Bücherverbrennungen

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von Urmatrix, 23. April 2002.

  1. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Kommt es im Christentum, zumindest bei einigen Fundamentalisten, wieder zu einen Rückschritt ins Mittelalter? Fast möchte es so scheinen. http://www.talmud.de/aktuell/magie.htm


    Gruß von der Urmatrix
     
  2. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wenn sie sowas wie "der kanzler wohnt im swimmingpool" verbrennen würden, wärs ja ok ;-)
     
  3. Oljooge

    Oljooge Großmeister

    Beiträge:
    55
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Tja..Bücherverbrennung ist nix neues...im Mittelalter oder noch früher fing's an...Adolf hat sich damit auch "berühmt" gemacht und direkt nach dem 2. Weltkrieg gings weiter, nur daß diesmal "Mein Kampf" und Bücher über "die Protokolle" dran waren :-(

    ...ich kann daraus nur schließen, daß JEDE Art von Zensur Unsinn ist !!!
     
  4. Vlad Tepes

    Vlad Tepes Geselle

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    21. April 2002
    Irgendwo im Norden, in Norwegen glaub ich, ist es bei Strafe verboten die Bibel zu verbrennen. Dafür gibts empfindliche Geldstrafen. So ein schwachsinn!!!



    Vlad der Pfähler :twisted:
     
  5. Hugo de la Smile

    Hugo de la Smile Vollkommener Meister

    Beiträge:
    553
    Registriert seit:
    10. April 2002
    oljooge,

    "Tja..Bücherverbrennung ist nix neues...im Mittelalter oder noch früher fing's an...Adolf hat sich damit auch "berühmt" gemacht und direkt nach dem 2. Weltkrieg gings weiter, nur daß diesmal "Mein Kampf" und Bücher über "die Protokolle" dran waren"

    ...ich kann daraus nur schließen, daß JEDE Art von Zensur Unsinn ist !!!

    tja, bärte sind nichts neues. im mittelalter oder noch früher fing es an. adolf hat sich damit auch "berühmt" gemacht und direkt nach dem 2. weltkrieg ging es weiter, nur dass diesmal kinnbärten und bärte, welche schlecht gepflegt wurden, mode waren.

    ich kann daraus nur schließen, dass JEDE art von bärten unsinn ist!

    ich bin völlig überzeugt.

    Hugo de la Smile

    ps zensur bedeutet begrenzung;
    wenn jemand überall rumerzählt, ich wäre ein verbrecher, würde ich es durchaus begrüßen, wenn das jemand begrenzt.
    wenn jemand überall rumerzählt, die juden seien wieder einmal schuld, sollte man das zensieren.
    und schließlich wenn jemand verbreitet, demokratie ansich und verfassung wären unsinn, dann kann er sich auch nicht beschweren(kann dieser spezielle naturgemäß ja nicht[der "berühmte" bärtige]), wenn dass ebenfalls nicht verbeitet werden darf.
    das verbrennen ist jedoch gehöriger unsinn. ich weiß nicht mal ob der begriff zensur da angemesssen ist.
     

Diese Seite empfehlen