Bericht zu den chinesischen Pyramiden --> Startrampe für

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt" wurde erstellt von SeraPhim, 8. Juli 2002.

  1. SeraPhim

    SeraPhim Geselle

    Beiträge:
    21
    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Habe bei Spiegel.de gerade folgenden Artikel gefunden. Weiss nicht ob es diesen schon mal im Forum gab. Habe beim suchen nix gefunden oder halt falsch gesucht:

    Hier der Bericht:




    AUSSERIRDISCHE

    Forscher inspizieren Ufo-Startrampe

    Eine pyramidenförmige Erhebung in der chinesischen Provinz Qinghai soll einst Außerirdischen als Startrampe gedient haben. Sogar Wissenschaftler lassen sich von dem Alien-Fieber anstecken.

    Wer auf die baldige Ankunft von Außerirdischen auf der Erde hofft, wartet vergebens: Sie sind schon wieder weg. In der chinesischen Provinz Qinghai erhebt sich ein Hügel, der - glaubt man Einheimischen - Besuchern aus dem All einst als Ufo-Abschussrampe diente.
    Chinesische Forscher wollen die pyramidenförmige Erhebung namens "E.-T.-Relikt" nun genauer untersuchen. Die auf dem Berg Baigong stehende Struktur hat drei Höhlen mit dreieckigen Öffnungen und enthält angeblich rot gefärbte Röhren.

    Rostiger Schrott, ungewöhnlich geformte Steine und Rohre, die in den Berg und einen nahen Salzwassersee führen, sollen in der Nähe herumliegen - mysteriös genug, um selbst Wissenschaftler ins Alien-Fieber zu versetzen: Für nachvollziehbar und wert, überprüft zu werden, hält ein Forscher eines nahe gelegenen Observatoriums die Theorie von den extraterrestrischen Baumeistern.
     
  2. Guitarero

    Guitarero Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    18. April 2002
    Interessant....
    von wann ist der Artikel?????
     
  3. SeraPhim

    SeraPhim Geselle

    Beiträge:
    21
    Registriert seit:
    8. Juli 2002
  4. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wahrlich interessant.
    v.a., dass es immer pyramiden sind(Ägypten, Mittelamerika und jetzt China), scheint darauf hinzuweisen, dass außerirdische das alles errichtet haben - kein mensch wäre vor 3000 jahren von ägypten nach mittelamerika gekommen, bzw von mittelamerika nach china usw.
     
  5. cela

    cela Geselle

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich weiß nicht so recht: warum oder seit wann brauchen ufos, so wir wir sie kennen, eine startrampe? :?

    ich finde es auch verblüffend, dass die pyramiden überall auf der welt sind, aber wurden sie wirklich von außerirdischen gebaut? oder waren es doch die menschen-sklaven, die sich zu tode geschleppt haben?
     
  6. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    aber wie sind die übers meer gekommen. kann mir nicht vorstellen, dass die schon so gute schiffe hatten. und wenn doch, dann war da noch das problem mit dem proviant
     
  7. THG

    THG Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    798
    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    is nich der däniken (?) auch der meinung, dass die aliens schon lang wieder weg sind, und damals die alten hochkulturen entstehen ließen?
     
  8. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Also alle glauben das die Ausserirdischen mega Schlau sind und eine bessere Technik als wir haben... ich glaube aber das sie Dumm wie Brot sind und auf irgendeinen Planeten auf uns warten, damit wir sie versklaven können... :lol:
     
  9. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    dann müssten wir aber erst die sklaverei wieder einführen :?
     
  10. Guitarero

    Guitarero Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    18. April 2002
    ICh weiss nicht........aber können nicht auch verschiedene Kulturen ohne Kontakt auf die Idee kommen Pyramiden zu bauen, ich mein.......
    SOOOO kompliziert ist die form ja nu nich,........und maja "pyramiden" sehen auch anders aus als agyptische...soweit ich weiss......ansonsten......
    Im übrigen kanns ja auch sein dass die UFOs von damals weiterentwickelt wurden, und heute keine startrampen mehr brauchen..........

    In diesem Sinne und ohne Hintergedanken
     
  11. Zerch

    Zerch Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.230
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Zwar in Ägypten und schon etwas älter, aber auch ein beachtenswerter Bericht.....
    [/url]http://www.forty-seven.de/spiegel/web.cgi/021215_23423_2331/wissenschaft/0021_1225_02_11_001.html
     
  12. cela

    cela Geselle

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    10. April 2002
    :?: wozu? es gab ja nicht nur an einem ort menschen, oder?
     
  13. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    stimmt schon. mir geht es um die pyramidenform. könnte aber auch zufall sein, dass alle auf die selbe idee kommen. oder auch nicht...
     
  14. SeraPhim

    SeraPhim Geselle

    Beiträge:
    21
    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Was mir mal aufgefallen ist, das die Pyramiden so ganz grob gesehen dasselbe Alter haben. Das finde ich verwunderlich, das die Menschen in derselben Epoche auf die Idee gekommen sind, Pyramidenförmige Gebäude zu bauen um sie als Heiligtum zu verwenden. Denn China, Süd- bzw. Mittelamerika und Ägypten sind ja doch schon ein Stück auseinander. Sonst hätte man denken können die hätten voneinander abgekupfert. Ist schon möglich das diese Form leicht zu bauen war, aber trotzdem, ist es erstaunlich mit welchem Gigantismus das betrieben wurde. Die Cheopspyramide ist knapp 150 m hoch und die chinesischen sollen ja sogar bis 300 m hoch sein. Man muss erstmal so eine gewaltige Menge an Steinen und Quadern herstellen und verbauen. Bei der Cheopspyramide sind es ja ca. 2,5 Millionen Steine, die angeblich nur mit einfachem Gerät aus dem Steinbruch geschlagen wurden und dann 800 km über den Nil transportiert, durch die Wüste geschleppt und gestapelt wurden. Wenn die Ägypter schon keine fremde Hilfe hatten dann müssen sie viel fortschrittlicher gewesen sein als wie heute vermuten.


    In diesem Sinne
    SERA
     
  15. insurgent_angel

    insurgent_angel Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    moin...

    die idee mit der startrampe find ich einigermaßen "lächerlich", ich denke so raumschiffe sind irgendwie anspruchsvoller...
    dennoch bin ich der meinung das aliens die dinger gebaut haben.
    nur zu welchem zweck ist ungeklärt. vielleicht als kolossale erinnerungsstücke?


    licht und liebe
    angel
     
  16. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Danke SeraPhim, du hast mein Anliegen so ausgedrückt, dass man es auch versteht. :lol:
     
  17. Guitarero

    Guitarero Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    18. April 2002
    Es werden doch wohl auch mehrere Personen auf die Idee kommen, eine Pyramide zu bauen. Es ist ein (relativ) simpler Körper, ich mein, wenn jetzt jeder einen begehbaren blau-rot karierten Clown gebaut hätte würd ich mir gedanken machen.....überleg mal, wieviel kastenförmige Gebäude entstanden sind......

    In diesem Sinne und ohne Hintergedanken
     
  18. rodex

    rodex Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Vorallem ist die Pyramidenform die einzige Moeglichkeit, ohne allzu ausgefeilte Architektur und Technik, tatsaechlich 150m oder sogar 300m grosse Gebaeude zu errichten. Vergessen darf man auch nicht, dass sich die Pyramiden in Aegypten und Suedamerika (die chinesischen kenne ich nicht) doch betraechtlich unterscheiden. Und das einzelne Menschen tatsaechlich den Atlantik ueberwunden haben, halte ich auch nicht fuer ausgeschlossen. Sicherlich war das nur unter Lebensgefahr moeglich, aber die Bootstechniken reichten definitiv aus.
     
  19. der_sAlzige

    der_sAlzige Geheimer Meister

    Beiträge:
    193
    Registriert seit:
    14. April 2002
    hi
    Wenn die ausserirdischen Technologien besitzen hierherzufliegen, dann brauchen sie ganz sicher keine Startrampen.
    Wenn sie von hier gestartet sind bräuchten sie auch keine startrampen, oder man würde irgendwo Teilchen in der Atmosphäre/Umlaufbahn finden.

    http://www.daniken.com
    http://www.mysterypark.ch

    schaut euch die Fotos und Berichte in Ruhe an.

    Die Mayas waren eine höhere Kultur als wir heute. Das ist meine Meinung. Man hat Bilder von Objekten, die hunderprozentig als Flugobjekte idendifiziert werden können gefunden. Dazu hatten die Mayas einen genaueren Kalender als wir!!
    Von den Ägyptern weiss man nicht sehr viel. Es ist nicht bekannt wie lange sie existiert haben. Aber ich habe keine Lust alles genau zu erläutern.

    ich sage nicht, dass meine Ausagen stimmen...

    Ich rufe noch alle auf: "Spendet für den Mystery Park!"
     
  20. ÐeFianT

    ÐeFianT Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Die Meschen sahen im Altertum den Himmel als was göttliches an deshalb wollten sie hoch hinaus -> d.h. sie mussten hohe Gebäude errichten. Das wäre aber in anderen Formin mithilfe von Steinblöcken unmöglich gewesen... sprich Würfel oder so... Kegel bzw. Pyramide ist die einzige Form die es achitektonisch aushält Tonnen von Stein zu tragen!
     

Diese Seite empfehlen