1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

A.M.R.I ArtMalik, KÖnig der Juden ?!

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Gilgamesch, 13. Mai 2002.

  1. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Also ArtMalik,
    ich habe Deien Beitrag gelesen. Als Nachkomme der Hetither möchte ich mit die Auseinandersetzung um das Heilige Land ausdiskutieren.
    Aber, bitte auf sachlicher Ebene!
    Wir kommen ursprünglich beide aus der Region und haben sicherlich auch beide genung Wissen um den Konflikt, um diese in die Waagschale der Gerechtigkeit zu werfen.
    Ich möchte damit anfangen, das Sharon ( ein moderner Moussolini ) ein Kriegstreiber ist.
    Wenn Du einer anderen Meinung bist, begründe es, damit ich Dir meine Sicht der Dinge sagen kann. Aber komm wieder damit, das der Islam eine Prähistorische Religion ist. Das ist das Judentum. Der Isalm ist eine Junge Religion, der in der Zeit des dunklen Mittelalters eine gute Alternative mit vielen Sozialen Aspekten war.
    Und das Ihr aus einem Prähistorischen Stadtstaat Jüdaea das Existenzrecht Israels ableitet, ist ganz schön bei den Haaren herangezogen. Der Wahre Grund, warum die Engländer den Juden das Land hinterlassen haben, waren deren verräterische Unterstützung gegen die Osmanen. 700Jahre hat die damalige Regierung euch dort leben lassen, Juden und Moslems waren nachbarn, und heute werden diese Nachbarn aus Ihren Häusern vertrieben. Sie flüchten in Flüchtlingslager, sind ärgerlich, lassen sich auf dumme Ideen ein, und auch hier werden sie vertrieben und weggebombt. Die UNO war noch gut genug, als sie dem Staat Israel zusprach. Heute haben sie nichts zu sagen. Danke für das Land, aberhier, hinter verschlossenen Türen, können wir unsere Kinder Misshandeln und Töten wann immer wir wollen. Wir dürfen sie auch rausschmeißen, ist ja unser Haus! Und dagegen Wehren dürfen Sie sich auch nicht, sonst gibt es wieder einen auf die Rübe...
    Ist das eure Religion, eure Politik ?
    Ich könnte auch mit billigen vergleichen kommen.
    Judas, der Name sagt alles, hat Jesus verraten, kein Moslem.
    Das zu Deiner Identität, worauf Du stolz bist!
     

Diese Seite empfehlen