht wählen, und ist immer noch da. Noch dazu, wird immer stärker und größer, denn die EU ist gestaltet als Vorgänger einer Weltregierung mit weltweit "Demokratie" etc etc etc

Was hier wichtig ist, ist zu begreifen, dass wählen absolut vergeblich ist.
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

[...]Der Regierung ist scheißegal die Menge an Nichtwählern. Guck mal die EU, niemand geht wählen, und ist immer noch da. Noch dazu, wird immer stärker und größer, denn die EU ist gestaltet als Vorgänger einer Weltregierung mit weltweit "Demokratie" etc etc etc

Was hier wichtig ist, ist zu begreifen, dass wählen absolut vergeblich ist.

Nun haben wir ein kleines Problem...

Welche Regierung ist deiner Meinung nach gemeint und was hat das nun mit deiner Mastercard zu tun?
 

Goldmember

Gesperrter Benutzer
14. März 2014
16
AW: Ein Ausländer der bei euch wohnt erklärt euch warum Deutschland eine USA KOLONIE

Und zwar präzis aus dem Grund, daß wir uns sonst auf sehr dünnes Eis begäben. Jäger, Mod

Ich weiß sehr wohl dass das Rassenthema Tabu ist. Warum? weil das System so es will und belehrt. Wenn ich nach einer Weltregierung anstrebte, würde ich genauso die Existenz sämtlicher Rassen bzw. Völker verneinen...

Ich glaubte dieses Forum ging über "Verschwörungen". Man kann ja nicht erwarten, dass die Verschörung genau diesselbe Regeln einhaltet, wie selbst die Propaganda des Systems. Es ist doch logisch. Sowie dass dieses Forum völlig überwacht wird. Geschweige denn der Beamten deren Arbeit hier falsche Information zu verbreiten ist.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten