Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
nach der berichterstattung von ard und zdf bzgl. ukraine habe ich kein vertrauen mehr in öffentlich rechtliche deutsche medien,

und dieses [Unflätige Beleidigung gelöscht.] will auch noch mein Geld dafür haben das sie mich belügen,

das geht nicht mehr lange so weiter !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

bei der nächsten Rechnung werde ich folgendes per email an ard+zdf posten,
cc: angela.merkel@cdu.de

"ich werde den betrag nicht bezahlen da sie [Lügner] sind,
siehe video anbei"

mfg
lava
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Osterhase

Geheimer Meister
12. Mai 2013
450
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

Das ist eine ziemliche Frechheit. Oder ein Versehen.
Das zweite wäre genau so schlimm und widerlich.
Ich lese täglich tagesthemen.de und mittlerweile finde ich die Leserkommentare
wesentlich informativer als die eigentlichen Artikel.
Warum ist bei vielen Berichten die Kommentarfunktion abgeschaltet?

Nachdenkliche Grüße vom Hasi und einen schönen Sonntag.
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

Das ist eine ziemliche Frechheit. Oder ein Versehen.[...]

Soweit möchte ich gar nicht gehen, es könnte auch mit knappen Sendeplätzen und den Vorlieben der Zuschauer zu tun haben. Warum und wie sollten die TV-Macher denn originale Filme als Hintergrund für die gesprochene Nachricht einbauen, wenn es doch keinen Reporter im entsprechenden Gebiet gibt?

Nebenher angemerkt werden auch bei den Onlinemedien sogenannte Beispiel-Bilder aus den gleichen Gründen genutzt.
Stört aber anscheinend niemanden wirklich...

[...]Ich lese täglich tagesthemen.de und mittlerweile finde ich die Leserkommentare
wesentlich informativer als die eigentlichen Artikel.[....]

Stimmt, man kann daran sehr schön erkennen, welche Leserschaft sich angesprochen fühlt und wie diese mit der Nachricht umgeht.

[....]Warum ist bei vielen Berichten die Kommentarfunktion abgeschaltet?[...]

Es scheint nicht genügend Moderatoren für eine Rundumüberwachung zu geben und wie wir ja auf WV schon tagtäglich erleben müssen/dürfen, wäre eine solche dringend erforderlich um eine halbwegs vernünftige Diskussion zu gewährleisten.
 

Osterhase

Geheimer Meister
12. Mai 2013
450
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

@beast, vielen Dank. Schöner und informativer Beitrag
ohne Emotionen.

Schönen Sonntach noch.
 

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

man könnte die einseitige antirussische ard-und zdf-berichterstattung als ein hirngespinst von verschwörern abtun, aber augenscheinlich haben es einige journalisten selbst bemerkt das im eigenen hause was nicht stimmt,
siehe Gabriele Krone Schmalz:
Fr. Krone-Schmalz erklärt Putin und Russische Außenpolitik - YouTube

es ist ein wunder das sie ob der feindlichen gesinnung von Illner, Kleber und co. so ruhig bleibt

Ukraine: Krone-Schmalz - Unverantwortlicher Journalismus
http://youtu.be/18tUv7kr5Xs
 
Zuletzt bearbeitet:

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

... Nebenher angemerkt werden auch bei den Onlinemedien sogenannte Beispiel-Bilder aus den gleichen Gründen genutzt.
Stört aber anscheinend niemanden wirklich...
...

beispiel-bilder... :plemplem:
ich bezahle nicht für beispielbilder, und wenn schon lügen, dann bitte nicht so billig
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.948
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

Ach Gottchen, watt'n Getöse...

"Im Zweifel für den Angeklagten" heisst es so schön und richtig. Und deshalb gehe ich davon aus, daß einem der vielen vielen Menschen die in den Redaktionen arbeiten ein Fehler beim Ablegen oder Verstichworten der Videosequenz passiert ist. Kann ja mal vorkommen.
Denn hätte das ZDF zur Bebilderung der Meldung bewusst auf Archivmaterial zurück greifen wollen, hätten sie Material aus Afghanistan nehmen können. Ist ja nicht so, daß es da nichts gäbe.

Ich schlage vor, Du kriegst dich so langsam wieder ein. Es wird ein bisschen arg albern.
 

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

Ach Gottchen, watt'n Getöse...

"Im Zweifel für den Angeklagten" heisst es so schön und richtig. Und deshalb gehe ich davon aus, daß einem der vielen vielen Menschen die in den Redaktionen arbeiten ein Fehler beim Ablegen oder Verstichworten der Videosequenz passiert ist. Kann ja mal vorkommen.
Denn hätte das ZDF zur Bebilderung der Meldung bewusst auf Archivmaterial zurück greifen wollen, hätten sie Material aus Afghanistan nehmen können. Ist ja nicht so, daß es da nichts gäbe.

Ich schlage vor, Du kriegst dich so langsam wieder ein. Es wird ein bisschen arg albern.

falls das zdf wirklich so blöd ist wie du ... vermutest,
warum macht es dann keine Richtigstellung des fehlers ?

und scheinbar passt es dir in den kram beitrag #8 zu überspringen ?
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

Seinerzeit gab es die Zeitung 'Radikal', die wir aus Berlin bezogen, um uns über Dinge zu informieren, die im Mainstream nicht erwähnt wurden.
Warum regst du dich denn über Dinge auf, die jeder, der halbwegs denken kann, schon weiß, oder biste wirklich so blauäugig, lava, dass D als verlängerter US-Arm Prorussische Nachrichten sendet?
In meiner TGN ist jetzt eine Russin Praktikantin geworden, die mit ihren Eltern als 5-jährige nach D gekommen ist+da freu ich mich schon über entsprechende Alternativinfos.
Letzten Herbst arbeitete ich da mit einem Wiedereingliederungsrussen im Garten+der meinte stumpf zum Thema Zar Ras Putin:
" Die Russen brauchen noch einen solchen!"
 

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

GEZielte verarsche durch ARD - im Ukrainebeitrag!! - YouTube

ehrlich gesagt, ich seh da keine 10.000 leute,
nur ein paar typen in diesem Stadion die von Oligarch Achmetow,
der früher als böser Oligarch verteufelt wurde, scheinbar bezahlt wurden,
dh. Caren Miosga lügt auch
 
Zuletzt bearbeitet:

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

Nichts ist wahr, alles ist erlaubt!
Ich weiß nicht mehr, wo ich diesen Satz aufgeschnappt hab, aber korrekt angewendet kann man damit viel gutes tun!
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.948
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

[...] und scheinbar passt es dir in den kram beitrag #8 zu überspringen ?
Die #8 stammt von dir. Damit hat ein Beitrag der sich um meine Aufmerksamkeit bewirbt schon mal schlechte Karten. Ausserdem sind dort Videos verlinkt und nicht etwa ein schön grosses Foto von Marietta Slomka, der Audi A6 Quattro im Fuhrpark der Öffentlich Rechtlichen. Da hätte ich natürlich sofort hingeschaut.

Inhaltlich geht es in den verlinkten Videos um eine von Frau Krone-Schmalz als insgesamt zu unausgewogen angeprangerte Berichterstattung, Russland betreffend. Meiner Ansicht nach liegt sie damit richtig. Zwischen einer Schieflage der Ausgewogenheit (bei manchen Journalisten, nicht bei allen) und einer bewussten Falschmeldung (Lüge) ist noch ein weites Feld. Insofern war der Beitrag #8 zu vernachlässigen.
Pack künftig wieder ein bisschen Marietta mit rein, dann lese ich es auch.
 

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

... Inhaltlich geht es in den verlinkten Videos um eine von Frau Krone-Schmalz als insgesamt zu unausgewogen angeprangerte Berichterstattung, Russland betreffend. Meiner Ansicht nach liegt sie damit richtig. ...

dann bin ich ja beruhigt das du auch der Meinung bist
 

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

über die kleinen lügen regt sich keiner mehr auf

gefälschter Journalismus

Systematischer Irrsinn - Medienlügen - YouTube

ich darf anmerken das ard + zdf bisher auch antiamerikaische beiträge gesendet haben, aber so wie es aussieht haben eben diese seit dem ukraine -Thema einen Maulkorb verpasst bekommen, mehr noch, sie senden jetzt das Gegenteil von dem was sie vorher gesendet haben,
 
Zuletzt bearbeitet:

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

hmm, mitten im satz war die zeit abgelaufen:

also irgendjemand hat den von mir bezahlten öffentlich rechtlichen journalisten einen Maulkorb verpasst,
es macht also keinen sinn mehr, diese noch weiter zu bezahlen.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

lava, du forderst 'wertefreien Journalismus'?
Das ist ehrenwert, aber müßig!
 

Vanidicus

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
10. März 2013
1.009
AW: ARD und ZDF - Kein Vertrauen, kein Rundfunkbeitrag!

Inhaltlich geht es in den verlinkten Videos um eine von Frau Krone-Schmalz als insgesamt zu unausgewogen angeprangerte Berichterstattung, Russland betreffend. Meiner Ansicht nach liegt sie damit richtig. Zwischen einer Schieflage der Ausgewogenheit (bei manchen Journalisten, nicht bei allen) und einer bewussten Falschmeldung (Lüge) ist noch ein weites Feld.
Ist noch ein weites Feld.
Ist noch ein weites Feld.
Ja!
Genau.
Als alter Nachrichtenkonsument kann ich mich noch an die Zeiten vor dem Internet und den allgegenwärtigen Kommentarspalten erinnern. Da mühten sich noch Zeitungskommentatoren in ihren Leitartikeln daran ab, wenn in der offiziellen Tagesschau mal
wieder ein Beitrag mit unsachlicher Sprache und meinungsbildenden Adjektiven verhunzt war.
Aber heutzutage ist die Printpresse ja einer Meinung mit den Öffentlich-Rechtlichen.
Da passt es allen Medienschaffenden in den Kram, die eine Seite unmenschlich und Verbrecher zu nennen und die andere
Seite mit friedvollen und sympathie-erweckenden Beinamen zu versehen.
Und diese Art der Propaganda ist nicht zufällig oder versehentlich.
Es gibt dutzende wenn nicht sogar hunderte von Thinktanks, die genau daran arbeiten.

Die berühmt-berüchtigten Fotos mit Baby oder kleinem Haustier sind hierzulande aus der Mode gekommen.
Aber auf die sprachlichen Finessen der Propaganda fallen selbst solche Füchse wie der Nachbar herein.
Könnte man meinen.
In Wirklichkeit liegt dein, lieber Nachbar, äußerst verharmlosender Beitrag wahrscheinlich damit zusammen,
daß du die Nachrichtensendungen der Öffis nicht mehr verfolgst, daß du die Leitartikel der Wochenpressen nicht liest
und deshalb nicht so wie ich regelmäßig angewidert die Fernbedienung an die Wand feuerst und das Papier
nur noch für Fischabfälle nutzt.
Ich bin allergisch gegen diese Art der Manipulation und seit mehreren Monaten hilft wirklich nur noch Abstinenz gegenüber dem Mainstream, um meinen Blutdruck im medizinisch akzeptablen Bereich zu halten.

Wir sind medial verraten und verkauft und die blassrosa Zukunft des Internets vor unser aller Augen
kann ich nur konstatieren:
Ich begrüße das neue Regime der kapitalistischen Einheitsfront.
 
Oben Unten