Aufkündigung der INF-Verträge

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von a-roy, 3. Februar 2019.

Schlagworte:
  1. Popocatepetl

    Popocatepetl Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.404
    Registriert seit:
    27. August 2013
    relativ glimpfliches eingreifen der VSA in syrien, zumindest offiziell.
     
  2. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.087
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Ich kann mir nicht helfen, aber iwie hab ich das Gefühl, dass Trump-Befürworter wieder einen starken Mann an der Spitze Deutschlands wünschen!
    Als kleiner Psycho finde ich ja andere Durchgeknallte recht süß, aber wenn die Führer einer Weltmacht werden...
    Hatten wir ja schon mal!
     
  3. rola

    rola Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.460
    Registriert seit:
    2. September 2011
    Irgendwie alles sehr traurig, diese Spirale des atomaren Wettrüstens, die nun wieder zu drehen beginnt. Alles schien beendet ....
    Ich würde nicht empfehlen, es als Matchospiel zweier Männer abzutun. Zwischen einem "verrückten", irrationalen Trump und einem autoritärem Putin. Ebenso ist es sinnlos einem Part dem schwarzen Peter zuzuschieben.
    Über etliche Jahre erfolgte eine Erosion von Vertrauen auf beiden Seiten. Da sind die "roten Linien", die die Nato überschritten hat mit ihrer endlosen Osterweiterung. Da ist die Annexion der "russischen Krim" auf der anderen Seite. ...

    Es gibt weitere unberechenbare Spieler bei den Mittelstreckenraketen, die wahrscheinlich in den nächsten Jahren Mittelstreckenraketen besitzen werden, wenn sie nicht sogar schon welche besitzen (Nordkorea, Pakistan, Iran).
    Auch China ist ein weiterer Player im atomaren Spiel. Noch klein. Es hat den Anschein, dass China die Büchse der Pandora
    nicht öffnen will.
     
    Vercingetorix gefällt das.
  4. almende

    almende Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.583
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    meine Güte das ist doch nur ein Haufen Papier,
    ohne jegliche Bedeutung - es hat nie einen interessiert.
     
    ElfterSeptember gefällt das.
  5. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.580
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Alles runter reden, wie immer. Dabei hast Du nicht ansatzweise kapiert, worum es geht: Interessen. Die USA und die Sowjetunion hatten damals wie heute das Interesse, daß es nicht zu einem unbeabsichigten Atomkrieg kommt. Nur ist das heute nicht mehr durch Vereinbarungen zwischen 2 Ländern zu erreichen, es sind heute mehr als 2 Player im Spiel, und wenn diese 2 sich bremsen, kann das so einen Krieg sogar begünstigen. Nicht von ungefähr hat Trump schon angedeutet, mit weiteren Seiten sprechen zu wollen. Es ist unsicher, ob das gelingt - aber notwendig.
     
  6. Nachbar

    Nachbar Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.467
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Es gab durchaus ein paar Personen mit Mut zur eigenen Meinung in seinem Umfeld, bspw. als Verteidigungsminister, Stabschef, Aussenminister, Sicherheitsberater... Deren Ansichten zu Donald sind ja hinreichend bekannt. "Idiot", "Auffassungsgabe eines Fünftklässlers", usw, Du erinnerst Dich? Man kann sich aber auch bequem selbst ein Bild machen, es reicht zur Not das Lesen eines einzigen Interviews, dann ist die Frage geklärt, ob die o.g. Herren richtig liegen.
    Übrigens spreche ich ihm nicht die Fähigkeit ab, zu denken, sondern die Fähigkeit, etwas komplexere Sachverhalte zu verstehen. Auch ist er in der Lage, sich mit intelligenten Leuten zu umgeben. Jedoch nur so lange, bis einer davon ihm widerspricht. Kritik zu ertragen ist er nämlich nicht in der Lage.

    Deine drei Beispiele führen eigentlich in drei Diskussionen, aber das geht natürlich auch nicht anders.
    - Einen Rückzug finde ich grundsätzlich weniger sinnvoll als ein konstruktiv gestaltendes Mitwirken.
    - Den Ausstieg aus TPP halte ich spontan für einen Schuss ins Knie. Aber was weiß denn ich, ohne tagelanges Studium dieses Spezialgebietes? Und was weißt denn Du? Und was weiß denn Trump? Der ist aus ALLEM ausgestiegen was irgendetwas mit Obama zu tun hatte, aus wirklich ALLEM. Und das soll mit Überlegung passiert sein?
    - Die Korea-Politik ist der Traum eines kleinen Mannes von einer bedeutenden Tat. Eine tatsächliche Politik erkenne ich da allerdings garnicht... Grundsätzlich bin ich aber ein Freund der Gespräche und neuen Impulse, weshalb ich seinen Vorstoß insgesamt begrüße. Obgleich Kim Jong-un ihn sicher noch mehr begrüßt.


    Meine Güte, dieser Mann betreibt keine Politik. Dieser Mann vollführt ein tagesaktuelles Herumfuchteln nach Zustimmungswerten. That's it.
     
  7. DaMan

    DaMan Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.445
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Q.E.D.
     
  8. Sonsee

    Sonsee Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.030
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Krieg beginnt im Kopf, die Ansichten der jetzigen Regierungschefin sind haarsträubend. Zuerst andere Länder bewaffnen und dann Spenden für die Kriegsopfer sammeln. Sich selbst als glänzende Demokraten hinstellen und die anderen verteufeln, dass ist der Stoff aus dem Kriege gemacht werden. Angst und Hetze als Mittel zum Rüstungswahn.

    Die Weltherrschaft der Vereinigten Staaten, hat uns diverse unnötige Kriege eingebracht, aber scheinbar ist Merkel doch ein Fan von Trump.
     
  9. DaMan

    DaMan Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.445
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Die Weltherrschaft der Vereinigten Staaten hat uns (Europa) eine über 70jährige beispiellose Periode des Friedens, der Freiheit und des Wohlstandes eingebracht. So sehr, dass der Großteil der Bevölkerung der Meinung ist, es könne nie wieder Kriege geben, sämtliche Konflikte könne man ausdiskutieren und Militär sei nutzlos.
     
  10. Aurum

    Aurum Prinz von Libanon

    Beiträge:
    3.455
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Freiheit der Bomben und Raketentechnik, Freiheit!

    Arbeit macht Frei
    Freiheit dem DIN A4
    Freiheit!
    Schulfrei, Freiheit!
    Freiheit dem Kreditlimit!
    Freiheit dem Tankvolumen
    Freiheit-Freiheit!
    Freiheit dem Grenzwert

    Jedem frei zu flüchten, wer die Freiheit nicht mag
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2019
  11. Aurum

    Aurum Prinz von Libanon

    Beiträge:
    3.455
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Atomraketenwald statt Hambach
    abgedroschen, aber wieder aktuell gemacht
     

Diese Seite empfehlen