Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Drehverbote für arabische Fernsehsender im Irak

milktoast

Geheimer Meister
1. Dezember 2002
201
Die arabischen Fernsehsender "Al Dschasira" und "Al Arabija" dürfen in den kommenden zwei Wochen offiziell nicht mehr über den irakischen Regierungsrat berichten.
quelle:http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID2357376_TYP6_THE_NAVSPM11174_REF3,00.html

Es wird vorgeworfen das diese Sender für die antiamerikanische Stimmung im Irak verantwortlich seien.

Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich dachte es ginge im Irak um die Freiheit der Iraker. Die Informations- und Pressefreiheit war damit offensichtlich nicht gemeint.

cu milktoast
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
:lol:

Drehverbot heißt aber nicht Sende-/Empfangsverbot!

Also dürfen die beiden genannten Sender weiter ihr Programm aussenden und das irakische Volk weiter das Programm der beiden empfangen!

Und was ist mit FOX und Co. ...? Dürfen die auch noch weiterdrehen. Ich mein, wenn dann schon beide Seiten (Pro-/Contra-Amerika) ...

Naja, Politik des großen Mannes, da kann unser eins nix wirkliches/richtiges dagegen machen ... außer die Sache publik machen tun :lol: ...

gruß

trashy
 

milktoast

Geheimer Meister
1. Dezember 2002
201
Drehverbot heißt aber nicht Sende-/Empfangsverbot!
Also dürfen die beiden genannten Sender weiter ihr Programm aussenden und das irakische Volk weiter das Programm der beiden empfangen!
Genau was stört es dann schon wenn sie nicht mehr über Politik berichten dürfen!
Ich mein uns reichen ja auch Deutschlands Superstars oder Bohlen!
Was wolln dann die Iraker mit nicht linientreuer Berichterstattung?

Und was ist mit FOX und Co. ...? Dürfen die auch noch weiterdrehen. Ich mein, wenn dann schon beide Seiten (Pro-/Contra-Amerika) ...
?Was wolltest du uns mit deinem Posting jetzt sagen?

cu milktoast
 

shamantu

Geheimer Meister
23. Juli 2003
122
nun das wird dann wohl einer der weiteren schritte sein, um den irak noch mehr unter der kontrolle der amis zu bekommen.

nun, derjenige der die fäden über den rat im irak hält, ist wohl nicht sehr zufrieden, wie sich die sogenannte "pressfreiheit" im irak entwickelt. warum sollte die anti-amerikanische einstellung nicht durch die beiden tv-sender publik gemacht werden? nun vielleicht sollten es die irakis verstärkt mit öffentlichen versammlungen versuchen - aber wahrscheinlich werden diese dann nur von den hypernervösen us-soldaten erschossen.

tja, das liebe volk ist immer der leittragende. vom regen in die traufe sage ich da nur.
 

Gilgamesh

Erhabener auserwählter Ritter
24. Juni 2003
1.110
Wenn die einheimische Berichterstattung wegfällt, werden die Iraker bestimmt freundlicher.. :lol: :lol: :lol:

Soviel Dummheit sollte bestraft werden. :twisted:

:arrow: Gilgamesh
 
Oben Unten