Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wollen wir uns slebst etwas verheimlichen?

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Wollen wir uns slebst etwas verheimlichen, oder vielleicht vorenthalten?
Wie schon so oft in diesem Forum besprochen kann man durch Training seine Träume steuern. Nun schafft man das jedoch nicht immer und wenn, dann kann man diesen Zustand nur für kurze Zeit beibehalten! Aber warum? Warum wacht man dann plötzlich auf? Könnte man vielleicht auf etwas stoßen, auf das man niemals stoßen dürfte? Könnte man damit einen bisher unbenutzten Bereich seines Gehirns aktivieren, der bestimmte neue Dinge möglich macht!?
Warum wehrt sich der Körper dagegen, dass man seine Träume steuern kann?!

mfg
 

Sender

Großmeister
30. Juni 2002
73
Ich glaube zu verstehen ,was Du meinst.
Leider kann ich Dir nicht helfen.
Als Kind konnte ich lange jahre über in meinen Träumen fliegen,daß ist heute viel schwieriger.
Ich schaffe es gerade mal über Häuser und Türme ,wenn ich höher will stürze ich ab,erschrecke mich (Ihr kennt das sicherlich) und bin wach.
Darf ich nicht mehr hoch? und wenn,Wieso?
 

Esajas

Geheimer Meister
12. April 2002
362
Wir Menschen neigen dazu, uns selbst zu belügen.

Wenn wir die Realität zulassen würden,
könnte es ja sein,
dass wir etwas ändern müssten

und das widerstrebt uns meist.
 

Tizian

Großer Auserwählter
14. Mai 2002
1.591
Warum eine Realität für alle, wenn jeder eine eigene hat: Ich kann fliegen! Es ist nur eine andere Definition des Begriffs bei mir. Ich kann auch ewig leben, den ewigen Augenblick. Ich könnte auch die Zeit einfrieren, aber das könnte ich nie beweisen, weil sie für euch dann genau dort wieder beginnt und eure Leben auch eingefroren werden! :wink:

@sender: warum hälst du dich mit Fragen auf und legst dir damit Beschränkungen auf :arrow: Flieg einfach!

@metropolis: Das gilt auch für dich! Dein Leben könnte doch der Traum sein, oder? Ich bin deine Einbildung, verstehst du? Ich bin hier, weil du selbst willst, dass ich diese Rolle spiele und dir sage:"He, du wandelst doch immer noch im Traum!" Oder willst du das nicht? Du hast unbegrenzte Möglichkeiten, warum lässt du deinen Traum dann in festen Bahnen fahren? Angst loszulassen? Die Kontrolle zu verlieren? Du weißt nicht wie??? Doch, das weißt du! :D
 

Sender

Großmeister
30. Juni 2002
73
Ja ich flieg auch ,aber nach einer gewissen höhe komme ich nicht weiter.
Es ist wie eine Wand,sobald ich gegen Sie fliege werde ich zurückgestoßen/abgeprallt.
Wie kann ich es umgehen/fliegen?
 

Tizian

Großer Auserwählter
14. Mai 2002
1.591
Schon wieder ne Frage? Warum, wenn du die Antwort doch vor dir hast? Nichts hat Konsistenz, nicht mehr jedenfalls als du den Gegenständen und Wesen verleihst . . .
 

Sender

Großmeister
30. Juni 2002
73
Ich werde es versuchen,ich werde es machen und ich werde es schaffen.
Wenn nicht heute vielleicht schon morgen,dann werde ich wieder Kind sein.

 

Tizian

Großer Auserwählter
14. Mai 2002
1.591
Du bist doch schon Kind, du träumst mich doch gerade, oder? Sonst wäre ich ja gar nicht da!
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Man hat irgendwie schon Macht über die Träume...ich zumindest.
Teilweise mache ich mir auch Sorgen über die Folgen, auch nach dem ich schon aufgewacht bin.
Das Problem bei mir is, ich erlebe vielleicht 2mal im Monat nen Traum :(
 

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Dann solltest du mal ein Traumtagebuch führen, wurde schon mal von irgendwem geraten! Das hilft dir deine Träume zu verarbeiten und gleichzeitig neue hervorzurufen, danach soll man viel mehr träumen (wenn man sein Buch regelmäßig führt)! Ich habs auch probiert, aber das es geholfen hat will ich nicht behaupten!
Aber probier mal aus ein kleines Stückchen Rosenquarz neben dein bett zu legen, das wirkt ;)! Bei mir auf jeden Fall...
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Habe schon genügend nutzlose Steinchen geschenkt gekriegt und nach ein paar Tagen sind die dann auch wieder verschlampt ;)
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
Das Problem ist mit den Edelsteinen, wie auch mit allem Anderen: Alles funktioniert nur, solange man daran glaubt. Denn welches Untensil auch immer es ist, es dient dem Glauben nur als Fokus und der eigene Glaube ist es, der wirklich etwas verändert.
 
Oben Unten