Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Dokus, Vorträge und Interviews auf Youtube & co

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
6.129
mag an der stelle mal dran erinnern, damals hatte ich extra einen diskussionsfaden mit eröffnet, um diesen faden hier diskussionsfrei zu halten. leider nutzt ihn niemand...

daher sorry das ich hier jetzt reingrätsche und wieder zum thema komme, aber der vortrag ist einfach klasse :)

 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
6.260
Es ist leicht, auf politisch tätige Menschen zu schimpfen, selbst politisch tätig zu sein - und sei es nur auf allerkleinstem Niveau - ist eine andere Nummer.

Das ist mir durchaus aus erster Hand bekannt.

Ich will mit "den Politikern" an sich nicht mehr so streng sein

Man hat mir im Beruf immer gesagt, ich sei viel zu gutmütig und nicht streng genug. Wahrscheinlich ist da etwas dran. Aber bei dem, was die federführenden Politiker heute abliefern, wüsste ich nicht, wie ich auch nur im Ansatz nicht vernichtende Bewertung abgeben soll.

Für mich ist so etwas wie die Ökonomie, streng genommen, überhaupt keine Wissenschaft. Und weil es keine Wissenschaft ist, liegen die Ökonomen auch ständig daneben.

Nun ja. Wenn man zwischen Wissenschaft und Fachgebiet unterscheidet, ist wissenschaftliches Arbeiten eine bestimmte Methodik, mit der man sicherlich versuchen kann, sich die Ökonomie als Fachgebiet zu erschließen. Aber sowas exaktes wie eine Naturwissenschaft ist das nunmal nicht.
 

Barlei

Großer Auserwählter
28. November 2013
1.719

Rede von Orban, knapp 10 Minuten mit deutschen Untertiteln. (ab 12:50)
 

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.574
Die Menschen verhelfen diesen Verbrechern und deren Organisationen täglich zu mehr Macht, und bringen sich zunehmend in eine Abhängiggkeit von der es keinen Ausweg mehr gibt, denn jeder der sich abkoppeln und unabhängig machen will, wird verfolgt und bestraft. Die Menschen leben praktisch in deren (von Globalisten kontrollierten...) Welt, mit deren Grundlage, es ist also unmöglich dagegen anzukämpfen, wenn die Plattform auf der wir uns alle bewegen müssen in fremder Hand ist.

Die Menschheit, samt Ökosystem dieses Planeten, werden für die Pläne einer verhältnismäßig winzigen Gruppe an etablierten Vertretern dieser Menschheit mißbraucht und fehlgeleitet.
 

MatScientist

Prinz des Tabernakels
21. März 2014
3.887
Die Menschen verhelfen diesen Verbrechern und deren Organisationen täglich zu mehr Macht, und bringen sich zunehmend in eine Abhängiggkeit von der es keinen Ausweg mehr gibt, denn jeder der sich abkoppeln und unabhängig machen will, wird verfolgt und bestraft. Die Menschen leben praktisch in deren (von Globalisten kontrollierten...) Welt, mit deren Grundlage, es ist also unmöglich dagegen anzukämpfen, wenn die Plattform auf der wir uns alle bewegen müssen in fremder Hand ist.

Die Menschheit, samt Ökosystem dieses Planeten, werden für die Pläne einer verhältnismäßig winzigen Gruppe an etablierten Vertretern dieser Menschheit mißbraucht und fehlgeleitet.
Stimmt, autark leben ist heutzutage quasi unmöglich. Die volle Absicht
 

Vercingetorix

Prinz von Jerusalem
22. Juli 2018
2.254
Ich halte ganz allgemein nicht viel von Selbstdarstellung... das bezieht sich sowohl auf YouTube, wie auch sämtliche soz. und klassische Medien... Mir graut schon davor mich mit diesen Dingen beschäftigen zu müssen, wenn meine Kinder grösser sind. Seit ich kein TV mehr gucke und auch YouTube meide, bekomme ich von den ganzen aufsteigenden Stars nichts mehr mit :D

Edi: Damit das nicht zu OT wird und ich auch noch etwas konstruktives Beitragen kann...:

Vermutlich braucht man aus DE einen VPN dafür... Der Beitrag kann aber auch auf Spotify angehört werden. Anfangs ist das Interview etwas holprig, aber dranbleiben lohnt sich. Ich fand es zumindest spannend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Barlei

Großer Auserwählter
28. November 2013
1.719
Ich halte ganz allgemein nicht viel von Selbstdarstellung... das bezieht sich sowohl auf YouTube, wie auch sämtliche soz. und klassische Medien... Mir graut schon davor mich mit diesen Dingen beschäftigen zu müssen, wenn meine Kinder grösser sind. Seit ich kein TV mehr gucke und auch YouTube meide, bekomme ich von den ganzen aufsteigenden Stars nichts mehr mit :D

Edi: Damit das nicht zu OT wird und ich auch noch etwas konstruktives Beitragen kann...:

Vermutlich braucht man aus DE einen VPN dafür... Der Beitrag kann aber auch auf Spotify angehört werden. Anfangs ist das Interview etwas holprig, aber dranbleiben lohnt sich. Ich fand es zumindest spannend.
Man brauch keinen VPN, geht so. Hab´s mir auf dem Weg zur Arbeit reingezogen. Ich fand´s auch spannend. Danke für diesen konstruktiven Beitrag :-)
 

Barlei

Großer Auserwählter
28. November 2013
1.719

Scheint ein neuer Kanal zu sein.

Der Transfilm war schon recht gut gemacht. Ich nehme an das der hier auch gut sein wird.
Kann ich aber erst später schauen.
 
Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge

Oben Unten