Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die Erde aus dem Gleichgewicht bringen ?

Dennis015

Geselle
2. August 2002
36
Geht es wirklich , die Erde aus der Umlaufbahn unseres Systems zu schleudern ?

Um genau zu sein , bin ich auf diesen Gedanken erst gekommen , als ich einen der artikel lass .

Also :
Die Gravitation hällt die Erde in seiner Umlaufbahn , dazu kommt noch
der Schwung , die die Erde zur Zeit hat . ( in 365 Tagen bzw. 366
Tagen um die Sonne ) . Die Erde wird unteranderem noch von der
Sonne und den anderen Planeten im Gleichgewicht gehalten .
Was ist , wenn dieses Gleichgewicht der Erde ( Gravitation ) außer Kraft
gesetzt wird .

Die Gravitation , ... , sie hält den Planeten .( Erde ) Im Kern unseres Planeten herrscht absolute Schwerelosigkeit , jedoch ziehen sich die Atome ( Eisen glaubich ) an bei einem sehr hohen Energie Verbrauch .
Dadurch entsteht diese elende Hitze im Kern .

Nehmen wir an , das Gravitationsfeld zwischen den Planeten wird zum Beispiel durch ein anderes ( ein aüßeres ) gestörrt .
Ein riesiger Komet oder Asteroid , o. durch riesige Energie - Schübe , die durch Explosionen hervorgerufen werden , die im All stattfinden .
Diese liegen jeodoch so weit zurück , das ihre Kraft auf dem irsinnig langen Weg schwindet ?

Könnte man die Erde auch aus dem Gleichgewicht bringen , wenn an der Oberfläche ( ich meine mehrere Hundert Meter unter dem Boden ) , eine ausreichend starke Bombe zündet oder gar so tief gräbt , dass man einen Teil der kompletten Kugel-Gravitation störrt .

Das könnte ( wenn berechenbar ) große Vorteile bedeuten , aber ( wenn nicht genau berechenbar ) auch ein Komplett anderes Klima für die Erde bedeuten .

Doch man könnte dies dann auch mit dem Mars machen , ( wenn berechenbar ) , das Klima würde sich verändern und wir hätten vielleicht einen neues , bewohnbaren Planeten .

Danke für´s lesen .
 

THG

Vorsteher und Richter
24. Juni 2002
797
ich glaube jede veränderung der position der erde würde nicht nur geringe klimänderungen zufolge haben. sondern radikale eiszeit und ende allen lebens oder ver"wüstung" und dieselbe folge.
ob es im generellen möglich wäre, haben wir mal in physik behandelt, und ich glaube wir sind zu dem ergebnis gekommen, dass es möglich ist....
theoretisch :roll:
 

Dennis015

Geselle
2. August 2002
36
Es geht ja darum , dass man nicht willkürlich einfach eine Eiszeit hervorruft , sondern , z.b. wenn die Erde irgendwann mal zu heiß wird , weil die Sonne
zu nah kommt oder zu heiß wird , so könnte man es gar nicht erst dazu kommen lassen , sondern gleich ein Menschen freundliches Klima beibehalten .

Außerdem soll man so villeicht andere Planeten Bewohnbar machen !
 

THG

Vorsteher und Richter
24. Juni 2002
797
okay, bis die sonne näher kommt (bevor sie implodiert) könnten wir sogar eine möglichkeit haben, planeten als riesiege raumschiffe zu benutzen. war auch eine idee in der physikdiskussion. eine art inneren oder äußeren antrieb anbringen, und immer wenns brenzlig wird wegfliegen :lol:
 

Dennis015

Geselle
2. August 2002
36
Du musst jedoch bedenken , wenn wir einen so riesigen antrieb anbringen würden , so käme es auch zu einer Klima-Veränderung .
Man müsste sich dagegen schützen , und darüber gibt es schon viele Theorien. Diese alle anzusprechen , es würde einfach zu lange dauern .
Doch kann man es probieren , auf einen andren Planeten umzusiedeln , nach und nach !

Es ist doch immerhin noch Zukunft und bis dass endlich passiert , könnten wir schon längst ausgestorben sein, oder gar versklavt oder anderes , was nicht so grausam ist .

Schreibt ruhig mal mal was zu tun , in diesen ewig langen Ferien
 

Caitrionagh

Geheimer Meister
1. Juni 2002
120
Doch man könnte dies dann auch mit dem Mars machen , ( wenn berechenbar ) , das Klima würde sich verändern und wir hätten vielleicht einen neues , bewohnbaren Planeten .
Ich glaub nich, dass das geht .. die Erde ist doch nur bewohnbar, weil sie genau richtig zur Sonne liegt ... und wenn man die Erde aus der Bahn werfen würde, würde das das klima radikal ändern wie schon gesagt wurde, und wenn man den Mars zu nem bewohnbaren Planeten machen wollen würde, müsste man ihn in die Erdbahn bringen, weil nur hier die Bedingungen für Leben gegeben sind, glaub ich ..
Alllerdings wie is das dann mit dem Terraforming? Hm... :roll:
 

Dennis015

Geselle
2. August 2002
36
Danke für deinen Beitrag !
Komme ich erstmal zum Terraforming:
ohh , ohh , das wird heftig:

Du hast die erde als Ball , nehmen wir mal an , nicht eine Kugel , sondern ein mit Luftgefüllter Ball.
Von diesem nimmst du etwas von der Oberfläche weg , o. packst etwas dazu .
Wenn du nun den Ball mit dem Fuss in einem Kreis schießen würdet , so würde sich seine ursprüngliche Umlaufbahn ändern .

Außerdem soll man ja nicht den Mars in die gleiche umlaufbahn , wie die erde katapukltieren , oder wie man es nennen will . Man soll ihn , wenn es zu nah an der Sonne zu gefährlich wird , genau in eine Lebensfreundliche Umlaufbahn unseres Universums Katapultieren .
 
Oben Unten