Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Araber vermuten Saddam-Verschwörung

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Quelle: Nachrichtensender der Araber, Iraner und der Türkei

Es werden zunehmend Stimmen laut, Saddam Hussain hätte sich den Amerikanern verkauft und somit gegen sein Volk verschworen.
In den Nachrichten sind diese Verschwörungstheorien zunehmend zu hören. Die Leute gehen sogar auf die Strasse um dagegen zu demonstrieren.

Bei der Erstürmung Bagdats habe Saddam seiner Truppe den Befehl gegeben, in den Häusern zu bleiben und sich nicht zu wehren. Diese habe es den Amerikanern dann leicht gemacht,die Stadt einzunehmen.
Die Letzten Tage vor dem Fall sei eine gemeinsame Inszenierung mit den Allierten gewesen. Saddam und seine Gefolgsleute hätten dafür ihre Freiheit und ein Leben in Luxus bekommen, unter dem Schutz der Amerikaner!

In den NAchrichten werden zudem täglich seinen Lebensgeschichte und die Verbindung zur CIA offengelegt.

Die Leute fühlen sich verraten und Verkauft und möchten in den kommenden Tagen zunehmend gegen die Besatzer demostrieren und diese so aus dem Land vertreiben.

Ein großer Schock ist es für die Araber anderer Staaten. Gemocht haben sie ihn nicht, aber ein Verrat an seinem eigenen Volk möchten sie ihm nicht verzeihen.

:arrow: Gilgamesch
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Hi!

Also nach dem, was Saddam seinem Volk in den knapp 30 Jahre seiner Herrschaft angetan hat, wäre ein wie von dir beschriebenes Übereinkommen rational betrachtet das beste, was dem irakischen Volk hätte passieren können.

Ich halte das alleine schon deswegen für äußerst fragwürdig...

:D

dimbo.
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Klingt für mich, als ob manche nicht verknusen können, daß es "weniger" Gegenwehr gab als angenommen...
 

pokerface

Geselle
8. April 2003
35
das muss ne verschwoerung gewesen sein.anders kann ich mir den verbleib der irakischen armee nicht erklären.wo sind die 400.000 irakischen soldaten???wo ist saddam???der steckt mit der cia unter einer decke.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
pokerface schrieb:
das muss ne verschwoerung gewesen sein.anders kann ich mir den verbleib der irakischen armee nicht erklären.wo sind die 400.000 irakischen soldaten???wo ist saddam???der steckt mit der cia unter einer decke.
wären alle gefasst, gäbe es keinen grund syrien oder iran anzugreifen.
 

HanzGuckInDieLuft

Geheimer Meister
17. Mai 2002
373
pokerface schrieb:
das muss ne verschwoerung gewesen sein.anders kann ich mir den verbleib der irakischen armee nicht erklären.wo sind die 400.000 irakischen soldaten???wo ist saddam???der steckt mit der cia unter einer decke.
Das frage ich mich auch. Wie kann es sein das nur eine Hand voll Soldaten bei der Schlacht um Bagdad gefallen sind ??
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Da hat einfach jemand zu hoch geschätzt. Waren halt nicht so viele unter Waffen.
 
Oben Unten