Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Alkohol in Milchschnitte

someoneother

Geselle
15. August 2002
6
Neulich war ich auf einem Elternabend im Kindergarten meines dreijährigen Sohnes.
Da erzählten uns die Erzieherinnen,dass wir unseren Kindern keine Milchschnitten mitgeben dürfen,denn wenn die von morgens bis nachmittags,wenn sie gegessen würden,nicht gekühlt werden,dann fangen sie an zu gären und es bildet sich ALKOHOL.
Als ich es zu Hause erzählt habe,erinnerte sich mein Freund gleich,dass ihm eine Milchschnitte schon mal dementsprechend komisch geschmeckt hat,aber er hielt es für Einbildung.
Ist das nicht ein Skandal?
Ist es vielleicht sogar eine Verschwörung um unsere Kinder schon mal an Alkohol zu gewöhnen,damit sie später leichter zugänglich für sowas sind?
(Es ist ja ein Produkt mit Zielgruppe Kinder)
Für trockene Alkoholiker,kann sowas auch zum Verhängnis werden.
Dass es stimmt nehme ich mal an,da es sicher nicht umsonst verboten ist,in deutschen Kindergärten Milchschnitten mitzugeben,es sei denn es ist ein Kühlschrank vorhanden,wo sie schnell untergebracht werden können.
Was glaubt ihr?
Weiss vielleicht jemand etwas über das Thema?
Ich werd mal versuchen,ob ich dazu noch was im Internet finde.
someoneother
 

LaurentBlanc

Großmeister
23. Juli 2002
86
Das ist doch nichts Neues ...
 

rah amin kah

Großmeister
22. August 2002
53
Nun, wenn Du Obst oder Apfelsaft zu lange liegen lässt, dann fängt es/er auch an zu gären. Mußt schon schauen was Du Deinen Kinder zu essen gibst.
Als skandalös würde ich es nicht gerade bezeichnen.
 

Extrahier-51

Geselle
25. August 2002
17
Was ist generell mit Ferrero?

Überraschungseier solltest Du deinem Kind auch nicht geben weil es damit aufs Auto fahren vorbereitet wird. Außerdem sind neuerdings auch Internet Adressen in den Ü-Eiern um die Kinder ans NETZ zu bringen.

Aber dein Thread ist sehr interessant.
Vielleicht hebt das auch die Entspannung beim Genuss.

Ich bin ja auch der Meinung das in manchen Firmen in denen alle 2-3 Stunden eine Maschine gesäubert werden muss extra bestimmte "High"-machende Putzmittel verwendet werden.
Es gibt auch Unalkoholische Putzmittel aber die werden meist nicht genutzt.Und niemand in der Firma trifft eine Schuld.
Der Vorstand bestellt nach einem vorgegebenen Preis-Leistungsverhältnis Putzmittel und diese Vorgabe lässt nur bestimmte Produkte zu.

Fertig ist der Teufelskreis.
 

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
Mal davon ab, dass Milchschnitte auch ohne Alkohol Kinderschnellabfertigung ist. Das ist doch kein Nahrungsmittel!!!

Wenn Du Deinen Knirps/ Deine Knirpsin nicht an Alkohol gewöhnst, dann bereitest Du den kleinen Körper wenigstens schon mal auf Zuckersucht vor.

Nix für ungut.

:roll: , Agarthe
 

ojo

Geselle
10. April 2002
49
ich kauf meinem zwerg sowas nich...aber die omas sind schwer von davon ab zu bringen...ein wenig werbungsgeschädigt oder so. der erfolg: der zwerg hat jedesmal gespuckt, wenn er ne milchschnitte oder dergleichen von der einen oder anderen oma gekriegt hat. keine ahnung woran es liegt, eigentlich hat er nen recht stabilen magen und man muß sich ernsthaft fragen, was da noch so drin is.
ich hab die dinger selber schonmal gekostet und ich finde, den alkohol schmeckt man raus.

zum thema zucker: ich finde süßstoff is das größere übel!!!!

ojo
 

MisterE

Großmeister
28. August 2002
76
übertreibt doch nicht so..
hab als steppke auch milchschnitte im überfluss gegessen..und bin ich geschädigt? oder sonstwie dadurch beeinflusst worden? eheheh naja ok..ich treibe mich auf ominösen inet sites wie dieser hier rum..und auch sonst würd ich mich nicht als *normal* bezeichnen..aber hey..ich bezweifle das es an meinem milchschnitten konsum vor 18jahren lag lol
 

Laurin

Geheimer Sekretär
10. April 2002
602
aber es ist ebenso bekannt, dass in babynahrung künstliche aromen und vanillin verbraucht wird, um die kinder an konserven kost u.ä. zu gewöhnen.

tests haben ergeben, dass kinder, die damit aufwachsen, einen positiveren geschmack für fertigessen/dosengemüse etc entwickeln, als für frisch zubereitetes.
das ist fakt.


das mit dem alkohol wird hier so runtergespielt, ist aber meiner meinung nach vollkommen ernst zu nehmen....denn immer n bischen kann auch schaden. nennt sich desensibilisierung. vor allem für kinder(wisst ihr eigentlich, wie empfindlich so ein kleiner körper eines 2 jährigen ist???und milchschnitte ist ja sssooo weich, das können die ja schon essen..und immer davon abhalten kann man di kinder selten)
und vor allem, wenn es nicht ausgezeichnet ist...zudem finde ich es äussert eklig, dass da substanzen drin sind, die mal eben so auf die schnelle gären....ich finde, da soltet ihr alle nochmal drüber nachdenken....


zum zucker äussere ich mich erst gar nicht...da sind die nebenwirkungen ja bekannt.


Laurin
 

Mia

Geselle
25. Mai 2002
42
Also ich trinke gern und teilweise viel. Ich werde meine Eltern auf Schmerzensgeld in Millionenhöhe verklagen, weil sie mir bestimmt Milchschnitte gegeben haben!!!
 

WzP

Vorsteher und Richter
2. Juni 2002
735
Nahrungsmittelgifte sind ein Ding für sich..aber das in ner Milchschnitte der Zucker gären kann..eigentlich logisch..

Aber zum Kotzen find ich auch Aspartam in Kinderzahnpasta..oder glaubt ihr die packen da Zucker rein?
Oder Phosphorsäure in CocaCola und lauter so Spässe...
 

rat

Geheimer Meister
12. Juli 2002
191
hallo

Das dumme ist nur, ohne Phosphorsäure wäre deine Cola vielleicht ein paar Tage haltbar, und außerdem so pappsüß, das es kein mensch runterkriegen würde. In anderen Limonadensorten, wird Zitronensäure als Haltbarkeitsmacher und Säurungsmittel eingesetzt, klingt zwar natürlich ist aber auch nur ein Abfallprodukt, aus der chemischen Industrie.

Das Problem ist, jeder will appetitlich aussehende lebensmittel, die natürlich ewig haltbar sind, deswegen gibt die Industrie dementsprechende Mitttel hinzu , das die Wünsche der Käufer erfüllt werden.
Was würdet ihr an der Obsttheke kaufen, den großen glänzenden Apfel von der Plantage, der außerdem noch preisgünstig ist, oder den kleinen verwurmten mit braunen Flecken, den so sieht ein natürlicher Apfel aus, der nicht gespritzt und gedüngt wurde.

Gruß von Rat
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Hey ihr,

ihr braucht nur mal genug obst zu essen, das zeug gärt bei euch im magen so vor sich hin und schon habt ihr beim blasen am alkoholtester alkohol im atem.

um das aber richtig nachzuweisen, müßte man richtige Mengen von Obst verschlingen, aber könnts ja mal versuchen. ist teilweise voll der partygag.

gruß

trashy
 

rat

Geheimer Meister
12. Juli 2002
191
Hallo

Ist jedenfalls ein gesunder Patygag und gibt gleichzeitig kräftig Dünnschiß

Gruß von rat
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten