Buch der 7 Siegel

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von Mephistopheles, 11. November 2002.

  1. Mephistopheles

    Mephistopheles Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    1. November 2002
    Heil ERIS

    Was wisst ihr über das Buch der 7 Siegel
    Oder über den Bibelcode :)
     
  2. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Das Buch der 7 Siegel ist eine Art "Meta-Rätsel".
    Die Lösung des Rätsels bringt dich vor den sprichwörtlichen
    "goldenen Thron". Die Herangehesweise, dieses Rätsel zu lösen,
    ist sehr unterschiedlich. Um einen Eindruck von den unterschiedlichen
    abstrakten Arten einer Lösungsfindung zu bekommen, empfehle ich dir
    Eliphas Levi´s "Transzendentale Magie".

    Die Legende zu diesem Rätsel ist (soweit ich die aus anderer Quelle Interpretieren konnte) folgende:

    In jeder "Endzeit" gibt es "Einen", der Aufgrund seiner Entwicklung dieses Rätsel lösen kann. Er tritt dann vor "Gott", und löst die Siegel. Daraufhin zerstoert die "Apokalypse" die materiellen Grundlagen des vergangenen Zeitalters. Dem Sieger (der Vertreter eines "Stammes/Kultur" ist), werden die 7 Schlüssel der Macht übergeben, mit denen er die Grundlagen für eine neue Zivilisation schaffen kann. Das neue Zeitalter ist Anfangs "Geistig" orientiert (solange es "Golden" ist), und enwickelt sich wieder in Richtung Materialismus. In der Zeit des Materialismus enwickelt sich dann wieder "Einer", der die Siegel lösen kann. In dieser Zeit wird geheimes Wissen in diesem Zusammenhang nur an ausgewählte Personen gegeben, um möglichst selbst diesen "Einen" zu entwickeln. Der Materialismus entwickelt sich deshalb sehr gut, weil die Menschen der "Konkurrenten" vom geistigen Aspekt abgelenkt werden sollen.

    Wirft man nun einen Blick auf die Gruppe, die am meisten Einfluss über materielle Kanäle hat (Medien, Banken) stösst man vermutlich auf die "Gewinner" der letzten Runde. Die versuchen natürlich nochmal, das Rennen zu machen. Als Handbuch für dieses Spiel dient die sog. Heilige Schrift. Diese MUSS alle nötigen Informationen enthalten, um jeden interessierten Menschen die Teilnahme zu ermöglichen. Allerdings dürfen diese Informationen verwässert, "ergänzt", und "unwichtige" Aspekte geaendert werden. Wenn wir also in der Johannes Offenbarung lesen, der Sohn "Davids" tritt vor Gott, kann der auch Karl oder Franz oder Schorschi heissen. Der Name ist für die Lösungsfindung nicht erheblich, kann aber zur Entmutigung der "Anderen" führen ...

    In manchen Orden/Logen/Gruppen hält man eh nur wenige Kapitel für "Notwendig". Das sicherlich populärste darunter ist eben "die Offenbarung".

    So _ungefähr_ ist das Mysterium.

    - QuadWord
     
  3. mazziah

    mazziah Großmeister

    Beiträge:
    53
    Registriert seit:
    11. November 2002
    wow 8O

    please more oder links

    danke
     
  4. Glaurung

    Glaurung Geheimer Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    4. September 2002
    ja, das klingt sehr interessant, kann jemand andere buecher zu diesem thema empfehlen?
     
  5. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Mir ist kein Buch bekannt, das dieses Thema ausführlich unter die Lupe nimmt. Dieses Thema ist eines der Geheimnisse, die innerhalb verschiedener Traditionen nur unter bestimmten Vorraussetzungen weitergegeben werden. Um sich diesem Mysterium zu nähern, werden unterschiedliche Fähigkeiten bei den betreffenden Menschen geschult.
    Die Wahrnehmung, das Wechseln zwischen verschiedenen Welten (in diesem Falle Gedankenwelten), Kontrolle über verschiedene Bewusstseinszustände und Teile der Kommunikationswissenschaft sind ein Teil davon. Das "Lösen" dieses Rätsels hat den "Nebeneffeckt", dass der Rätselnde in den _essentiellen_ Fähigkeiten des menschlichen Potentials geschult wird (dazu gehört nicht nur der "Logische Aspekt").

    Es gibt verschiedene Theorien, von denen einige sehr "populär" sind:

    Eliphas Levy sieht das Mysterium als Individuelles Erlebniss. Allerdings scheint er sich da für einige in dem Punkte "Wie oben, so auch unten." zu Irren. Eliphas Levy, Corwley und waren Anhänger "klassischer" magischer Theorien und versuchten über die "logische Struktur" des Rätsels zu einer Lösung zu kommen. Der magische Ansatz über Analogien zum Transport von Informationen kann zumindest einen Teil dieses Rätsels "schlüssig" entwirren.

    Ähnlich ist es mit Modellen wie dem Nondualismus und andere philosophischen Theorien. Die Grundlage eines bestimmten Weltbildes lässt andere Aspekte der Aussagen innerhalb dieses Rätsels "zu Tage kommen".

    Andere Gruppen glauben zwar an das "Mysterium", versuchen aber garnicht erst das "eingebundene" Rätsel zu lösen, weil sie es als Ablenkung sehen. Sie arbeiten an der Maximierung der menschlichen Entwicklung und glauben an eine "natürliche" Auflösung.

    Jede dieser Wege hat nun seine eigenen Resourcen. Je nach Typus kann man sich nun für einen eigenen Weg entscheiden. Als eine der dringenden Grundvorraussetzungen erscheint mir aber der Glaube an Gott, bzw. die Offenheit für ein Potential in dieser Realität, das man nicht von _einem_ Standpunkt aus sehen kann.

    - QuadWord
     
  6. Mephistopheles

    Mephistopheles Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    1. November 2002
    Eigene Erfahrungen

    Heil Eris! Ewige Blumenkraft!

    Ich mich persönlich auch schon ein bisschen informiert und mit einem bekannten von mir darüber gesprochen. Er hat mir erzählt, dass die 7 Siegel im "Necronomicon" (das Buch der Toten) auch erwähnt werden.

    Er hat mir erzählt, dass man durch Beschwörung von 7 Dämonen, 7 Siegel erschaffen kann. Der erste Dämon (Kontaktperson) ist "Yog Sottoth" der Torwächter. Er muß als erstes Beschwört werden. Im Necronomicon werden die Beschwörungsrituale erklärt und was man bei der Beschwörung beachten muß.

    Ich habe den Inhalt dieses Gespräches noch nicht auf seine Richtigkeit überprüfen können.
    [/b]
     
  7. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    richtig. ebenso findet man dieses "muster" der 7 siegel in verschiedenen anderen werken. in den "x.ten Büchern Mose" (grade keine ahnung, ob 4,5,6 oder 7) wird dieses mit zusatz eher trashigeren "zaubersprüchen" verkauft.

    die siegel selbst haben in den mysterien immer bezug zu attributen und jeweils einem wesen, das mit diesem siegel verknüpft ist.

    in ihrer gesamtheit entprechen sie oftmals einem "ganzen"(gott), der sich in diese "strahlen" geteilt hat.

    - QuadWord
     
  8. mazziah

    mazziah Großmeister

    Beiträge:
    53
    Registriert seit:
    11. November 2002
    sehr interesant,dies könnte bedeuten das es schon mehrere Endzeiten
    gab und wahrscheinlich auch Gewinner des Rätsels.
    Die dann natürlich die übrigen Kulturen geprägt haben.. oder sehe ich das falsch ?

    Und wie steht die Kirch dazu ?

    fragen
    mazziah
     
  9. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Dazu gibt es folgende Informationen/Gerüchte:

    Ja. Es gibt natürlich mehrere Gewinner, aus verschiedenen Zeit-Epochen.
    Allerdings gibt es da ein "Problem": Diese 7 Schlüssel entsprechen bestimmten Attributen, die in Ihrer Gesamtheit die Qualität des "Einen" haben. Der Gewinner erhält über eine gewisse Zeit diese Schlüssel. Jetzt kann es aber sein, dass ein anderer in einem dieser der Attribute sich so gut entwickelt, dass der jeweilige Schlüssel dann den Besitzer wechselt. So gehen die Schlüssel in manchen Perioden unters "Volk" verloren, und wechseln dort ihren Besitzer (Das passiert, wenn eine Gruppe das Monopol auf das Wissen um die Entwicklung dieser Attribute verliert). Am Ende dieser Periode wird dann wieder ein neues Set an den Gewinner verteilt. Die Schlüssel tragen dann neue (dem Gewinner entsprechenden) Attribute. Die älteren Schlüssel haben aber immer noch ihre Wirkung.

    Jetzt gibt z.b. das Gerücht, dass ein Tibetischer Orden noch einen kompletten Satz alter Schlüssel besitzt. Von den Schlüsseln aller anderen Kulturen (z.b. des jüdischen Volkes) heisst es, sie wären verloren gegangen (also im Umlauf). Die Besitzer der "alten" Schlüssel spielen also auch mit. Der Unterschied ist nur ihre Verteilung auf mehrere Personen, die oft nicht mehr einer bestimmten Gruppe angehören.

    Der/die Gewinner entwickeln unter diesen Umständen eine neue Kultur, die eben die neuen Attribute stärker in das neue Zeitalter transportiert. Die alten Kulturen werden ebenso transportiert, aber durch die Verteilung der Kräfte eben nicht so stark.

    Der potentielle Gewinner wird vor seinem Sigelbruch auch als "der letzte Herzschlag Gottes" bezeichnet (damit ist die jeweils letzte Manifestation der Attribute des letzten "Sets" Schlüssel gemeint).

    - QuadWord
     
  10. Dotzdoc-1

    Dotzdoc-1 Geheimer Meister

    Beiträge:
    260
    Registriert seit:
    20. September 2002

    Du solltest Skripte für Rollenspiele schreiben. Das ist DIE Story und kommt noch vor "Matrix"!!! Entweder dein Ur-Ur-Ur-Großvater war Gründer der Illuminati oder Du hast eine blühende Phantasie.

    Und ich werd den Gedanken nicht los das Du von beidem etwas hast...

    Pusher, Dealer? Hä? (Zitat)



    Könnten die 7 Siegel nicht 7 Sünden der Menschheit sein?

    Die noch nicht gedachte Sünde, durch Geheimwissen versiegelt, welche noch von einem "Auserwählten" in die Gesellschaft getragen werden muss.
     
  11. mazziah

    mazziah Großmeister

    Beiträge:
    53
    Registriert seit:
    11. November 2002
    @QuadWord
    Du schreibst
    Verstehe ich richtig; der Schlüssel/Set ist nicht Matrial sonder geistiger Natur (Wissen) ?
    Denn die Attribute zeigen eine Entwicklungsstufe einer Kultur/Volk auf..
    right ?
    Und welche Macht hat nun so ein Set/Schlüssel ? Stichwort:Bundelslade
    Könnte doch ein Set gewesen sein oder ?

    Wenn diese Attribute/Wissen auf 7 Themen sich beziehen welche
    könnte diese sein.
    - Mathematik
    - Religion
    - Magie
    - Politik/ Herrschaft --Sohn "Davids"
    - biologische Entwicklung -- Schöpfung nach Hesiod
    1.Rasse " Goldene"Gottgleich
    2."Silbene Rasse"
    3."Bronze"Prometheus Schlüsselträger ?
    4."Helden"
    5."Eiserne"jetzt
    - Astrologie
    - ???? keine Ahnung was noch

    zur Zahl der Sets die vorhanden sein "müsten", je nach zählweise
    komme ich auf 3 bis 7 Sets.
    Je nachdem welche Zeitrechnung und Mythen ich zähle:
    Azteken - 5 Zeitalter
    Hopi - 4
    Arier- 4
    Bibel -2
    China-10
    Buddhistische Schriften-7
    Aboriginale- 7

    In den meisten Schriften wird ein Zeitalter mit Sonnen bezeichnet.
     
  12. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    @mazziah.

    richtig. die schlüssel sind geistiger natur. sie meisten ins verbindung mit den jeweiligen gottheiten einer kultur. in der bibel scheinen sie analog zu den 7 erzengeln (und ihren aufgaben) zu stehen. im necronomicon geht es z.b. um die sumerische götterwelt. die "muster" dieser geschichten sind öft ähnlich. bei den sumerern ist es "enki" und die "7 untergötter".
    in der bibel ist es "der eine auf/vor dem thron" und die 7 engel usw.

    um dir einen eindruck von den einzelnen mysterien zu machen habe ich dir hier mal ein paar gängige links gepostet. in diesem zusammenhang ist es nochmal interessant, dass sich alle "grossen" okkultisten mit diesem thema u.a. befassen. man findet schnell viele analogie-tabellen, die ähnlichkeiten in des strukturen dieser mythen zeigen.

    deine schätzung mit den attributen ist schon mal ein anfang :) allerdings beziehen sich die kräfte der schlüssel eher auf ur-kräfte, die unsere welt durchziehen. wenn wir diesen thread fortführen, werde ich darauf nochmal eingehen.

    hier die links:

    http://www.lovecraft.ru/texts/necro/simon_eng/zonei.html
    http://www.lovecraft.ru/texts/necro/simon_eng/

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Titles of Jesus Christ in Revelation

    Revelation has some of the most beautiful titles the Bible gives to Jesus Christ:
    .
    .
    - The one with the keys of Death and Hades ( 1:18 ). The bible mentions three kind of keys, the third one, the Keys of Heaven Jesus gave to Peter and his successors (Mt.16:19)... that's why the Church can say who is in Heaven, but not who is in Hell or the day of Death, Jesus kept those keys.
    .
    .

    http://biblia.com/bible/revelation.htm
    http://www.wake-up.org/daystar/ds2001/JulA.htm

    hier einfach nochmal ein link zur "offenbarung":

    ..
    Und ich sah einen mächtigen Engel , der mit lauter Stimme fragte: »Wer ist würdig, die Siegel aufzubrechen und das Buch zu öffnen?« 3 Aber es gab niemand, der es öffnen und hineinsehen konnte, weder im Himmel noch auf der Erde, noch unter der Erde. 4 Ich weinte sehr, weil niemand würdig war, das Buch zu öffnen und hineinzusehen. 5 Da sagte einer der Ältesten zu mir: »Hör auf zu weinen! Der Löwe aus dem Stamm Juda und Nachkomme Davids hat den Sieg errungen. Er ist würdig; er wird die sieben Siegel aufbrechen und das Buch öffnen.
    ..

    http://www.life-is-more.at/life/onlinebibel/gute_nachricht/offenbarung.shtml

    ------------------------------------------------------------------------------------

    THE Sixth Book of Moses

    http://www.meta-religion.com/Esoterism/Magick/Ceremonial_magick/sixth_book_of_moses.htm

    ------------------------------------------------------------------------------------



    - QuadWord
     

Diese Seite empfehlen