Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Bush ist ein ......, Episode 5492

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Auszüge aus einem joe/AFP - Bericht zum Tag der Unabhängigkeit:

Die USA würden sich weiter mit Präventivschlägen gegen den Terrorismus zur Wehr setzen.

Bush: "Wir sind gegen Terroristen und alle, die sie unterstützen. Wir werden keiner terroristischen Gruppe und keinem ungesetzlichen Regime erlauben, uns mit Massenvernichtungswaffen zu bedrohen."

Bush: "Um das Leben und die Freiheit des amerikanischen Volkes zu schützen, werden die USA handeln, wann immer es nötig ist."
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Was ist daran jetzt die Überaschung? Oder Neu?
Das wurde nur mal am Unabhänigkeitstag patriotisch Wirkksam "verkündet".
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Na, na, na? Wer hat denn da meinen Titel geändert? Bush ist kein ......, sondern ein - damit es nicht wieder zensiert wird, sage ich es nicht. Aber es fing an mit "A" und endete mit "loch".
 

Lazarus

éminence grise
10. April 2002
1.280
ICH habe den Titel geändert - so persönlich wollen wir hier doch wohl nicht werden? - auch wenns noch eher untertrieben sein sollte.... wäre Bush hier im Forum angemeldet müste ich dir umgehend die gelbe Karte geben - so werde ich erstmal nur ein Räuspern von mir lassen....

Lazarus
 

Winston_Smith

Groß-Pontifex
15. März 2003
2.804
@EVO
Zur Kenntnis: PRÄVENTIVSCHLÄGE sind durch das Völkerrecht und durch die UNO erlaubt.

Sogar D behält sich das Recht auf Präventivschläge vor! Ist Schröder jetzt auch ein A-loch?
 

sechsplusneungleichacht

Geheimer Meister
30. Juni 2003
324
Präventivschläge

Zitat:
Sogar D behält sich das Recht auf Präventivschläge vor! Ist Schröder jetzt auch ein A-loch?

Bei der Bundeswehr lernt man bei der Inneren Führung (so´ne Art Ethik-Unterricht für Soldaten) das "Politische Erpressung" durchaus ein Angriffsgrund für Deutschland darstellt.
[/quote]
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
BITTE? 8O
Wann wurde bitte klammheimlich das Grundgesetzt geändert?
 

sechsplusneungleichacht

Geheimer Meister
30. Juni 2003
324
Pol. Erpressung

Das habe ich so gelernt beim BUND

Ein fremder Staat setzt Deutschland politisch/wirtschaftlich so unter Druck das ausser einem Angriff keine andere Möglichkeit bleibt.
Das sei dann kein Angriffs-/ sondern ein Verteidigungskrieg. Kein Witz
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
Ich glaub das steht bei T-Online.de

Auch wenn ich die gelbe Karte bekomme:
Bush ist ein Ar*******

(Gilt so eine äußerung nicht auch unter Meinungsfreiheit?)
 

Winston_Smith

Groß-Pontifex
15. März 2003
2.804
Richtig 6+9=8! :D

@dkR
Du mußt nicht das GG ändern! JEDER Staat der Welt hat das Recht, sich durch Präventivschläge selber zu verteidigen! PräventivKRIEGE sind aber verboten. Leider ist es rel. schwer, zwischen SCHLAG und KRIEG zu unterscheiden... :(
Z.B. hat Israel mal einen IRAKISCHEN Vorschungsreaktor Präventiv zertsört. (Datum weiß ich jetzt nicht mehr.) Dieser Schlag war sowohl durch die UN als auch durch das Völkerrecht erlaubt!

Die Erlaubnis ist eine Art Relikt aus dem kalten Krieg. Die Supermächte wollte sich eine Option offenhalten...
Uuups, und schon sind wir bei meinem Lieblingsthema: Die Veraltung des Völkerrechts....
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
(Gilt so eine äußerung nicht auch unter Meinungsfreiheit?)
Wohl eher Beleidigung eines Staatsoberhauptes.

JEDER Staat der Welt hat das Recht, sich durch Präventivschläge selber zu verteidigen!
Verteidigen kann man sich aber nur, wenn man einer unmittelbaren Gefahr ausgesetzt ist. Alles andere heißt Angriffskrieg.
Und im Falle des Iraks ist uns ein Mann diesbezüglich noch eine Erklärung schuldig.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Nochmal zur Meinungsfreiheit: Rein rechtlich gesehen darf man natürlich niemanden als Arschloch bezeichnen. "Meiner Meinung nach bist du ein Arschloch" geht aber in Ordnung, weil es lediglich ausdrückt, dass jemand nach der persönlichen Meinung einer Person, welche ja nicht unbedingt die tatsächliche Situation ausdrückt, ein Darmausgang ist.

Wäre Bush hier also angemeldet (wer weiß...), wäre eine Gelbe Karte für den Satz "Bush ist ein Arschloch" gerechtfertigt, nicht aber für "Meiner Meinung nach ist Bush ein Arschloch".

Deswegen nehme ich alles zurück und korrigiere mich: Meiner Meinung nach ist Bush ein A.....!
 

danny77

Geheimer Meister
26. November 2002
417
es gibt nen song von nofx, der bushie gilt, er heisst "idiot son of an asshole"... :lol:
 

Shawn

Lehrling
11. Juni 2003
3
Der liebe herr bush ist doch nur an die Macht gekommen weil er auf Krieg aus ist,die Präsidenten die den Krieg (egal welchen) bis jetzt immer beenden wollten wurden erschossen oder einfach nicht mehr gewählt.Frieden ist gift für die Americanische Wirtschaft.
 

Grimnir999

Geselle
21. April 2002
10
Krieg ist für die amerikanische Politik wie für uns Aspirin, es hilft gegen fast alle Beschwerden.

Steckt die Wirtschaft in der Krise: Krieg
Hat der Präsident ne Affäre am Hals: Krieg
Muss der Präsi was beweisen (z.B. seinem Papi): Krieg
Stehts schlecht um die Wiederwahl: Krieg
Will man in die amerikanische Geschichte eingehen: Krieg
Will man als Präsident überlebensfähig sein braucht man: Krieg
Will man das amerikanische Volk einigen: Krieg

Son isses halt...
 

Shiva2012

Vollkommener Meister
17. Januar 2003
565
nur mal so nebenbei :
die Änderung des Threadtitels finde ich aus 2 Gründen gut :

1) Habe den Eindruck, es wird immer schlimmer, das man vom Titel nicht mehr auf den Inhalt schlissen kann.
Die Suchfunktion kann man dann auch vergessen, es sei den man sucht nach A********, wenn man was zu Bush finden will.
(edit - gerade nochmal nachgesehen - die meisten Titel sind ok, viele aber unklar)

2) Durch die Verwendung von Begriffen und Umgangston ensteht immer ein Klima. Natürlich hat da jeder seine persönlichen Vorlieben. Manchen kanns nicht deftig genug sein (in Schule, Büro und zu Hause muss man sich zusammenreissen).
Wenn ein Mod darauf achtet, das nicht zu viele User für immer immer verschwinden, weil sie sich hier nicht mehr wohl fühlen, sollte meiner Meinung nicht gleich in einem Trotz-Festival enden.
 

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
9. August 2002
1.198
@smithundwesson (richtigen namen vergessen)

ich würde gerne wissen, woher du diese unterscheidung zwischen präventivkrieg und schlag hast.
deutschland darf definitiv KEINE präventivschläge ausführen, auch die jetzigen auslandseinsätze und der kosovo krieg waren eigentlich verfassungswidrig, aber durch ein paar geschickte schachzüge, scheinen nato-beschlüsse höher gewertet zu werden.

GG Xa., Artikel 115a-l
 

Genocide

Geselle
26. Mai 2003
35
kennt einer das lied "fuck geoge bush like his dad did"? is zwar an sich auf den vater zugedichtet, past aber auch wenn man eine zeile wegläst auf den sohn :twisted: :twisted: :twisted:

am besten is das lied zu finden mit winmx
 
Oben Unten