Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ausländische Waffenlieferanten des Irak

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Der Irak nennt in seinem Rüstungsbericht an die Vereinten Nationen offenbar ausländische Lieferanten von Massenvernichtungswaffen. Die brisanten Informationen lagen den Waffeninspektoren der Uno schon früher vor - wurden aber auf Druck internationaler Unternehmen geheim gehalten.
Irak nennt brisante Details
Also, um die Gefahr atomarer Rüstung einzudämmen, sollten doch die Namen der ausländischen Firmen bekanntgemacht werden. Der Irak wurde doch auch 'bekanntgemacht'. Die Gefahr der Bedrohung geht doch 'bewiesenermassen' von einem 'Netzwerk' aus.
 

Deimos

Geheimer Meister
23. September 2002
341
tja, wäre der ami-kriegshetze nicht sehr dienlich, wenn die öffentlichkeit erfahren würde, dass unter anderen auch israelische und amerikanische firmen ganz schön kräftig waffen an den bösen irak geliefert haben.
darum haben die amis auch den irak-bericht abgefangen (und damit uno-recht verletzt), um die peinliche angelegenheit aus der welt zu schaffen.

wünsche allen noch einen fröhlichen krieg!
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Im Westen werden die Firmen oder die Art der militärischen Unterstützung wohl kaum detailliert erwähnt werden. Kriegszensur!
Und wenn schon, den Aufmarsch werden die Berichte wohl kaum stoppen.
Und da ist es egal, ob die Amis in den 80ern Milzbrand an den Irak geliefert haben, um Iran zu verseuchen. Wen interessierts?
Der Irak ist gold wert, Saddam nicht!

:arrow: Gilgamesch
 

Viva Che

Geselle
10. April 2002
47
das waren aber nicht nur amis und israelis (??kann mir nicht vorstellen das die was an ihre nachbarn liefern dürfen). sonder auch frimen wie thysen-(damals noch getrennt) krupp, heckler und koch, siemens, daimler, etc .........
 
Oben Unten