1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wir brauchen die Afd!!!

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von FIOLA, 17. Juli 2016.

  1. FIOLA

    FIOLA Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    187
    Registriert seit:
    22. Januar 2016
    Warum?? Es wird mal ausgesprochen -----was man hat nicht gewagt! Wie soll sich sonst etwas aendern??
     
  2. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Ja da ist was dran. Jetzt hat die AFD aufgeklärt, dass Türken die hier arbeiten ihre gesamte Familie, die in der Türkei lebt und niemals deutschen Boden betreten hat mitversichern kann. Das ist krass denn wir können unsere Eltern hier nicht mitversichern und wenn wir im Ausland leben, zahlt die deutsche Krankenversicherung uns keinen Cent mehr. Zudem ist es praktisch unmöglich die Abrechnungen aus der Türkei hier zu kontrollieren.
    In Anbetracht der Kinderarmut, die in Deutschland 20% beträgt und der Altersarmut, ist es ein Witz, wenn irgendwelche Personen in der Türkei auf Kosten des deutschen Steuerzahlers zum Arzt gehen können, während hier lebensnotwendige Medikamente zum Teil nicht bezahlt werden, weil sie angeblich zu teuer sind.
    Ein EU- Bürger der sich die Krankenversicherung nicht leisten kann, muss das Land verlassen. Ein nicht EU Bürger darf seinen Clan kostenlos mitversichern.

    [​IMG]
    Anders formuliert: „In diesem Abkommen ist festgelegt, dass jeder türkische Mitbürger, der hier in Deutschland Sozialbeiträge leistet, alle seine Verwandten, lebend in der Türkei, mit versichert hat. (Es geht um die Krankenversicherung). Wer zu seinen Verwandten gehört, bestimmt die türkische Regierung. Und die sagt, auch die Eltern gehören dazu.“ (Quelle hier)
     
  3. almende

    almende Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.257
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Krankenversicherungen sind aber Nicht Steuer finanziert es gibt keine
    Krankenversicherungssteuer.
    Wenn Du im Ausland arbeitest (Montage, ..), studierst bist Du sehr wohl
    über Deine deutsche KV versichert auch im Urlaub.
    Ehefrauen und Kinder sind automatisch beim Mann bzw. bei höherem
    Verdienst der Frau umgekehrt mit versichert "umsonst".

    Und der Staat, öffentliche Träger zahlt/en Dir ggf. dringende medizinische Mittel.
    Die KV sind nicht der Staat sondern gewinnorientierte Unternehmen.

    Dem armen deutschen Steuerzahler wird nicht ein Haar vom Kopf gefressen
    von dem gierigen undankbaren "Pack".
     
  4. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Ach? Die "AfD hat aufgeklärt"?
    Laut deinem SPON-Link, der auf einen Artikel aus 02/2011 verweist, wurde das Thema bereits 2003 debattiert. Da hat die AfD ja wirklich ein echtes Kunststück vollbracht.

    Der Text in deinem Zitat-Kasten, auf den der SPON-Link folgt, stammt allerdings NICHT aus eben dem Artikel. Meiner Ansicht nach ein Verstoss gegen die Zitat-Regeln.

    Tatsächlich im Artikel steht beispielsweise:
    0,01 Prozent! Na DAS ist doch mal ein echter Hammer, mit dem sich ausländerfeindliche Propaganda betreiben lässt.
     
    almende und gaia gefällt das.
  5. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Och da hab ich mich mit dem Link vertan, entschuldige! Hier der Richtige. http://www.epochtimes.de/politik/de...-angehoerige-in-der-tuerkei-mit-a1282201.html Nun da wurde das Thema also seit 2003 debattiert und die Türkei kassiert weiterhin für alle möglichen Angehörigen vom deutschen Steuerzahler. Wenn das 2009 10 Millionen waren, wie viel wird es dann jetzt Kosten und wieviel kostet es für die anderen nicht EU Länder. Natürlich ist es für einen "Humanisten" selbstverständlich" das Deutschland für alle möglichen Länder Kosten trägt aber seine eigenen Kinder und Rentner in Armut leben lässt. (20%) Das ist wahrscheinlich Freimaurerlogik wie sie in Hamburg normal ist, da finanziert der Staat auch die rote Flora und die Antifa damit die überall Randale machen. Nennt sich dann Gutmensch, der haut mit der Nazikeule auf alles drauf, was die Idiotie dieser Handlungen in Frage stellt. Demokratie oder ein Witz?

     
  6. Aurum

    Aurum Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.489
    Registriert seit:
    26. September 2015
    0,03% türk. Importe auf dem Tisch des AfD
    :wink:
     
  7. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.155
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Sind ja nur veruntreute öffentliche Gelder (also meines und deines) wir haben es ja. Über ein paar Millionen regt man sich da doch garnicht auf.
     
  8. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Womit begründest Du den Tatbestand der Veruntreuung?
     
  9. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.155
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Verwendung öffentlicher Gelder für Funktionen, für die sie nicht bestimmt waren. Was denn sonst.
     
  10. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Das passiert aufgrund eines deutsch-türkischen Sozialversicherungsabkommens, das man offenbar auch heute noch für sinnvoll hält, weil es günstig ist. Damit könnte man sich eingehend beschäftigen und herausfinden, ob man diese Einschätzung teilt.
    Von einer Veruntreuung kann jedenfalls nicht die Rede sein.
     
  11. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Es kann auch nicht die Rede davon sein, dass man den Steuerzahler jemals gefragt hat ob das ok ist. In den sechziger Jahren waren nur ein paar Gastarbeiter hier, die eigentlich wieder zurückkehren sollten. Als Dauerzustand zur Versorgung des Familien Clans, war das natürlich nicht gedacht.
    Die Türkei hat sich von jeglicher Rechtsstaatlichkeit weit entfernt, sie bekommt aber trotzdem noch jede Menge finanzille Unterstützung. Wobei sogar bei den ANTIFAS klar sein sollte, dass sich der Eintritt in die EU für die Türkei erübrigt hat. Also sollen die selbst auch ihre Alten kranken Versichern, es stehen noch genug Opfer der Kolonialfaschisten bereit, denen man helfen muss.
     
  12. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Gibt es nicht? Wie finanziert sich denn die Krankenversicherung in Deutschland?
    Logisch wenn ich für eine deutsche Firma in Ausland arbeite, denn dann zahle ich auch selbst die Beiträge. Natürlich ist man mitversichert wenn einer arbeitet und zahlt. Aber deine Eltern kannst du nicht in der deutschen Krankenkasse mitversichern und auch nicht deine Angehörigen wie Tante, Opa usw. Warum versichert die deutsche Krankenkasse bei einem türkischen Arbeitnehmer seinen ganzen Familienclan mit und ist das nicht äußerst ungerecht, gegenüber dem einheimischen Arbeitnehmer? Das erhöht ja die Gesamtkosten für etwas womit der Arbeitnehmer nichts zu tun hat.

    Warum zahlt ein gewinnorientierte Unternehmen dann etwas, was der Staat verzapft hat? Weil der Staat dazu ein Gesetz erlassen hat und dieses nicht ändert obwohl damals ganz andere Voraussetzungen dafür herrschten.

    Gibt es nicht? Wie finanziert sich denn die Krankenversicherung in Deutschland?
    Gesetzliche Krankenkasse – Bundeszuschüsse
    Die zweite Einnahmequelle für gesetzliche Krankenkassen sind Bundeszuschüsse. Aus Steuermitteln werden diese an die Krankenkassen gezahlt, damit diese versicherungsfremde Leistungen erfüllen....
     
  13. William Morris

    William Morris Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.495
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Epoch Times ist vielleicht für Rechtsausleger eine seriöse Quelle und den Unfug mit dem Demogeld für Antifas den behaupten eigentlich auch nur Neonazis.

    PS: Lies dir den von dir verlinkten taz-Artikel noch mal genau durch (vorher noch den Sabber abwischen).
     
  14. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.737
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Wir brauchen die Afd!!!....ungefähr so dringend wie einen Pickel am A.....
     
    TheUnforgiven gefällt das.
  15. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.155
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Dem stimme ich zu. Die einzige Partei mit Daseinsberechtigung ist eine bürgerlich-freiheitliche.
    Wäre toll, wenn Deutschland eine hätte.
     
  16. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Für dich ist nur das seriös, was deine Meinung wiederspiegelt. Schon mal was von Meinungsmache gehört? Letztendlich hast du dir deine Meinung aber aus dem Mainstream gebildet und jeden investigativen Journalisten als Idioten angesehen. Und nun zahlst du voller Stolz dafür deine GEZ Gebühren um ZDF und ARD als einzige wahre Quelle anzusehen...

    Warum schreibst du in einem Weltverschwoerungsforum? Weil du es den Idioten zeigen willst ,mit der Rückendeckung der ebenfalls "Gläubigen" die die Eliten vertreten.
     
  17. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Damit der Mainstream etwas zum brechen hat!
     
  18. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.155
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Hier der übliche Disclaimer: Als liberal (bzw. liberalism) bezeichnet man in den USA, was im deutschen Sprachgebrauch als links-grün bekannt ist. Mit "liberal" im Sinne von freiheitlich hat das nichts das geringste zu tun, im Gegenteil.
     
    IchMagMeinStauder gefällt das.
  19. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    OK, ich fand es halt ziemlich witzig, dass Gauland zu den wichtigsten Neudenkern des Jahres, bei den Amerikanern gezählt wird.

    Noch eine nette Anekdote:

     
  20. William Morris

    William Morris Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.495
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    ÖR Fernsehen und auch private Sender schaue ich seit Jahren nicht mehr. Ersteres ist mir zu dröge, zweites werbeverseucht und unterbelichtet.

    Journalisten die über Chemtrails, Ufos, Mondnazis und ähnlichen Müll schreiben, sind weder investigativ, noch Journalisten.

    Ich schreibe hier, weil es ein freies Land ist und ich mich dafür nicht rechtfertigen muss und es lustig ist, wenn die Verpeilten alle anderen für von der Elite bezahlte Schlafschafe halten. Wobei es nicht wirklich lustig ist, wenn zum Beispiel Leute komplett durchticken, weil angeblich ein anderer Planet auf die Erde zurast und diese vernichten wird.
     
    Lupo gefällt das.

Diese Seite empfehlen