Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Briten vermissen Militärflugzeug - Von US-Truppen abgeschoss

THE-WITCHHUNTER

Großmeister
4. August 2002
61
Briten vermissen Militärflugzeug - Von US-Truppen abgeschossen?

Ein britisches Militärflugzeug ist am Sonntagmorgen offenbar von einer US-Stellung nahe der kuwaitischen Grenze abgeschossen worden. Das sagte ein Sprecher der britischen Streitkräfte dem BBC-Fernsehen im alliierten Hauptquartier in Katar. Die Maschine war am Morgen von einem Einatz nicht zurückgekehrt.

was machen die da eigentlich? :evil:
 

Zweifler

Geheimer Meister
14. Oktober 2002
356
Zitat von Spiegel Online

Scheint als würde die Perfektionierung der Waffensysteme auch das "Friendly Fire" viel präziser als früher machen 8O
 

Ventus

Vollkommener Meister
15. März 2003
517
Muhahaha am Ende gewinnt Irak weil die Allierten sich "ausversehen" selber niedermetzeln...
 

zeskwetsch

Geheimer Meister
27. Dezember 2002
238
26 Tote? Na, da muss ja ein schröcklicher Krieg toben...
Nicht, dass ich mich vorher nicht verarscht gefühlt hätte, aber das...
 

Zerch

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.155
die bewerfen sich ja schon gegenseitig mit Handgranaten.
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
Langsam zweifle ich daran das die Amis überhaupt (von der Bildung her) in der Lage sind Krieg zu führen......

Was isn das fürn eierförmiges ding? Ich ziehe mal den Stift raus! Und jetzt...: Sam fang mal! ...........................

Wenn das so wieiter geht haben die Irakis durchaus reelle chancen.....
 

zeskwetsch

Geheimer Meister
27. Dezember 2002
238
Ich hab mal ein bisschen gerechnet: Pro Tag verlieren die Alliierten etwa 10 Leute.
Es sind ca. 150.000 Mann in der Region. Ergo gibt es nach 15.000 Tagen keine Streitkräfte mehr. Man müsste also nur das Kriegsende hinauszögern, so etwa bis Februar 2044, dann gewinnen die Irakis.
Vorausgesetzt, es gibt keinen Nachschub.
 

Paradewohlstandskind

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
10. April 2002
1.014
Plaayer schrieb:
Langsam zweifle ich daran das die Amis überhaupt (von der Bildung her) in der Lage sind Krieg zu führen......

Was isn das fürn eierförmiges ding? Ich ziehe mal den Stift raus! Und jetzt...: Sam fang mal! ...........................

Wenn das so wieiter geht haben die Irakis durchaus reelle chancen.....

Es ist mir verständlich, dass - insbesondere bei Pazifisten - die Emotionen bei diesem Krieg hochkochen, doch sollten wir doch auf dem festen Boden der Tatsachen bleiben. Die Amerikaner haben - meiner Ansicht nach - die bsten Militärstrategen dieses Planeten und ihr Bildunssystem ist auf Elitenschulung ausgerichtet. Ich finde es schade, wenn man seinen Antimamerikanismus mit solch plumpen Aussagen darstellen muss.
 

Zweifler

Geheimer Meister
14. Oktober 2002
356
Paradewohlstandskind schrieb:
...und ihr Bildunssystem ist auf Elitenschulung ausgerichtet. Ich finde es schade, wenn man seinen Antimamerikanismus mit solch plumpen Aussagen darstellen muss.

Ich finde Michael Moore eigentlich recht vertrauenswürdig. Zumindest was die Bildung des gemeinen Volkes in Amiland angeht ist er da ein bissel konträrer Meinung. Die Eliteschulen sind vielleicht besser, aber tragen wenig zum durchschnittlichen Bildungsniveau bei :wink:
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
Es tut mir ja sehr leid das meine interpretation manchen nicht gefällt!
Außerdem sollte es eher eine Scherzahfte aussage sein! Nich alles auf die Goldwage legen! Gegen die Amis hab ich nichts aber durchaus was gegen ihre beschissene Regierung!
 

biowolf

Geheimer Meister
29. Januar 2003
249
Echt funny,dass gerade die Deutschen sich über das Bildungsniveau der Amis lustig machen.War da nicht mal so ein Reinfall mit Pisa? :lol: Welchen Platz hat da D belegt?Und ihr macht euch über andere lustig?
 
A

a2002x

Gast
nähere infos:

Seit Sonntagmorgen wird ein Flugzeug der britischen Luftwaffe vermisst. Es soll es von einer amerikanischen Patriot-Rakete getroffen worden sein.

London - Nach Angaben des britischen Verteidigungsministeriums ist das Flugzeug der Royal Air Force nicht von einem Einsatz zurückgekehrt. Angaben über die Art des Flugzeug, das Einsatzgebiet und die Zahl der Vermissten konnte eine Sprecherin der Streitkräfte in Katar nicht machen. Sie sagte nur, das Flugzeug habe sich auf dem Rückweg zum Stützpunkt befunden.
"Es gibt Gründe anzunehmen, dass das Flugzeug von einer US-Patriot-Batterie auf dem Rückflug von einem Einsatz angegriffen wurde", sagte ein Sprecher der britischen Streitkräfte dem BBC-Fernsehen am Sonntag im alliierten Hauptquartier in Katar.
(spiegel.de, http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,241763,00.html)

It was not yet known what type of aircraft was involved or how many crew were on board, although a search for survivors is underway. (http://news.bbc.co.uk/1/hi/uk/2877349.stm)
 

DedansLedd

Großmeister
28. Januar 2003
78
@ PARADEWOHLSTANDSKIND

Also, ich glaub du bist wieder so einer, der der amerikanischen Propaganda ins Nest gegeangen bist.
Du schwafelst irgend etwas von, die Amis wären die besten Strategen der Welt.
So ein Schwachsinn!!!!!!!!!!!!!!
Ich sag nur: -Schweinebucht
-Vietnahmkrieg
- Jagd nach El Kaida

Die Amis haben noch nie einen richtigen Krieg geführt. Und wenn du jetzt kommst von wegen 2. Weltkrieg, dann sag ich nur: Wenn die Sowjets nicht wären, dann müssten die Amis uns jetzt den Arsch lecken. Denn im 2.Weltkrieg waren 90% der Amerikanischen einsätze aus der Luft, und die waren auch noch strategisch dämlich. Gute Strategen sind: -Franzosen, Deutsche, Russen.
 

zeskwetsch

Geheimer Meister
27. Dezember 2002
238
biowolf schrieb:
Echt funny,dass gerade die Deutschen sich über das Bildungsniveau der Amis lustig machen.War da nicht mal so ein Reinfall mit Pisa? :lol: Welchen Platz hat da D belegt?Und ihr macht euch über andere lustig?
Ich habe damals keine Testbögen ausgefüllt, daher brauche ich mich von PISA auch nicht erfasst fühlen. Das ist ja das Schöne an Hochrechnungen. :lol:
 
Oben Unten