Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Chang'e 4 - Chinesische Sonde landet auf der dunklen Seite des Mondes

Aragon70

Meister vom Königlichen Gewölbe
28. Juli 2008
1.371
Zur Aufklärung. Chang'e 4 ist der Name des Landers und Yutu 2 der Rover.

https://www.space.com/42890-china-moon-far-side-rover-yutu-2-success.html
http://www.cnsa.gov.cn/n6758823/n6758838/c6805034/content.html

Bisher gibts nur sehr wenig Bilder. Aber die werden sicher noch mehr nachliefern.

Wer sich fragt wie sie die Bilder zur Erde funken konnten obwohl der Mond dazwischen ist der Funksignale verhindern würde.

https://www.welt.de/wirtschaft/arti...ng-e-4-macht-China-zur-Supermacht-im-All.html

Die Chinesen haben für diesen Zweck bereits Mai 2018 einen Satelliten in die Mondumlaufbahn geschickt.
 

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.805
Ich finde das auch eine tolle Sache. Es war mir gar nicht bewusst dass noch niemand auf der Mondrückseite gelandet war.

Das Logo der CNSA China National Space Administration sieht allerdings aus wie eine Mischung aus dem Föderationslogo und dem Enterprise-Abzeichen aus Star Trek.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.799
Hab iwann in iwelchen News gehört, dass die Chinesen so um 2030 eine bemannte Raumstation auf dem Mond errichten wollen.
 

Osterhase

Geheimer Meister
12. Mai 2013
449
Der Titel ist irreleitent. Es gibt keine 'dunkle Seite des Mondes'.
Die Sonde landete auf der Rückseite des Mondes.
 

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.348
Ok, in dem Fall lege ich noch einen drauf *g*
Der Mond hat natürlich auch keine Rückseite, sondern eine der Erde abgewandte Seite ;)

Bin gespannt ob sich bei den Chinesen jetzt auch eine Mondlandungsleugnerszene bildet.

Gruss Grubi
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.308
Verbündet. Sie sind verbündet. Also wir. Die fünf Weltteile: Deutscheuropa, Angloamerika, Spanisch-Amerika, Japanisch-Ozeanien, Chinesisch-Ostasien. Afrika und Indien sind umkämpft, sonst macht es ja keinen Spaß.

Soll ich das jetzt abtrennen oder interessiert sich niemand für die chin. Mondlandung?
 

Aragon70

Meister vom Königlichen Gewölbe
28. Juli 2008
1.371
Natürlich gibts keine dunkle Seite, der Mond macht ja genauso Tag/Nacht Zyklen durch wie die Erde, aber klingt halt cooler als einfach erdabgewandte Seite, das wußte schon Pink Floyd :)

Frage mich übrigens was aus der deutschen Mond Mission geworden ist die angeblich 2018 stattfinden sollte.,

Hier ein Bericht darüber

https://www.bild.de/ratgeber/wissenschaft/mond/deutsche-mission-mond-50885062.bild.html

Die Webseite gibts zumindest noch.

https://ptscientists.com/about/

Aber seither hat man nichts mehr darüber gehört.
 

Nachbar

Ritter der Sonne
20. Februar 2011
4.780
Das CNSA-Logo ist totaler Schrott, völlig überladen. Da hätten sie mal besser einen Profi rangelassen, und nicht den Neffen von Herrn Wi Chtig, der Zuhause auf seinem Computer ein Grafikprogramm hat. Aber wahrscheinlich war's ihnen einfach ein Stück weit egal. Schließlich kapiert ihre Schriftzeichen im Westen auch kaum jemand, und sie stehen trotzdem da wo sie sind.

Und das finde ich ernsthaft beeindruckend*. Eine Nation, die vor wenigen Jahrzehnten wenig mehr als kleine, billige Plastikspritzgussteile zu liefern imstande war, vollbringt inzwischen eine Pionierleistung im All. Wow.
Das dürfte so langsam jedem deutlich machen, daß sich China vom Weg zur dominierenden Macht auf Erden nicht wird abbringen lassen. Die eilen auf allen Gebieten voran, und zwar mit einer Geschwindigkeit, Entschlossenheit, Konsequenz, und leider auch mit strategischer Klugheit, daß einem Angst und Bange werden kann. Mir jedenfalls.
Sicherlich werden sie in einigen Jahren ihre eigene Raumstation bauen, von der ich erwarte, daß die ziemlich überzeugend geraten wird. Abgesehen natürlich vom Logo auf der Aussenhaut. Bis dahin steht auch schon die neue Seidenstraße, afrikanische Rohstoffe werden mit guter Infrastruktur effizient gefördert, Umschlagplätze an den relevanten Seehandelsrouten sind gesichert, Hightech können sie selbst, inklusive Forschung und Entwicklung, und vom Militär muß man garnicht erst anfangen. Na denn mal Prost Mahlzeit. Wenn China so weitermacht, sind die spätestens in 20 bis 30 Jahren auf allen wesentlichen Gebieten vorne, auf vielen sind sie es jetzt bereits. Während sich Europa mit dem Brexit beschäftigt und Deutschland demnächst gerade mal eigene Batteriezellen produziert. ... In einer chinesischen Fabrik.

*Daß die Art und Weise, wie die chinesische Führung mit Menschen umgeht, Verachtung und Verurteilung verdient, dürfte klar sein und muß nicht jedem Beitrag als Fußnote angefügt werden. Ich mach's noch ein Mal, der Vollständigkeit halber.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
warum liefern die chinesen so schlechtes bildmaterial? warum sind fast alle videos computer generiert?
Warum ist das Material so schlecht, wenn es computergeneriert ist? Warum meinst Du, nachdem, schon die alte VT um die Mondlandung zu einschlafen ermüdend ist, daß eine Nachmache besser abschneidet? Warum soll eine computergenerierte Kopie, nur was ein paar Namen angeht verbessert, müde Hunde hinter dem Ofen hervorlocken? :rofl:
 

noch ein Nobody

Großmeister
9. Januar 2019
50
verstehe nicht ganz was du sagen willst.
ist denn die alte vt um die mondlandung eingeschlafen? ich wüsste nicht? ist das kubrick video ein nachgewiesener fake?

vom schlechten bildmaterial rede ich, wenn ich die offiziell "echten" videos/fotos meine, die jede handycam, die heute in china produziert wird, besser hinkriegt.
über das computergenerierte material brauchen wir uns nicht unterhalten, das bekommt ohnehin jeder konstrukteur an 2 tagen hin.
 

noch ein Nobody

Großmeister
9. Januar 2019
50
bitte entschuldige....die mondlandung gehört nicht zu meinen spezielthemen....kannst du einen link verlinken auf dem ich den akteullen kenntnisstand einer diskussion nachlesen könnte?

aktuell bin ich bei einer wahrscheinlichkeit von 50/50 ob der ami auf dem mond war....
 
Oben Unten