Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die WAHRHEIT über den wirklichen Erschaffer des Universums

William Morris

Prinz von Jerusalem
4. Mai 2015
2.293
Er hat mich nicht gewählt . Ich konnte auf Grund vieler Umstände die erkennbare Wahrheit über ihn erkennen - nach 14 Jahren
äusserst intensiver und richtiger Suche .
Die Menschen haben die Wahl zum Guten oder zum Schlechten . Bisher haben sie weit mehr das Schlechte gewählt -
enormen Egoismus und Grössenwahn anstatt Gehorsam gegenüber ihrem wirklichen Erschaffer .
Seine Grösse ist nicht schwer zu erkennen - schau auf das Universum und alles was dazu gehört .
Der uns zig-billionfach überlegene Erschaffer braucht von uns keine Ratschläge - das ist doch wohl ein Witz - er weiss natürlich
ganz genau , warum er was wie macht .
Wir Menschen sind hier , um zu lernen , das zu tun , was er von uns möchte :
wir müssen hier lernen , wirklich harmonisch mit ihm und seiner Schöpfung ( Menschen und Natur ) zusammenzuleben .

Das folgt allein aus seiner Existenz . Die allerdings müssen die Menschen wirklich erkennen , sonst können sie es nicht tun .
Das ist möglich , denn ich konnte sie erkennen . Ich w e i s s , dass unser wirklicher Erschaffer existiert .
Es gab Leute, die haben dasselbe von Zeus behauptet und von Odin und wer weiß, von wie vielen Göttern noch. Die lagen natürlich alle falsch, inklusive der Milliarden Menschen die an Jesus, Allah und Spiderman glauben, aber du hast in lächerlichen 14 Jahren die Wahrheit gefunden.

Aber natürlich braucht dein Erschaffer Ratschläge, das sieht man doch schon anhand der kleinsten Religion der Weltgeschichte.

Da gibt es ja mehr Leute, die an das fliegende Spaghettimonster glauben.
 

manden

Meister des Tabernakels
27. Januar 2013
3.604
Der Erschaffer will eine verdorbene Menschheit. Da er uns ja Moral und alles mögliche sonst so mitgegeben hat will er das so. Angeschmiert !
Was unser wirklicher Erschaffer von uns will , kann ich Dir sagen . Das habe ich erkannt .

Wir Menschen müssen hier lernen , wirklich harmonisch mit ihm und seiner Schöpfung zusammenzuleben .

Aber dazu müssen wir ihn erst einmal erkennen WOLLEN .

Das WILL die Menschheit bisher nicht . ( ich wollte es mit all meiner Kraft , und ich habe ihn erkannt )
 

manden

Meister des Tabernakels
27. Januar 2013
3.604
Also bist du ein Guru? Gibt es denn etwas was wir ganz konkret jetzt tun können?

Noch was OT: irgendwie beschleicht mich der Gedanke manden = feuerseele??
Was ich bin , kann ich Dir genau sagen :

ich bin wohl der einzige Mensch bisher , der unseren wirklichen Erschaffer wirklich erkannt hat .
Was unsere Aufgabe ist : siehe Chr1S
 

manden

Meister des Tabernakels
27. Januar 2013
3.604
Es gab Leute, die haben dasselbe von Zeus behauptet und von Odin und wer weiß, von wie vielen Göttern noch. Die lagen natürlich alle falsch, inklusive der Milliarden Menschen die an Jesus, Allah und Spiderman glauben, aber du hast in lächerlichen 14 Jahren die Wahrheit gefunden.

Aber natürlich braucht dein Erschaffer Ratschläge, das sieht man doch schon anhand der kleinsten Religion der Weltgeschichte.

Da gibt es ja mehr Leute, die an das fliegende Spaghettimonster glauben.
Dein Spott fällt auf dich zurück .
Wer etwas erkennen kann , entscheidet allein unser wirklicher Erschaffer .
Ich kann Dir ungefähr sagen was nötig ist , da ich erkennen konnte - wohl als einziger Mensch bisher .
Da musst mit aller Kraft und Willen suchen , exakt sachlich und logisch und völlig ehrlich , und unabhängig im Denken von Religionen und dieser Welt . Und Du musst ein moralisch äusserst guter Mensch sein (oder werden) .
Du müsstest Dich radikal ändern - und Du bist momentan - wie fast alle Menschen - nicht dazu bereit .
 

William Morris

Prinz von Jerusalem
4. Mai 2015
2.293
manden, mit dir zu reden, das ist wie vor 20 Jahren ein 14jähriges Mädchen davon überzeugen zu wollen, das New Kids On The Block nicht die beste Band der Welt ist, sondern ein reines Kommerzprodukt, um 14järigen Mädchen das Geld aus den Taschen zu ziehen. Nur, die haben irgendwann gemerkt, dass sie jung und dumm waren. Vielleicht schaffst du den Erkenntnissprung auch noch.
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
Wenn Du ihn erkannt hast , musst Du versuchen , die anderen Menschen auf den Weg dazu zu bringen .
Ich habe ihn erkannt, aber Manden will ihn nicht erkennen.
Der ist derart unfassbar überlegen, der raubt Dir den Verstand.
Besser niemand erkennt ihn, sonst erkennt er Dich!
 

manden

Meister des Tabernakels
27. Januar 2013
3.604
Aber dann mach doch das endlich mal bitte!!
Sag mir grosser Manden was soll ich tun?
Ich kann Dir die erkennbare Wahrheit sagen und Du musst versuchen sie zu begreifen .
Das ist ungeheuer schwer und ohne die richtige Einstellung wird es nicht gehen .

Das Universum kann NUR von einer unvorstellbar (zig-billionenfach) überlegenen Existenz erschaffen worden sein -
mehr ist an ihr selbst nicht erkennbar .

Wer das wirklich begreifen kann , hat ihre Existenz erkannt .
 

William Morris

Prinz von Jerusalem
4. Mai 2015
2.293
Für die Erkenntnis hast du 14 Jahre gebraucht? Stell dir vor, du hättest 28 Jahre gesucht, der Erschaffer wäre uns Trilliardenfach überlegen.
 

manden

Meister des Tabernakels
27. Januar 2013
3.604
Wer es nicht weiss , dem kann ich es sagen , denn ich habe wohl als einziger Mensch bisher die Kernaussage begriffen .
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.335
Wenn die Menschheit bis auf EINE Person vollkommen verdorben ist, kommt dann bald eine neue Sintflut? Da war immerhin noch eine ganze Familie unverdorben.

Wenn sich Tiere paarweise Richtung Berlin bewegen, dann wisst ihr, es wird Zeit ein Boot zu bauen.
Ich glaube, es kam dabei nur auf das Familienoberhaupt an. Jedenfalls wird zur Verdorbenheit der Frau Noah, der Söhne und Schwiegertöchter nichts gesagt. Betont wird allerdings, daß der Herr mit der überlebenden Menschheit einen Vertrag geschlossen hat, demzufolge er so etwas nicht mehr tun will. Stattdessen hat er dann ja später die Sache mit der Erlösung gemacht, die Sie sicher genauso lächerlich finden.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.335
Dass du im Prinzip nur eine, bis auf die Gottesbezeichnung abgeänderte Version des Christentums runterbetest, und somit selbst ziemlich stark unter der von dir bei anderen so oft kritisierten "christlichen indoktrination" stehst ist nur eine der vielen dinge die deine Predigten mehr als unglaubwürdig machen.
Sie sollten sich evtl. ganz kurz in die Kernaussagen des Christentums einlesen, insbesondere in die Story um diesen "Christus".
 

William Morris

Prinz von Jerusalem
4. Mai 2015
2.293
Ich glaube, es kam dabei nur auf das Familienoberhaupt an. Jedenfalls wird zur Verdorbenheit der Frau Noah, der Söhne und Schwiegertöchter nichts gesagt. Betont wird allerdings, daß der Herr mit der überlebenden Menschheit einen Vertrag geschlossen hat, demzufolge er so etwas nicht mehr tun will. Stattdessen hat er dann ja später die Sache mit der Erlösung gemacht, die Sie sicher genauso lächerlich finden.
Sollte man das nicht lächerlich finden? Aus einer Überschwemmung eine Geschichte zu basteln, um zu zeigen, mein Gott hat die dicksten Eier und murkst einfach mal so die gesamte Menschheit ab, damit man auch ordentlich Ehrfurcht, bzw. Angst hat, ist ja schon eine schlaue Idee. Daran wirklich zu glauben, eher nicht. Aber wenn Gott es so wollte, sind bestimmt auch Känguruhs bis zur Arche gehoppelt.

Ich kann Religion als Erklärung für nicht zu erklärende Phänomene akzeptieren oder um den Zusammenhalt einer Gruppe zu stärken, aber mehr bleibt am Ende auch nicht. Auch keine Erlösung.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.335
Ich finde die Hypothese, jemand habe sich die Religionen stumpf ausgedacht, um seine Mitmenschen zu beherrschen, ausgesprochen dumm und unterkomplex und eines so interessanten Fachgebietes wie der Religionsgeschichte unwürdig. Außerdem glaube ich, daß man sich wenigstens ansatzweise mit den Themen beschäftigen sollte, über die man sich lustig macht, wenn man nicht arrogant und beschränkt wirken will. Was mich im übrigen bei offensichtlich verständigen Menschen deutlich mehr enerviert als bei Spinnern und Idioten. Die oben zitierte Einlassung des Herrn CHR!S hat dabei für mich den heutigen Vogel abgeschossen.
 
Oben Unten